Schlagwort-Archive: Kerbel

Kohlrabi-Kerbel-Cremesuppe

Auf dem Wochenmarkt lachten mich Kohlrabi an, daraus kochte ich eine

Kohlrabi-Kerbel-Cremesuppe

Kohlrabi-Kerbel-Cremesuppe (1)

aus dem Buch Starke Gelenke: Die besten Ernährungsstrategien bei Rheuma, Arthrose, Gicht & Co.*. Kohlrabi und Kerbel sind ja eine klassische Kombination, diese Variante nimmt Milch statt Schlagsahne und enthält keine Kartoffeln.

Kohlrabi-Kerbel-Cremesuppe

Menge: 2 Portionen

Kohlrabi-Kerbel-Cremesuppe (2)

Zutaten:

  • 2 Kohlrabis, ca. 600 g, geschält in grobe Würfel geschnitten
  • 1 Zwiebel, geschält, gewürfelt
  • 1 Essl. Rapsöl
  • 500 ml Gemüsebrühe
  • 300 ml Milch; 1,5 % Fett
  • Salz
  • Pfeffer, frisch gemahlen
  • 40 Gramm Kerbel,gewaschen, gehackt + einige Blätter zur Dekoration
  • 1/2 Bund Petersilie, gewaschen, gehackt

QUELLE

978-3898837453*

abgewandelt von Ulrike Westphal nach:
Starke Gelenke: Die besten Ernährungsstrategien
bei Rheuma, Arthrose, Gicht & Co.
*
ISBN: 978-3898837453

ZUBEREITUNG

  1. Kohlrabi- und Zwiebelwürfel in einem Topf im Öl bei mittlerer Hitze 2 bis 3 Minuten andünsten. Brühe und Milch dazugießen, alles mit Salz und Pfeffer würzen und einmal aufkochen. Dann mit geschlossenem Deckel etwa 15 Minuten weich garen.
  2. Die Kräuter zum Gemüse geben. Den Topf vom Herd nehmen und alles mit dem Stabmixer fein pürieren. Die Suppe mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mit dem beiseitegelegten Kerbel bestreut servieren.

Gesamtzeit: 30 Minuten
Vorbereitungszeit:10 Minuten
Koch-/Backzeit: 20 Minuten

 
 
*=Affiliate-Link zu Amazon

und hier gibt es noch mehr Rezepte mit Kohlrabi (click)

Kohlrabi-Kerbel-Süppchen

Auf der Suche nach einem Osterrezept bin ich über den podcast 31.03.2021 ** auf BR3 mit Alfons Schuhbeck gestolpert. Der Kräuter- und Gewürzpapst berichtete über die Wirkung von Kerbel. Er ist Bestandteil der „Kräuter der Provence“ und enthält Flavonoide und Bitterstoffe, die auf Leber und Galle wirken und somit die Verdauung anregen. Früher wurde Kerbel eher als Heil- als als Küchenkraut verwendet. Schuhbeck sagt, der Geschmack erinnere an Myrrhe. Das kann ich nicht bestätigen, weil ich Myrrhe noch nie probiert habe. Offensichtlich ist zur Zeit Kochen mit Kerbel „in“ , denn schon in der Sendung „Unter Volldampf“ wurde eine Suppe mit Kerbel gekocht, die bei den Gästen gut ankam.

Kohlrabi-Kerbel-Süppchen

Kohlrabi-Kerbel-Süppchen

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Kohlrabi-Kerbel-Süppchen
Kategorien: Suppe
Menge: 4 Personen

Zutaten

1     Zwiebel
3 groß.   Kohlrabi; ca. 1 kg
250 Gramm   Kartoffeln
1 Essl.   Butter
1 Essl.   Gemüsebrühe
      Salz, Pfeffer
  Einige   Radieschen
2     Töpfchen Kerbel
125 Gramm   Schlagsahne

Quelle

  LECKER, Kochen & Genießen, März 2008

  Erfasst *RK* 03.03.2008 von
  Ulrike Westphal

Zubereitung

1. Zwiebel schälen und fein würfeln. Kohlrabi und Kartoffeln schälen und waschen. Beides in kleine Stücke schneiden.

2. Fett zerlassen. Zwiebel darin andünsten. Kohlrabi und Kartoffeln mitdünsten. 1/4 l Wasser angießen und aufkochen. Mit Brühe, Salz und Pfeffer würzen. Zugedeckt ca. 20 Minuten köcheln.

3. Radieschen putzen, waschen und in dünne Stifte schneiden. Kerbel waschen, trocken schütteln und, bis auf etwas zum Garnieren, grob hacken. Kerbel zur Suppe geben und alles mit dem Stabmixer kurz pürieren. Mit Salz und Pfeffer würzen.

4. Sahne leicht anschlagen, unterrühren und mit dem Stabmixer noch mal kurz aufschäumen. Sofort anrichten und mit Radieschenstiften und Kerbelblättchen bestreuen.

:Zubereitungszeit: ca. 45 Minuten
:Schwierigkeitsgrad: ganz einfach
:Portion ca. 1,30 €
:Nährwert: Portion ca. 190 kcal . E 5 g . F 12 g KH 14 g

=====

Pages: 1 Button English 2 Button German


COMMENTS
ADD COMMENT

mehr Rezepte mit Kohlrabi

** 321.03.2021 http://www.podcast.de/episode/670447/Kr%C3%A4utersuppe_mit_Saibling_-_14.03.2008 nicht mehr verfügbar