Holunderbirnen

Herr Buddenbohm beschwerte sich vor über einem Jahrzehnt darüber, dass es sehr schwer sei, für

Holunderbirnen

Holunderbirnen auf Grießbrei

Holundersaft zu bekommen. Ja, das stimmt, denn für Holunderbirnen benötigt man Fliederbeersaft. Ist doch klar, und den kann Frau hier oben in Norddeutschland ganz einfach kaufen, wenn sie ihn nicht selbst macht. Fliederbeeren kann man hier nämlich im Herbst in jedem Knick ernten. Bis zu meinem Studium der Lebensmittelchemie an der TU Berlin im letzten Jahrtausend war es mir nicht bewusst, dass außerhalb Schleswig-Holsteins offensichtlich mit Fliederbeeren kein Mensch etwas anzufangen weiß. Ein Fliederbeerstrauch hat Holunderblüten, die Fliederbeeren machen, im Gegensatz zum Fliederstrauch, dessen Blüten auch duften, aber keinesfalls Fliederbeeren liefern. Soweit verständlich?

Wie dem auch sei, Holunderbirnen sind ein sehr köstliches Dessert, hier auf Grießpudding angerichtet, Herr Buddenbohm möge mir verzeihen, aber Vanilleeis war aus. Mit viel Grießpudding geht das auch als norddeutsche Hauptspeise durch: Fliederbeersuppe mit Grießklößen deconstructed, sozusagen.

Holunderbirnen

Menge:4 Portionen

Holunderbirnen

Kategorie: Dessert

Für Holunderbirnen werden Birnen in gewürztem Fliederbeer- und anderen passenden Flüssigkeiten sanft pochiert.

ZUTATEN

Zutaten Holunderbirnen

  • 1 kg Rocha-Birnen, geschält, halbiert, Kerngehäuse entfernt
  • 100 Gramm Zucker
  • 400 ml Holunder Fliederbeersaft
  • 400 ml Apfel- oder Johannisbeersaft oder Rotwein; Ulrike: Rotwein
  • 2-3 Nelken
  • 1 Stange Zimt
  • 1 Stange Vanille, optional

QUELLE

abgewandelt von nach:
Buddenbohm & Söhne

ZUBEREITUNG

  1. Zucker goldbraun karamellisieren. Flüssigkeiten vorsichtig (!) zufügen. Um das Spritzen zum minimieren, einen passenden Topfdeckel als Spritzschutz verwenden.
  2. Gewürze zufügen Birnen hineingeben und 15 Minuten köcheln lassen.
  3. Von der Kochstelle nehmen und mindestens 2 Stunden oder im Kühlschrank bis zu 2 Tagen ziehen lassen.
  4. Holunderbirnen mit Vanilleeis oder Grießpudding servieren

Gesamtzeit: 2 Stunden 30 Minuten
Vorbereitungszeit:10 Minuten
Koch-/Backzeit: 15 Minuten

 
 
* = Affiliate-Link zu Amazon

9 thoughts on “Holunderbirnen

  1. Turbohausfrau

    Auch in Wien ist Holunderbeersaft schwer zu bekommen. Holunderblütensirup hingegen schmeißt einem jeder Supermarkt nach.
    Danke fürs Erinnern an dieses Birnenrezept. Hab ich schon viel zu lang nicht gegessen.

    Antworten
  2. Sabine

    Liebe Ulrike,
    vielen Dank für das Rezept.
    Na, ich kenne ihn noch den Holunderbeersaft. Habe auch schon von ehemals eigener Ernte Holunderbeersirup eingekocht. Nur aufpassen muss man dann doch wegen der gut färbenden Beeren.
    Herzliche Grüße
    Sabine

    Antworten
  3. Cooketteria

    Hatte nur einmal vor einigen Jahren das Glück, in einem deutschen Supermarkt Holundersaft zu finden. In der Schweiz scheint es nur Holundersirup im Handel zu geben, den dafür aber sogar in jedem Discounter. Ach, gäbe es doch den Holunderbaum in Schwesterherzens Garten noch… *soifz*… (ihr Pachtgarten musste einem Wohnblock weichen). Bei den Sträuchern auf öffentlichem Grund sind die Vögel immer schneller. Ein Jammer. Aber echt.

    Antworten
  4. Kayte

    How interesting to learn about lilac berry…I have never heard of that but it makes sense that one would be able to use that in recipes. Your pears are such a beautiful color…what a treat this would be to sit down to something as special as this.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert