Lachs mit asiatischem Grünkohl und Shiitake-Pilzen

Während ein Discounter zum Valentinstag Mousse au Café mit Erdbeeren empfiehlt und in anderen Teilen Deutschlands bereits aus Italien importierte Erdbeeren verzehrt werden, gibt es hier im hohen Norden den letzten Grünkohl der Saison und zwar als

Lachs mit asiatischem Grünkohl und Shiitake-Pilzen

Lachs mit asiatischem Grünkohl und Shiitake-Pilzen

Frau Ex-Kollegin ergatterte noch kleine Mengen frischen Grünkohls auf dem Wochenmarkt und brachte mir den mit. Eigentlich wollte ich davon Grünkohlchips machen, entschied mich aber doch für die asiatische Variante. Eine weise Entscheidung, die Kombination war sehr köstlich. Das dritte Stück Lachs wird in dann in einem Salat für das Lunch at work enden.

Lachs mit asiatischem Grünkohl und Shiitake-Pilzen

Menge: 2 Portionen

Zutaten:

  • 3 Stück Lachsfilet à 140 Gramm
  • 200 Gramm Grünkohl
  • 100 Gramm Shiitake-Pilze
  • 2-4 Essl. Sojasoße, glutenfrei
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 1 kleines Stück Ingwer
  • 1 kleine Schalotte
  • 1 Essl. Honig
  • 2-3 Essl. Olivenöl; Ulrike: Rapsöl
  • etwas Salz und Pfeffer

QUELLE

abgewandelt von Ulrike Westphal nach:
Tarik Rose Iss besser

ZUBEREITUNG

  1. Den Lachs für circa drei Minuten mit Öl und einer Prise Salz marinieren. Den Backofen auf 130 °C (Ober- /Unterhitze) vorheizen. Lachs mit Backpapier abdecken, damit er im Ofen nicht austrocknet und je nach Dicke circa 8 bis 20 Minuten im Ofen backen bis eine Kerntemperatur von 60 °C erreicht ist. Achtung: Zum Abdecken keine Alufolie verwenden, denn in Verbindung mit Salz gibt das Lochfraß.
  2. Den Grünkohl waschen, in kleine Stücke zupfen und leicht abtrocknen. Schalotte und Knoblauch schälen, in kleine Würfel schneiden und in einem Stieltopf mit etwas Olivenöl anschwitzen. Ingwer schälen und in dünne Scheiben schneiden. Den Grünkohl in den Topf geben und mit der Sojasoße ablöschen. Honig und Ingwer dazugeben und noch einmal kurz durchschwenken. Den Grünkohl nicht matschig kochen!
  3. Bei den Shiitake-Pilzen den Stiel komplett entfernen, denn er wird beim Garen etwas gummiartig. Anschließend in grobe Stücke schneiden. Das Öl in eine Pfanne geben und erhitzen. Shiitake-Pilze in die heiße Pfanne geben und kurz anbraten. Zum Schluss die Pilze ganz leicht mit Salz abschmecken. Tipp: Aus den Shiitake-Stielen kann man zusammen mit einer Prise Salz, einem Lorbeerblatt und einer Knoblauchzehe eine Brühe ansetzen. Ulrike: In Knochenbrühe gegeben.
  4. Grünkohl und Shiitake-Pilze auf Tellern anrichten, das Lachsfilet darüber anrichten.
  5. Ulrike: Das 3. Lachsfilet komplett abkühlen lassen und für Lachs-Salat mit Grünkohl und Apfel verwenden.

Gesamtzeit: 40 Minuten
Vorbereitungszeit:15 Minuten
Koch-/Backzeit: 20 Minuten

 
 
*=Affiliate-Link zu Amazon

Related Post

Ein Gedanke zu „Lachs mit asiatischem Grünkohl und Shiitake-Pilzen

  1. Pingback: Lachs-Salat mit Grünkohl und Apfel - kuechenlatein.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*