Brombeer-Haferkuchen

Ich besitze viele Kochbücher, anscheinend zu viele, denn erst ich ich mich in den Tiefen des großen weiten Zwischennetzes auf die Suche nach einem weiteren Rezept mit Brombeeren machte, dämmerte es mir, dass sich das Nordic Bakery Cookbook* in meinem Kochbuchregal befindet. Dabei ist mir das Rezept für den

Brombeer-Haferkuchen

Brombeer-Haferkuchen

wohl entgangen. Ein Fehler, denn denn mit hausgemachter Vanillesauce wie bei uns oder mit Schlagsahne ist das ein wahrer Hochgenuss. Im Original nennt sich das Rezept Oatbake with Blueberries and Raspberries, eigentlich ein Pudding mit gebackenem Haferbrei.

Brombeer-Haferkuchen

Menge: 6 Portionen

Brombeer-Haferkuchen

Der Brombeer-Haferkuchen ist eigentlich ein Pudding, in dem Haferbrei eingebacken wird. Sehr köstlich mit Schlagsahne oder Vanillesauce als Dessert oder auch zum Kaffee

Zutaten

  • 100 Gramm zarte Haferflocken
  • 300 Gramm Milch
  • 100 Gramm Butter, weich
  • 60 Gramm Zucker
  • 50 ml Honig, flüssig, etwa 60 Gramm
  • 1 Teel. Vanilleextrakt
  • 1 Ei, Größe M, verquirlt
  • 1 Teel. Weinsteinbackpulver
  • 100 Gramm Dinkelmehl Type 405
  • 1/4 Teel. Salz
  • 300 Gramm Brombeeren; Original: 150 Gramm Blaubeeren + 150 Gramm Himbeeren
  • Puderzucker
  • 1 Backform; Original Kastenform für 900 Gramm Teigeinlage; Ulrike: Quadratische Backform vom 25 cm Kantenlänge

QUELLE

978-1849754583 *

abgewandelt von Kuechen latein nach:
Nordic Bakery Cookbook *
ISBN: 978-1849754583

ZUBEREITUNG

  1. Die Milch zum Kochen bringen, von der Kochstelle nehmen, die Haferflocken unterrühren und quellen lassen, bis die Flüssigkeit absorbiert wurde. Ulrike: Flüssigkeit war komplett aufgesogen und die Masse abgekühlt
  2. Butter und Zucker schaumig rühren. Honig und Vanilleextrakt unterrühren. Nach und nach das verquirlte Ei zufügen und unterrühren.
  3. Salz, Backpulver und Mehl mischen und unter die Butter-Eimischung rühren. Den gequollenen Hafer unterrühren, ggf. nicht aufgenommene Flüssigkeit abgießen.
  4. Den Teig in eine gefettete Backform geben und die Früchte darüber verteilen. Im Backofen bei 180 °C etwa 50 Minuten backen, bis ein eingesteckter Holzstab sauber wieder herauskommt. In der From 10 Minuten auskühlen lassen, dann auf einem Gitterrost komplett abkühlen lassen. Mit Puderzucker bestreut servieren.

Gesamtzeit: 1 Stunde + Quellzeit
Vorbereitungszeit: 15 Minuten
Koch-/Backzeit: 50 – 60 Minuten

 
 
*=Affiliate-Link zu Amazon

2 thoughts on “Brombeer-Haferkuchen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.