Rhabarbergrütze

Nachdem die Herren vergeblich nach einer Zusammenstellung von Rhabarberrezepten im Küchenlatein suchten, gibt es jetzt die Zusammenstellung, allerdings vermissten die Herren ein Rezept für Rhabarbergrütze.

Dazu wurde Ella Orth und ihr Praktisches Kochbuch für die Schleswig-Holsteinische KücheB0000BM52S* befragt. Sie meint dazu:

„Obstgrützen in Schleswig-Holstein werden je nach Jahreszeit oder Geschmack kalt oder warm, in Glas- oder anderen Schüsseln, dickflüssig oder fest, durchgestrichen oder mit der Frucht zu Tisch gegeben.

Die Grützen werden mit Milch oder Zuckergabe, auch mit einer Vanille-oder Mandeltunke zu Tisch gegeben.“

Dies nur so als Hinweis, insbesondere für diese beiden.

Wir genossen die

Rhabarbergrütze

©Rhabarbergrütze (3)

mit Milch. Obstgrützen werden in Schleswig-Holstein auch als Hauptspeise gegessen, deshalb gibt es die Grütze zum heutigen vegetarischen Donnerstag.

Rhabarbergrütze mit Stärkemehl oder Sago

Menge: 4 Portionen als Hauptspeise

©Rhabarbergrütze (1)

Rhabarbergrütze auch als wohlschmeckende Hauptmahlzeit

  • 400 Gramm Rhabarber
  • 1250 ml Wasser
  • 100 Gramm Maismehl
  • oder

  • 125 Gramm Sago
  • 80 Gramm Zucker
  • etwas Zitronenschale

QUELLE

B0000BM52SB0000BM52S *

abgewandelt von Kuechen latein nach:
Praktisches Kochbuch für die Schleswig-
Holsteinische Küche
B0000BM52S*

ZUBEREITUNG

  1. Der Rhabarber wird gewaschen, in Stücke geschnitten und mit der Zitronenschale in dem kochenden Wasser weichgekocht.
  2. Daann wird das Stärkemehl oder der Sago hineingegeben, gargekocht und die Grütze mit Zucker abgeschmeckt.

Gesamtzeit: 30 Minuten

Vorbereitungszeit: 10 Minuten

Koch-/Backzeit: 20 Minuten

*=Affiliate-Link zu Amazon

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*