Schlagwort-Archive: Huhn

Hähnchen mit Stachelbeeren

Susanne ist gerade dabei, ihr Stachelbeertrauma zu überwinden. Ich finde Stachelbeeren werden viel zu selten verwendet. Ich bin immer für Anregungen abseits von süßer Zubereitung dankbar. Bei Meyers fand sich ein Rezept für

Hähnchen mit Stachelbeeren

Hähnchen mit Stachelbeeren

das zum Nachkochen einlud. Dazu wird Hähnchen mit Stachelbeeren und Koriandersaat in Apfelwein gegart und zu in Honig glasierten Rüben mit Stachelbeeren serviert. Eine wunderbare Kombination, auf die ich selber nicht gekommen wäre. Statt eines ganzen Huhns nahm ich ein Hähnchenfilet von Bauer Schramm, das ich bei den Marktschwärmern erstand. So fand meine übersichtliche Stachelbeerernte dieses Jahr eine würdige Verwendung.

Wir servierten das Hähnchen mit Stachelbeeren ohne weitere Beilagen wie neue Kartoffeln oder Perlgraupen, da die Gemüsemenge als Beilage mehr als ausreichend war.

Hähnchen mit Stachelbeeren

Menge: 2 Portionen

Hähnchen mit Stachelbeeren

Stachelbeeren haben ein unverwechselbares, fast exotisches Aroma und viel Säure, das wunderbar für die herzhafte Küche geeignet ist, wie dieses Hähnchen mit Stachelbeeren zeigt.

Ingredients:

HÄHNCHEN

  • 400 Gramm Hähnchenfilet
  • 1 Zwiebel, geschält, gewürfelt
  • 2 Zehen Knoblauch, geschält, gewürfelt
  • 1/2 Essl. Koriandersamen
  • 75 Gramm Stachelbeeren; insgesamt 200 Gramm, siehe Rüben
  • 300 ml Apfelwein

RÜBEN

  • 4 Mai-/Herbstrüben, geschält, in Würfel von ca 1,5 cm Kantenlänge, 330 Gramm vorbereitet gewogen
  • 1 Essl. Honig
  • 125 Gramm Stachelbeeren, halbiert

Außerdem

  • Salz
  • Rapsöl
  • Pfeffer, frisch gemahlen
  • Apfelessig

Quelle

abgewandelt von Ulrike Westphal nach:
Meyers

Zubereitung

  1. Das Hähnchenfilet in gleichmäßig dicke Stücke teilen. In einer Pfanne Rapsöl erhitzen und das Fleisch von allen Seiten anbraten. Zwiebeln, Knoblauch und Koriandersaat zufügen und mit anschwitzen. Stachelbeeren und Apfelwein zufügen und mit Deckel etwa 20-25 garen. Das Fleisch aus der Pfanne nehmen und die Brühe auf etwa 200 ml einkochen lassen. Mit etwas in Wasser angerührtem Mehl auf die gewünschte Konsistenz bringen. Ggf. mit Salz, Honig und Apfelessig weiter abschmecken.
  2. Während das Hähnchen gart, die Rübenwürfel in Rapsöl anbraten und mit 1 Essl. Honig karamellisieren lassen. Die halbierte Stachelbeeren zufügen und mit Salz abschmecken und 10 – 15 Minuten garen, sie sollten noch leichten Biss haben
  3. Zum Servieren die Hähnchenstücke wieder in die Soße geben und erwärmen. Mit den karamellisierten Rüben servieren und ggf. mit gehackten Koriander oder Petersilie bestreut servieren

Dazu passen neue Kartoffeln oder Rollgerste
Gesamtzeit: 45 Minuten
Zubereitungszeit: 15 Minuten
Koch-/Backzeit: 25 Minuten

 
 

weitere herzhafte Stachelbeerrezepte bei Küchenlatein