Vegetarischer Donnerstag: Orientalisches Rosenkohl-Gemüse

Fraut Kekstester fordert mehr Rosenkohlrezepte und befand eine Rosenkohl-Orangen-Kombi für DEN Wahnsinn. Das kann ich nur bestätigen. Auf der Suche nach neuen Rosenkohlrezepten sprach mich auf der rot-gelben Tütenseite ein Rezept für Orientalisches Rosenkohl-Gemüse an. Die Idee fand ich gut, verzichtete aber auf die Tüte für Zürcher Geschnetzeltes und damit auf einige der folgende Zutaten:

Pflanzliches Öl, Stärke, Weizenmehl, Jodsalz, Milchzucker, pflanzliches Eiweiß, biologisch aufgeschlossen (Weizeneiweiß, Salz), Champignonextrakt (3,1 %), Milcheiweiß, Hefeextrakt, Zwiebelpulver, Gewürze, pflanzliches Fett, Verdickungsmittel Xanthan, Weißweinextrakt, Zucker, Aroma (mit Soja), Maltodextrin, Säuerungsmittel Citronensäure, [Spuren: Eier, Sellerie, Senf]

Geschmeckt hat es mir sehr gut, wer meint, die Portion ist für zwei Personen zu knapp, kann dazu noch Reis servieren. Und alles ohne Hefeextraxt, Xanthan, Aroma mit Soja, Säuerungsmittel und garantiert ohne Spuren von Eiern und Senf.

Orientalisches Rosenkohl-Gemüse

Menge: 2 Portionen

Orientalisches Rosenkohl-Gemüse

Zutaten

  • 300 Gramm Rosenkohl, vorbereitet gewogen.
  • 1 Orange
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 1 Schalotte
  • 1 cm Ingwer
  • 1 Essl. Sonnenblumenöl
  • 1 Prise Kreuzkümmel
  • 300 ml Gemüsebrühe
  • 2 Teel. Speisestärke
  • Salz, Pfeffer
  • Ras el hanout

Quelle

Kuechen latein – published 02/07/2013
nach einer Idee der rot-gelben Tütenseite.

Zubereitung

  1. Rosenkohl putzen, waschen und halbieren. Orange mit einem Messer schälen, die weiße Haut entfernen und Spalten aus den Trennhäuten schneiden. Knoblauchzehe und Zwiebel schälen und in kleine Würfel schneiden. Den Ingwer schälen – das geht am besten mit einem Teelöffel – und fein würfeln.
  2. In einer Pfanne das Sonnenblumenöl heiß werden lassen. Rosenkohl, Knoblauch, Zwiebel und Ingwer zugeben und andünsten.
  3. Kreuzkümmel zugeben. Gemüsebrühe zugießen, salzen und zum Kochen bringen. Bei geringer Wärmezufuhr ca. 15 Min. garen. Speisestärke mit etwas Wasser anrühren und zum Rosenkohl geben.
  4. Orangenfilets zugeben, 2 Min. warm ziehen lassen und mit Ras el hanout abschmecken.

Gesamtzeit: 30 Minuten

Vorbereitungszeit: 12 Minuten

Kochzeit: 15 Minuten

Tags: vegetarischer Donnerstag, Rosenkohl

mehr Rosenkohlrezepte (click)

8 thoughts on “Vegetarischer Donnerstag: Orientalisches Rosenkohl-Gemüse

  1. Jonas at guenstig-selberkochen.de

    Nach Saison kochen
    Gefällt mir sehr gut – vor allem weil ich Rosenkohl in den ’normalen‘ Zubereitungsweisen nicht so sehr mag, ist eine tolle Möglichkeit um das zu Kochen was gerade vom Feld kommt.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Solve : *
32 ⁄ 4 =