Kulinarischer Adventskalender 21 – Hagebuttenlikör

HagebuttenKulinarischer_Adventskalender_2007_-_21Wie schon in den Jahren 2005 und 2006 hat Zorra auch dieses Jahr einen kulinarischen Adventskalender zusammengestellt. Hinter jedem Türchen befindet sich eine Köstlichkeit, am Ende gibt es auch ein Gewinnspiel, bei dem es sich lohnt, mitzumachen.

Auch ich darf wieder dabei sein. Bereits im Oktober habe ich mir Gedanken über einen entsprechenden Beitrag gemacht.

Beim Anblick der Hagebutten der Apfelrosen konnte ich nicht widerstehen und habe sie gepflückt, um sie als kulinarisches Weihnachtsgeschenk hinter mein Türchen zu packen. Mich traf fast der Schlag, als ich ihre Bemerkung zu ihrem Hagebuttenlikör las. Sollte die mühevolle Arbeit des Entstielens ungezählter Hagebutten vergeblich gewesen sein? Ich kann Entwarnung geben, dieser

Hagebuttenlikör

Hagebutten-Likör

schmeckt eindeutig nach Hagebutte und nach einem Hauch von Rosen und hat außerdem noch eine schöne goldgelbe Farbe.

Ein prima Weihnachtsmitbringsel oder auch als Geschenk unter dem Weihnachtsbaum bestens geeignet.

Natürlich wünsche ich allen frohe Festtage!

Ich habe ihr Rezept wie folgt abgewandelt:

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Hagebuttenlikör – Adventskalender
Kategorien: Likör, Wildfrucht
Menge: 1 Liter

Zutaten

750 Gramm   Hagebutten
350 Gramm   Weißer Kandiszucker
1,4 Ltr.   Wodka
10 Gramm   Rosenblütenblätter, getrocknet

Quelle

978-3038002123978-3038002123* abgeandelt nach:
Oskar Marti
Likör Bowle Sirup: 400 Rezepte aus der Natur mit und ohne Alkohol978-3038002123*
ISBN 978-3038002123
  Erfasst *RK* 03.10.2007 von
  Ulrike Westphal

Zubereitung

Die Hagebutten von Stiel und Blütenansatz befreien, waschen, gut trocknen und mitsamt den Kernen in kleine Stücke schneiden. In ein 2- Liter-Glas geben. Zucker und Wodkah gut verrühren, bis sich der Zucker aufgelöst hat, mit Rosenblütenblättern zu den Hagebutten ins Glas geben, verschließen, gut durchschütteln und mindestens 4 Wochen an einen kühlen Ort stellen.

Den fertigen Likör zunächst durch ein Sieb, dann durch Filterpapier abgießen, in Flaschen abfüllen und verkorken. Kühl aufbewahren.

=====

*=Affiliate-Link zu Amazon

3 thoughts on “Kulinarischer Adventskalender 21 – Hagebuttenlikör

  1. Sus (Gast)

    Sind alle Hagebutten dafür geeignet? Wenn ja, muß ich meine Hundsrose und die Kletterrosen davon überzeugen, nächstes Jahr mal mehr als zwei Hagebutten zu produzieren.

    Liebe Grüße udn schöne Feiertage, Sus

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.