Suppe der Woche: Spinatsuppe mit Parmesancrisps und saurer Sahne

Als ich bei Rike das hier rezensierte Kochbuch durchblätterte, war es nur noch eine Frage der Zeit, bis mein Widerstand, neue Kochbücher anzuschaffen, brechen würde. Für mich völlig unerklärlich fand sich das vegetarische Kochbuch978-3-453-28000-7* im Briefkasten. Als erstes habe ich daraus die

Spinatsuppe mit Parmesancrisps und saurer Sahne

Spinatsuppe mit Parmesancrisps und saurer Sahne

ausprobiert. Eine gute und schmackhafte Möglichkeit den übriggebliebenen Spinat von diesem Gericht aufzubrauchen. Meine jungen Mittagesser waren auch begeistert.

Im Original werden die Parmesancrisps in der Pfanne zubereitet, ich habe mich für eine bereits erprobte Backofenmethode entschieden. Den Gemüsetee, der nicht kocht, sondern nur zieht, habe ich durch langsam gekochten Gemüsefond ersetzt.

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Spinatsuppe mit Parmesancrisps und saurer Sahne
Kategorien: Suppe, Vegetarisch
Menge: 4 Portionen

Zutaten

2 mittl.   Kartoffeln, ca. 400 g
1/4 Ltr.   Gemüsetee, Ulrike: Gemüsefond
100 Gramm   Junge Spinatblätter
1/2     Knoblauchzehe
50 Gramm   Parmesan, frisch gerieben
      Muskatnuss, frisch gerieben
      Kristallsalz, Ulrike: Maldon Sea Salt
      Pfeffer
100 Gramm   Saure Sahne

Quelle

978-3-453-28000-7978-3-453-28000-7* modifiziert nach
Gabriele Kurz, Natürlich gut essen!978-3-453-28000-7*
ISBN 978-3-453-28000-7

  Erfasst *RK* 24.06.2009 von
  Ulrike Westphal

Zubereitung

1. Die Kartoffeln schälen und in grobe Stücke schneiden. Die Kartoffelstücke in Gemüsetee 15 Min. garen, bis sie weich sind. Inzwischen den Spinat waschen und abtropfen lassen. Den Knoblauch schälen. Den Parmesan reiben.

3. Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Backofen vorheizen (E- Herd: 200 °C/Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3). Parmesan als Kreise (ca. 5 cm Ø) das Blech streuen. Im heißen Ofen 8-10 Minuten backen, bis der Käse geschmolzen ist.

4. Spinat und Knoblauch zu den Kartoffeln geben und 1 Min. mitkochen. Die Kartoffel-Spinat-Mischung im Mixer oder mit dem Pürierstab glatt pürieren. Die Suppe mit Muskat, Kristallsalz und Pfeffer würzen.

5. Die Parmesancrisps auf Küchenpapier abkühlen lassen. Die Suppe erhitzen, in vorgewärmte tiefe Teller oder Gläser füllen, jeweils mit einem Klecks saurer Sahne und den Parmesancrisps garnieren.

:Vorbereitungszeit: 10 min
:Kochzeit: 20 Min.

=====

TWD

Dies mein 22. Beitrag für Debbies Souper Sunday

*=Affiliate-Link zu Amazon

2 thoughts on “Suppe der Woche: Spinatsuppe mit Parmesancrisps und saurer Sahne

  1. Buntköchin (Gast)

    Das ist unser klassisches Spinatessen nur in flüssiger Form. Sehr witzig. Wir haben immer noch ein Spiegelei dazu. Das könnte ich dann oben drauf schwimmen lassen. ;-) Schmeckt sicher sehr gut.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.