Vegetarischer Donnerstag: Pellkartoffeln mit Münsterkäse aus dem Ofen

John Kabys liebt Käse und schreckt auch vor gereiftem Rotschmierkäse nicht zurück. Er lebt ja frei nach dem Kochmotto: Die Zugabe von Käse verbessert alle Gerichte. Recht hat er, das gilt auch für Pellkartoffeln, und so gibt es zum heutigen vegetarischen Donnerstag sehr wohlschmeckende

Pellkartoffeln mit Münsterkäse aus dem Ofen

Menge: 4 Portionen

©Pellkartoffeln mit Münsterkäse aus dem Ofen

Gegarte Kartoffeln werden im Ofen in Weißweinsud mit Käse überbacken.

Zutaten

  • 1 kg Pellkartoffeln, ohne Schale
  • Pfeffer, Salz
  • 1 Glas Riesling, trocken
  • 1/8 Ltr. Fleischbrühe
  • 300 Gramm Münsterkäse
  • 3 Essl. Butter

Quelle

Kuechen latein nach:
meine Landküche 3/2012

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 225 °C vorheizen. Die Kartoffeln würfeln und in eine gebutterte Auflaufform füllen. Mit Pfeffer und Salz würzen, anschließend die mit dem Riesling verfeinerte Fleischbrühe dazugießen. Den Käse in Scheiben schneiden und auf die Kartoffeln legen. Butterflöckchen zwischen den Käse setzen.
  2. In den Ofen geben und 15 bis 20 Minuten backen – der Käse muss zerlaufen sein, und die Kartoffeln müssen goldbraune Ecken haben. Dazu passt ein knackiger grüner Salat mit klassischem Öl-Essig-Dressing.

Gesamtzeit: 65 Minuten

Vorbereitungszeit: 30 Minuten

Backzeit: 20 Minuten

Tags: vegetarischer Donnerstag

P.S. Wahre Käsekenner können auf den grünen Salat verzichten

2 thoughts on “Vegetarischer Donnerstag: Pellkartoffeln mit Münsterkäse aus dem Ofen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*