Viez-Süppchen

Die Turbohausfrau stellte fest,

In Deutschland isst man Äpfel oft pikant, gell?

Für den Schleswig-Holsteiner beantworte ich diese Frage mit einem klaren Ja, der Saarländer – zumindest im Landkreis Merzig, isst auch Apfel pikant. Letztes Jahr wanderten der Inschennör und ich im Saarland,

Schild Saarland

fuhren ein Stück die Viezstraße

Viezstraße

und brachten uns auch Viez mit, den es dort in jedem gut sortierten Supermarkt gibt. Nach unserer Rückkehr kochte ich das

Viez-Süppchen

Viez-Süppchen (2)

und richtete es in den damals neu auf den Markt gekommenen Serie Soup Passion von Villeroy und BochSuppenschale klein * an. Wie ich finde, eine Augenweide und geschmeckt hat die Suppe auch noch. Wie konnte ich nur vergessen, das Rezept auch ins Blog zu stellen? Das wird hiermit nachgeholt. Die könnte ich eigentlich auch wieder (ein)kochen.

Viez-Süppchen

Menge: 4 Portionen

Viez-Süppchen (1)

Zutaten:

Zutaten Viez-Süppchen

  • 2 Äpfel, entkernt, fein gewürfelt, etwa 370 Gramm
  • 5 Zwiebeln, abgezogen und gewürfelt, eta 700 Gramm
  • 5 Zehen Knoblauch, abgezogen und gewürfelt
  • 150 Gramm Petersilienwurzeln, geputzt, fein gewürfelt
  • 1 cm Ingwerwurzel, geschält, fein gewürfelt
  • 150 Gramm Butter
  • 400 ml Gemüsebrühe
  • 400 ml Viez (Apfelwein), Alter Särkower
  • 100 ml Sahne, Ulrike: KaffeesahneB00HNPJPD8 *
  • Salz, Pfeffer, Muskat
  • 1 Bund Petersilie, fein gehackt

QUELLE

978-3-86037-599-0978-3-86037-599-0 *

abgewandelt von Ulrike Westphal nach:
Das Kochbuch Merzig-Wadern:
-Saarlands grüner Kreis tischt auf-
978-3-86037-599-0 *

ZUBEREITUNG

  1. Äpfel, Zwiebeln, Knoblauch, Petersilienwurzel und Ingwer in der Butter andünsten. Mit Brühe ablöschen und 10 Minuten köcheln lassen.
  2. Die Sahne zugeben und die Suppe mit einem PürierstabESGE Zauberstab * pürieren und nochmals 10 Minuten köcheln lassen.
  3. Mit den Gewürzen abschmecken und zum Schluss mit der Petersilie bestreut servieren

Gesamtzeit: 30 Minuten
Vorbereitungszeit:10 Minuten
Koch-/Backzeit: 20 Minuten

 
 
*=Affiliate-Link zu Amazon

Print Friendly

Related Post

3 Gedanken zu „Viez-Süppchen

  1. nata

    Viez ist großartig! Und dabei sage ich wirklich nur ungern was Gutes übers Saarland. Aber die Gegend um Merzig ist wirklich sehr schön und Viez ist eine tolle Sache. Den normalen feinherben mag ich eigentlich am liebsten. Der, den Du hier hattest, ist schon brutal brut, aber auch ganz lecker. Übrigens habe ich das Zeug nie zum Kochen genommen, sondern immer nur getrunken.

    Antworten
    1. kuechenlatein Beitragsautor

      Nun ja, wie du schon sagst, der ist brutal brut, das passt das schon zum Kochen. Wir mochten den feinherben auch sehr gerne, aber hier oben gibt es den leider nicht …

      Antworten
      1. nata

        Vor ein paar Jahren habe ich noch gelegentlich Viez gekauft. Den ganz sauren gab es hier auch nie, soweit ich mich erinnere. Momentan wüßte ich aber nicht einmal ob ich den feinherben hier noch irgendwo bekomme.

        Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Protected with IP Blacklist CloudIP Blacklist Cloud