Rügener Badejunge auf Roggenmischbrot mit Hafer


 
 
Ohne Krimi geht die Mimi Ulrike selten ins Bett. Der Hafenmord: Ein Rügen-KrimiISBN-13: 978-374662815 * machte mir unbändigen Appetit auf Rügener Badejunge

©Rügener Badejunge (1)

Wie gut, dass ich über die Textstelle stolperte, als ich noch nicht/nicht mehr im Bett lag. Da konne ich nämlich noch zum Discounter radeln, der hat den nämlich ständig in seinem Sortiment.

Hans Posall ließ sich aus der Küche einen Rügener Badejungen auf backfrischem Weißbrot bringen. Er liebte den Inselcamembert und aß ihn am liebsten in der sahnigen Variante, dazu ein Glas Rotwein und der Gaumenschmaus war perfekt.
Das anstrengende Gespräch mit den Kommissaren hatte ihm den Appetit nicht verdorben, allerdings konnte Posall sich kaum eine Situation ausmalen, die ihm länger als eine halbe Stunde auf den Magen schlagen würde. Im Übrigen konnte er viel besser nachdenken, wenn seine Kauwerkzeuge genussvoll beschäftigt waren.

Ich genoss den Käse auf selbst gebackenem Roggenmischbrot und dazu ein Glas Portugieser.

©Rügener Badejunge auf Roggenmischbrot mit Hafer

ISBN-13: 978-374662815 *
Hinz Posall war der Geschäftspartner von Kai Richardt und kannte ihn seit über 20 Jahren. Nun wurde die Leiche des 45-jährigen Geschäftsmannes, Familienvaters und Triathleten Kai Richardt aus Bergen auf dem Gelände einer Fischfabrik im Hafen von Sassnitz entdeckt. Romy Beccare, gebürtige Münchenerin mit italienischen Wurzeln arbeitete schon in bei verschiedenen Mordkommissionen in Rostock und Schwerin und hatte sich gerade nach Rügen versetzen lassen. Ihr erster Fall dort hat es gleich in sich. Das Skelett einer vor zwanzig Jahren verschwundenen Frau wird bei der Durchsuchung des Geländes der Fischfabrik entdeckt. Um den Zusammenhang zwischen den beiden Fällen aufzudecken, reist Romy bei ihren Ermittlungen kreuz und quer auf Rügen umher. Die verschiedenen Handlungsstränge werden am Ende geschickt zusammengeführt und der alte und der neue Fall werden aufgeklärt. Der Mörder war nicht der Gärtner und das Opfer nicht so beliebt, wie es den ersten Anschein hatte.

Und hier noch das Rezept vom Roggenmischbrot mit Hafergrütze, auf dem ich den Badejungen genoss. Mich hat das Rezept nicht überzeugt. Trotz reichlich Feuchtigkeit im Teig war die Krume bröselig. Das Salz im Sauerteig macht diesen zu einem sogenannten Salzsauer. Das Salz bremst die Stoffwechselvorgänge der Mikroflora und sorgt so für einen milderen und geschmacklich ausgewogeneren Sauerteig, der der einer Dreistufenführung sehr nahe kommen soll.

Roggenmischbrot mit Hafer

Menge: 2 Brote

©Roggenmischbrot mit Hafergrütze

Zutaten:

SAUERTEIGANSATZ

  • 115 Gramm Roggenmehl Type 1150
  • 115 Gramm Wasser, 55 °C
  • 23 Gramm Anstellgut
  • 2 Gramm Salz

QUELLSTÜCK

  • 205 Gramm Hafergrütze, alternativ zarte Haferflocken
  • 205 Gramm Wasser, 60 °C

BROTTEIG

  • Sauerteigansatz
  • Quellstück
  • 130 Gramm Roggenmehl 1370
  • 205 Gramm Weizenmehl 1050
  • 145 Gramm Wasser, 50 °C
  • 10 Gramm Salz
  • 2,6 Gramm Trockenhefe entsprechend 9 g Frischhefe

QUELLE

abgewandelt von Ulrike Westphal nach:
Bäcker Thomas Schurse
über Plötzblog

ZUBEREITUNG

  1. D Zutaten für den Sauerteigansatz mischen und bei 20-22 °C, noch besser bei 25 °C, 12-16 Stunden reifen lassen. Ulrike: Im Backofen bei Küchentemperatur.
  2. Hafergrütze bzw. Haferflocken mit Wasser verrühren und ca. 12 Stunden bei ca. 18°C (Ulrike: Küchentemperatur) quellen lassen.
  3. Alle Zutaten 10 Minuten auf niedrigster Stufe und 4 Minuten auf zweiter Stufe mit der Küchenmaschine verkneten. Die Teigtemperatur sollte etwa bei 28° C liegen. Den Teig 45 Minuten bei 22 – 24 °C ruhen lassen.
  4. Den Teig halbieren, rundwirken und paarig mit Schluss nach unten eine mit Backpapiert ausgelegte Kastenform von etwa 25 cm Länge setzen. Nach Wunsch vorher in Haferflocken wälzen.
  5. Die Teiglinge bei 22-24 °C in etwa 2 Stunden zur Vollgare bringen.
  6. 60 Minuten bei 240 °C fallend auf 200 °C mit Dampf backen. Nach 45 Minuten die Kastenform entfernen und weiterbacken.

    Ulrike Miele H 5361: Klimagaren 240 °C, 1 Dampfstoß eingestellt, nach Einschieben der Form ausgelöst.

TIPP: Rügener Badejunge auf Roggenmischbrot mit Hafer schmeckt sehr gut.
Gesamtzeit: 18 – 20 Stunden
Vorbereitungszeit:5 Minuten
Koch-/Backzeit: 60 Minuten

 
 
*=Affiliate-Link zu Amazon

4 thoughts on “Rügener Badejunge auf Roggenmischbrot mit Hafer

  1. Shermin

    Himmel.. auch hier ist mir ein Kommentar durch die Finger gerutscht. Entschuldige bitte, das tut mir wirklich ganz furchtbar leid und ist hiermit nachgeholt.
    Liebe Grüße & vielen Dank für Käsebrot und neue Krimiserie – der Badejunge wird hier auch gerne mal verschnabuliert.

    Antworten
  2. Pingback: Rezepte mit Hafer - kuechenlatein.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*