Oliven-Zwiebel-Quiche

Auch an diesem vegetarischen Donnerstag gibt es wieder ein Essen zum Mitnehmen, z.B. für Schulessen-Verweigerer.

Oliven-Zwiebel-Quiche

Oliven-Zwiebel-Quiche (5)

Das Original-Rezept sieht dafür eigentlich nur Gordal Oliven vor, ich habe einen Rest mit Paprika gefüllte Oliven mit den

Gordal Oliven

gemischt. Die Quiche schmeckt auch Nicht-so-gerne-Olivenessern.

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Oliven-Zwiebel-Quiche
Kategorien: Backen, Quicke, Vegetarisch
Menge: 1 Quiche Ø 26 cm, 4 Portionen

Oliven-Zwiebel-Quiche (4)

Zutaten

1 Portion   Ungesüßter Mürbeteig
150 Gramm   Gordal Oliven
200 ml   Schlagsahne
3     Eier Größe M, verschlagen
2     Zwiebeln
80     Emmentaler Käse, gerieben
      Salz
      Pfeffer, frisch gemahlen
3 Essl.   Olivenöl

Quelle

  Cook Book Olives from Spain
  Erfasst *RK* 02.09.2011 von
  Ulrike Westphal

Zubereitung

Mit dem Mürbeteig eine Quicheform von Ø 26 cm auskleiden und kalt stellen.

Die Zwiebeln schälen und fein schneiden. In etwas Olivenöl goldgelb braten. Die Oliven halbieren und in einer Schüssel mit den Zwiebeln, Käse, Eiern, Schlagsahne, Salz und Pfeffer würzen.

Die Masse in die mit Mürbeteig ausgefüllte Form geben und ca 30 Minuten bei 180 °C backen, bis die Füllung gestockt und der Mürbeteig goldbraun ist.

=====

2 thoughts on “Oliven-Zwiebel-Quiche

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.