Stachelbeereis

Der Sommer ist glücklicherweise wieder zurück und die Eismaschine kann angeworfen werden. Eis mit Stachelbeeren, Joghurt und Holunderblütensirup habe ich ja schon vor 2 Jahren gerührt. Diesmal entschied ich mich nur eine klassische Eiscremebasis mit Stachelbeeren.

Stachelbeereis

©Stachelbeereis (2)

Stachelbeereis

Menge: 2 Behälter Unold 8875

©Stachelbeereis (1)

Das Rühren von hausgemachter Eiscreme kostet etwas Mühe und Zeit, ist aber eine gute Möglichkeit um die Reste von saisonalem Obst aufzubrauchen.

Zutaten:

  • 4 Eigelbe, etwa 68 Gramm
  • 80 Gramm Zucker
  • 25 Gramm Traubenzucker
  • 1 Teel. Vanilleextrakt
  • 400 Gramm Sahne, mind 38 % Fett, besser: >40 % Fett
  • 200 ml Vollmilch, mindestens 3,5 % Fett

Stachelbeerpüree

  • 500 Gramm Stachelbeeren, vom Blüten- und Stängelansatz befreit
  • 45 Gramm Zucker
  • 60 ml Wasser

QUELLE

abgewandelt von Ulrike Westphal nach:
bbcgoodfood.com, June 2012

ZUBEREITUNG

  1. Für das Püree die Stachelbeeren mit Zucker und Wasser in einen Topf geben. Langsam unter Rühren erhitzen und so lange köcheln lassen, bist die Früchte anfangen aufzuplatzen. Mit dem Pürierstab pürieren. Durch ein Sieb streichen und abkühlen lassen.
  2. Eigelbe, Zucker und Vanille in einer Schüssel zu einem hellgelben, sehr feinporigen Schaum aufschlagen. Milch und Sahne in einem ausreichend großen Topf bis kurz vor dem Siedepunkt erhitzen und unter weiterem Schlagen über die Eiercreme geben, bis sich alle Zutaten gut vermischt haben.
  3. Milchtopf reinigen und die Eiercreme hineingeben. Unter ständigem Rühren erhitzen, bis die Creme anfängt, abzubinden und die Rückseite eines Kochlöffels bedeckt. (Zur Rose abziehen) Masse abkühlen lassen und kalt stellen.
  4. Das kalte Stachelbeerpüree zur kalte Vanillecreme geben und vermischen. Die Masse gleichmäßig auf 2 Behälter der Eismaschine verteilen und ca. 2 h gefrieren lassen.
  5. Die gefrorene Eismasse in einen Kunststoffbehälter geben und noch ca. 3 h nachgefrieren lassen. Das Eis hält sich im Tiefkühler ca. 2 Monate.

Gesamtzeit: 40 Minuten + Kühl- und Gefrierzeit
Vorbereitungszeit:20 Minuten
Koch-/Backzeit: 20 Minuten

 
 
*=Affiliate-Link zu Amazon

Related Post

3 Gedanken zu „Stachelbeereis

  1. Pingback: Rezepte mit Stachelbeeren - kuechenlatein.com

  2. Maria Potthoff

    Ich lieeeebe Stachelbeeren :-) Und jetzt, wo das Wetter wieder so toll ist, wird es ja auf jeden Fall Zeit für Eis. Muss ich auf jeden Fall nachmachen, das klingt superlecker :-) Danke, für das tolle Rezept und die Inspiration! Liebe Grüße aus St. Martin im Passeiertal :-)

    Antworten
  3. Pingback: Zusammenfassung der Woche ab 03.08.2015 | Iron Blogger Kiel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*