Sauerkrautsuppe

Zwei Suppen mit Sauerkraut gibt es schon bei Küchenlatein. Heute stelle ich die

Sauerkrautsuppe

Sauerkrautsuppe (1)

von Biospitzenkoch Jürgen Andruschkewitsch vor, die in meinem Feed bei Instagram auftauchte. Eine sehr schmackhafte Verwendung von selbst hergestelltem Sauerkraut, die sich auch als Lunch at Work eignet.

Sauerkrautsuppe

Menge: 4 Portionen

Sauerkrautsuppe (2)

Zutaten:

  • 400 Gramm frisches Sauerkraut
  • 1 mittl. Zwiebel, gehäutet, fein gewürfelt
  • 1 Apfel, geschält, entkernt, in feine Würfel geschnitten
  • 800 ml Gemüsefond
  • 200 ml Weißwein
  • 200 ml Sahne 10% FettB004WW9PB2*
  • 1 Essl. Butter oder Butterschmalz
  • 3 Wacholderbeeren
  • 1 Lorbeerblatt
  • 1/2 Teel. Kümmel, gemahlen
  • Pfeffer

QUELLE

abgewandelt von Ulrike Westphal nach:
Jürgen Andruschkewitsch

ZUBEREITUNG

  1. Ein Esslöffel Butter oder Butterschmalz in einem Topf erhitzen und die Zwiebel- und Apfelstücke darin glasig andünsten. Das Sauerkraut hinzugeben und mit Weißwein ablöschen, den Gemüsefond angießen und das Lorbeerblatt und den gemahlenen Kümmel hinzugeben. Die Wacholderbeeren zerdrücken und ebenfalls hinzugeben. Die Suppe auf niedriger Temperaturstufe etwa 45 Minuten bei geschlossenem Deckel köcheln lassen.
  2. Nach der Garzeit das Lorbeerblatt aus der Suppe nehmen und Sahne unterrühren. Anschließend die Suppe mit einem StabmixerB000A7N4EW* fein mixen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Suppe auf vier Teller verteilen und sofort servieren. Mit fein aufgeschnittenen und in Zitronenwasser getauchte Apfelspalten und grob frisch gemahlenem rosa Pfeffer dekorieren.

Gesamtzeit: 1 Stunde 10 Minuten
Vorbereitungszeit: 20 Minuten
Koch-/Backzeit: 45 Minuten

 
 
*=Affiliate-Link zu Amazon

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.