Pikantes Rhabarberkompott mit gratiniertem Ziegenkäse

Calendar of Ingredients 
 
 
Diesen Monat hat Claudia von Claudia die Zutaten Rhabarber, Mascarpone und Spargel für den Calendar of Ingredients ausgesucht.  
 
 
Obwohl Rhabarber zu den Gemüsen zählt, wird er in den meisten Rezepten als Obst und damit süß verarbeitet. Da kam mir der Newsletter von echt gut! mit

Pikantes Rhabarberkompott mit gratiniertem Ziegenkäse

Pikantes Rhabarberkompott mit gratiniertem Ziegenkäse

zum Ausprobieren gerade recht. Das harmoniert sehr gut zum Ziegenkäse und auch – frau glaubt es kaum – zur aufgewärmten Frikadelle.

Pikantes Rhabarberkompott mit gratiniertem Ziegenkäse

Menge: 4 Portionen

Pikantes Rhabarberkompott mit gratiniertem Ziegenkäse Collage

Rezept für ein pikantes Rhabarberkompott mit gratiniertem Ziegenkäse. Pfeffer, Chili und Ingwer verleihen diesem Kompott die besondere Note

Zutaten:

  • 5 Stangen Rhabarber, rot, Ulrike: 610 g brutto, 441 g gewürfelt
  • 1 rote Chilischote
  • 1 säuerlicher Apfel, geschält, in kleinen Würfeln
  • 2 Essl. Zitronensaft
  • 1 Stange Zitronengras oder auch Ingwe; Ulrike, Ingwer, fein gewürfelt
  • 1 Vanilleschote
  • 1 Teel. weiße Pfefferkörner, grob gemörsert
  • 100 ml Apfelsaft; Ulrike: Cranberry
  • 50 Gramm brauner Zucker
  • 1-2 TL Speisestärke
  • 8 Scheiben Ziegenfrischkäse
  • schwarzer Pfeffer
  • 8 TL Honig
  • 1-2 Stiele Estragon

QUELLE

abgewandelt von Ulrike Westphal nach:
echt gut! Klink und Nett**

ZUBEREITUNG

  1. Rhabarber schälen, abbrausen und in kleine Würfel schneiden. Chilischote längs halbieren, Kerne entfernen und das Fruchtfleisch fein hacken.
  2. Apfelstücke mit Zitronensaft beträufeln.
  3. Zitronengras abbrausen und dritteln. Vanillestange längs aufschneiden, Mark heraus schaben.
  4. In einem Topf den Rhabarber, Chili, Apfelwürfel, Zitronengras, Vanillemark und Stange, Pfeffer, Apfelsaft Zitronengras oder Ingwer und Zucker ca. 1 Minute aufkochen lassen. Stärke und 1-2 EL Wasser verrühren. Unterrühren, erneut aufkochen lassen. Dann vom Herd ziehen und ca. 15 Minuten gar ziehen lassen, bis eine kompottartige Konsistenz entsteht. Kompott abkühlen lassen.
  5. Ziegenkäse mit Pfeffer würzen. Je 1 TL Honig auf die Oberfläche träufeln. Ziegenkäse unter dem heißen Backofengrill ca. 5 Minuten goldbraun gratinieren.
  6. Estragon abbrausen und trocken schütteln. Blättchen grob zerzupfen.
  7. Ziegenkäse und Rhabarberkompott anrichten. Estragon darauf verteilen. Nach Belieben mit Baguette und grünem Salat z. B. Lollo Bianco oder Rucola anrichten.

Gesamtzeit: 30 Minuten
Vorbereitungszeit:15 Minuten
Koch-/Backzeit: 2 Minuten

 
 
©04_2014 Rhabarber (1)
 
 
 
noch mehr Rezepte mit Rhabarber
 
 
 
** 25.05.2018 https://www.swr.de/kaffee-oder-tee/ernaehrung/pikantes-rhabarberkompott-mit-gratiniertem-ziegenkaese/-/id=2244116/did=17144698/nid=2244116/1a0asea/index.html nicht mehr verfügbar

6 thoughts on “Pikantes Rhabarberkompott mit gratiniertem Ziegenkäse

  1. Pingback: Rezepte mit Rhabarber - kuechenlatein.com

  2. Claudia

    Liebe Ulrike,

    das sieht einfach nur göttlich aus! Süß-Sauer, pikant und Ziegenkäse habe ich als Kombination erst vor kurzem kennen- und lieben gelernt. Sonst mochte ich süß und salzig nicht, wahrscheinlich wegen dieser furchtbaren billigen Süß-Sauer-Asia-Verschnitte, die man manchmal so bekommt.
    Jedenfalls werde ich mich an dein Gericht mal wagen, noch gibt unser Garten ein paar Stangen Rhabarber her.

    Viele Grüße,
    Claudia

    Antworten
  3. Pingback: Zusammenfassung der Woche ab 16.05.2016 | Iron Blogger Kiel

  4. multikulinaria

    Das klingt sehr speziell, aber why not? Ich hatte Rhabarber erst einmal herzhaft mit Gurke und Koriander (ich glaube den hatte ich wegen Beschaffungsschwierigkeiten mit Petersilie ersetzt) zu Hähnchen. Warum sollte er dann nicht auch zur Bulett und dem sowieso vielseitigen Ziegenkäse passen. Ich fürchte, das muss ich nun auch mal probieren. ;-)

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Solve : *
10 × 14 =