Filet-Apfeltopf mit roten Nudeln

Die Gedankengänge des Inschennörs sind manchmal unergründlich. Bereits letztes Jahr zu Pfingsten hatte der Herr den Filet-Apfeltopf mit grünen Nudeln auf den Speiseplan gesetzt, was aber aus nicht mehr nachvollziehbaren Gründen nicht umgesetzt wurde. Also dieses Jahr zu Ostern ein neuer Versuch.

Der

Filet-Apfeltopf mit roten Nudeln

©Filet-Apfeltopf mit roten Nudeln

schmeckte fruchtig-würzig nach Curry und war bei Schneegriesel und Temperaturen um den Gefrierpunkt genau richtig.

Das Rezept ist für 4 Personen reichlich gemessen, ich denke es reicht auch für 6 Personen. Die Nudeln sind nicht hausgemacht, sondern selbst gekauft.

 

Rote Nudeln

und bestanden aus: Hartweizengrieß, Ei 19%, Wasser, Tomatenpulver 5%, Mangold, getrockneter scharfer Paprika 0,7 %. Und hier noch das Rezept

Filet-Apfeltopf mit grünen roten Nudeln

Menge:4 – 6 Portionen

©Filet-Apfeltopf

Ein einfaches, aber pfiffiges, bodenständiges Gericht. Schweinefilet und Äpfel, abwechselnd geschichtet und eine Soße mit viel Curry und schmackhaftem Käse aus dem Norden.

Zutaten

  • 1 Kilogramm Schweinefilet
  • 5 mittelgroße Äpfel, fest
  • 1 Zitrone
  • 1 l Sahne
  • 3 Scheiben Ingwer, frisch
  • 2 Zehen Knoblauch
  • 90 Gramm Tomatenketchup
  • 9 Teel. Currypulver
  • 20 Gramm Speisestärke
  • 200 Gramm Emmentaler, gerieben
  • 500 Gramm Bandnudeln, grün, rot, frisch

Quelle

Kuechen latein nach:
Mein Nachmittag 29.04.2012 von Gerhard Fink aus Lübeck

Zubereitung

  1. Die Schweinefilets parieren, abwaschen, trocken tupfen, in dicke Scheiben schneiden und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Äpfel schälen, achteln und das Kerngehäuse entfernen, mit etwas Zitronensaft marinieren. In eine gläserne Auflaufform Apfelscheiben und Filetscheiben einschichten.
  2. In einer Rührschüssel Currypulver, Soßenbinder, Tomatenketchup, Salz, Pfeffer und Sahne mit einem Schneebesen verquirlen und über Fleisch und Äpfel gießen. Zum Abschluss Ingwer, die gedrückte Knoblauchzehe und den geriebenen Käse mit dazugeben. Die Auflaufform bei geschlossenem Deckel für circa 70 Minuten in den auf 180 Grad Umluft vorgeheizten Backofen schieben. In der Auflaufform servieren.
  3. Die frischen Bandnudeln in reichlich kochendes Salzwasser geben und nach Geschmack weich kochen. Die Nudeln durch ein Sieb abgießen, zurück in den Topf füllen und in der Butter ordentlich durchschwenken. Zu dem Auflauf servieren.

Gesamtzeit: 1 h 20 Minuten

Vorbereitungszeit: 10 Minuten

Kochzeit: 70 Minuten

3 Gedanken zu „Filet-Apfeltopf mit roten Nudeln

  1. Stephi (Gast)

    Huhu,

    das klingt ja mal total lecker, Fleisch und Apfel mag ich total gerne in der Kombi. Ich glaub, dass wird es bald mal als Abendessen bei uns geben, klingt nach Soulfood =)

    LG, Stephi

    Antworten
  2. ostwestwind

    REPLY:
    Meine Herren Söhne können sich jede Kalorie leisten und wir anderen haben eben weniger Soße genommen. Außerdem darf sich alles Sahne nennen, was mindestens einen Fettgehalt von 10 % hat. Und wir haben Sahne mit 15 % genommen.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*