Vegetarischer Donnerstag: Semmelknödel mit Linsensauce

ENZETT von Lilienstein und ich genießen die gemeinsamen Mittagessen, wenn sie sich denn ergeben. Mein wieder aufgelebter Hexen- und sein früher Schulschluss passten gut zusammen, wir haben die Semmelknödel mit Linsensauce aus Österreich vegetarischBild zusammen zubereitet. Wir kochten die halbe Rezeptmenge mit schwäbischen Alb-Leisa

Alb-Leisa

Ein sättigendes, geschmackvolles Gericht, das schnell aus Bordmitteln gezaubert war. Das ist meine Empfehlung für den heutigen vegetarischen Donnerstag.

Semmelknödel mit Linsensauce

Menge: 4 Portionen

Semmelknödel mit Linsensauce #öveg

Eine würzige, sämige Linsensauce wird zu hausgemachten Semmelködeln serviert.

Zutaten

    LINSENSAUCE

  • 300 Gramm Berglinsen oder Beluga-Linsen, Ulrike: Alb-Leisa
  • 1 rote Zwiebel, geschält, fein gewürfelt
  • 1 Zehe Knoblauch, geschält, fein gewürfelt
  • ca. 100 Gramm Wurzelwer, klein geschnitten wie Karotte, Sellerie, Petersilienwurzel, Pastinake, gelbe Rübe
  • 4 Essl. Rapsöl
  • Salz
  • Pfeffer, schwarz, frisch gemahlen
  • 1 Spritzer Rotweinessig
  • ca. 500 ml Gemüsebrühe
  • 1 Teel. Blütenhonig
  • 1 Essl. Estragon, wurde nach Geschmack durch gemahlenen Anis ersetzt
  • SEMMELKNOEDEL

  • 4 Brötchen, altbacken ca. 200 Gramm
  • 40 Gramm Butter
  • 1 Zwiebel, geschält, fein gewürfelt
  • 2 Eier, Größe M
  • ca. ½ Teel. Salz
  • 1 Prise Muskatnuss
  • 1 Essl. Petersilie, fein gehackt
  • ca. 100 ml Milch, lauwarm
  • evtl. 1 Ess.l Mehl, griffig; Ulrike: Instantmehl Type 405

Quelle

978-3850336437978-3850336437 * Kuechen latein nach:
Österreich vegetarischBild
ISBN 978-3850336437 *

Zubereitung

  1. Für die Linsensauce die Linsen ohne Salzzugabe in Wasser ca. 10 – 15 Minuten bissfest kochen und abtropfen lassen
  2. Für die Knödel die Brötchen in kleine Würfel schneiden. Butter zerlassen, Zwiebeln dazin andünsten und zu den Semmelwürfeln geben. Ei zufügen, ebenso Salz, Muskatnuss und Petersilie. Lauwarme Milch über die Masse gießen, gut vermischen und leicht andrücken. 10 Minuten quellen lassen.
  3. Mit nassen Händen einen Probeködel formen, kochen lassen. Wenn die Masse zu weich ist, etwas Mehl zufügen. Mit nassen Händen 8 Knödel formen und ca. 10 Minuten in leicht simmerndem Salzwasser ziehen lassen. Herausnehmen und gut abtropfen lassen
  4. Für die Sauce Zwiebeln, Knoblauch und Wurzelwerk in Öl andünsten. Abgetropfe, gekochte Linsen dazugeben, kurz mitdünsten lassen. Mit Salz, Pfeffer und Essig würzen. Die Gemüsebrühe angießen und ca. 1 – 2 Minuten köcheln lassen
  5. Für eine sämigere Linsensauce einen Teil der Linsen und Gemüse mit dem Mixstab pürieren.
  6. Zum Schluss mit Honig und Estragon abschmecken. Linsensauce mit Knödeln servieren.

Gesamtzeit: 45 Minuten

Vorbereitungszeit: 10 Minuten

Kochzeit: 10 Minuten

Tags: vegetarisch, Linsen, vegetarischer Donnerstag, Österreich

* = Affilate-Link zu Amazon

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Solve : *
16 − 15 =