Schlagwort-Archive: Brombeeren

Brombeer-Apfel-Cobbler

Zu britischen Gerichten gehört auch der Cobbler. Ein Gericht, das in der britisch-amerikanischen Kolonialzeit entstand. „to cobble something together“ bedeutet etwas zusammenschustern. Während die US-amerikanischen Varianten fast ausschließlich süß sind, dominieren im Vereinigten Königreich und den Commonwealthländern hauptsächlich die herzhaft-pikanten Variationen mit Gemüse und/oder Fleisch als Zutaten. Diese werden dann auch sehr gerne mit Käse überbacken und vorwiegend als Hauptgericht serviert. Wie dem auch sei, im Vereinigten Königreich existieren beide Varianten. Als bei uns die Brombeeren reif waren, servierte ich

Brombeer-Apfel-Cobbler

Brombeer-Apfel-Cobbler (1)

und zwar nicht als Dessert, sondern als Hauptspeise, die der Schleswig-Holsteiner auch gerne süß mag. Dazu reicht man geschlagene Sahne, Custard oder auch Crème fraîche. Wir hatten dazu geschlagene Sahne.

Bei der Zubereitung des Belages hatte ich so meine Schwierigkeiten, mir geriet der Teig zu flüssig und ließ sich nicht ausrollen. Ich habe deshalb 6 Portionen des Teiges mit meinem großen Eisportionierer auf die Fruchtmasse gegeben und mit Zucker bestreut.

Brombeer-Apfel-Cobbler

Menge: 3 Portionen

Brombeer-Apfel-Cobbler (2)

Dieser Cobbler ist ein köstlicher, wärmender Pudding, perfekt für kalte Herbsttage.

Zutaten:

  • 1 – 2 große Äpfel, Ulrike: Jakob Lebel, geschält entkernt, in kleine Stücke geschnitten, etwa 350 Gramm vorbereitet gewogen
  • 250 Gramm Brombeeren
  • 60 Gramm Zucker
  • 15 Gramm Mehl
  • 10 Gramm Butter, geschmolzen

Belag

  • 1 Eigelb, Größe M, hart gekocht, optional
  • 85 Gramm Mehl + etwas zum Bestäuben
  • 1,75 Tell. Backpulver
  • 25 Gramm Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 45 Gramm Butter, kalt, in kleinen Stücken
  • 75 ml Sahne; ; Ulrike: Kaffeesahne B004WW9PB2*
  • 1 Essl. Rohrohrzucker

QUELLE

abgewandelt von Ulrike Westphal nach:
Delicious Magazine

ZUBEREITUNG

  1. Den Backofen auf 180 °C/Gas 4 vorheizen. In einer Schüssel Brombeeren, Zucker und Mehl miteinander mischen. Beiseite stellen und Saft ziehen lassen
  2. Für den Belag, die Flickschustterei, das hart gekochte Eigelb mit einer Gabel zerkrümeln. Mehl, Backpulver, Zucker und Salz zugeben und gut miteinander vermischen. Butterstückchen zufügen und zu einem krümeligen Teig verarbeiten. So viel Sahne zufügen, das ein weicher klebriger Teig entsteht. Auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einem Ball formen, diesen etwa 1,5 cm dick ausrollen und zu 8 Kreisen von etwa 4 cm Durchmesser ausstechen.
  3. Die geschmolzene Butter zur Fruchtmischung geben und in eine ofenfeste Form von etwa 15 cm x 20 cm füllen. Die ausgestochenen Teigkreise auf die Früchte geben, dazwischen etwas Abstand lassen. Die „Flicken“ mit Sahne bestreichen und mit dem Rohrohrzucker bestreuen. Im Backofen etwa 40 Minuten backen, bis der Teig aufgegangen und leicht gebräunt ist.

Tipp: Das hartgekochte Eigelb verleiht dem Belag eine leichte, etwas krümelige Konsistenz
Gesamtzeit: 1 Stunde
Vorbereitungszeit: 20 Minuten
Koch-/Backzeit: 40 Minuten

 
 
*=Affiliate-Link zu Amazon

Kulinarische Weltreise Kanada

meine Mitreisenden

Chili und Ciabatta: Malted Brown Bread – Kastenbrot mit original englischem Mehl + Bubble and Squeak mit englischem Bacon und Spiegelei + Glamorgan Sausages mit Zwiebel-Chili-Relish | Pane-Bistecca: Cornish Pasteies – traditional British Pastry + Bakewell Tart + Cheesy Shortbread | SilverTravellers: Afternoon Tea in Berlin – Hotel de Rome | Küchenmomente: Maids of Honour – Kleine Käseküchlein aus Großbritannien | Zimtkringel: Mushy Peas | Magentratzerl: Fishcakes 2.0 mit Tartar-Velouté + Saag Halloumi + Clementinen-Posset | Backen mit Leidenschaft: Toad-in-the-Hole + Kümmelkuchen…Caraway Seed | Brittas Kochbuch: Reisebericht: Eine Woche in Nordengland + Scottish Petticoat Tail Shortbread + Irish Stew (Großbritannien) | Backmaedchen 1967: Yorkshire Pudding | Fränkische Tapas: fish and chips auf Fränggisch | Brotwein: Toasties Rezept – englische Muffins / Toastbrötchen selber backen + Eier Benedict Rezept – pochiertes Ei auf Toastie mit Sauce Hollandaise | Kaffeebohne: Cornish Pasty vegetarisch> + Spice Cake with fudge – Gewürzkuchen mit Zuckerguss| Slowcooker.de British Afternoon Tea für die Mädels – Rezepte und Bilder | Volker mampft: Schottisches Biergulasch – Scottish Ale Stew + Chicken tikka masala – das britische Nationalgericht | 1x umrühren bitte aka kochtopf Fruchtiger Tea Loaf zum Afternoon Tea | Turbohausfrau: Fish & Chips | Salzig, Süß und Lecker: Sticky Toffee Pudding | Our food creations: Warme Crumpets | Labsalliebe: Shepherd´s Pie orientalisch

noch mehr britische Rezepte bei Küchenlatein

Oma Trudes Brombeer-Grieß-Quark Kuchen

Wer hätte das gedacht: Schleswig-Holstein gehört zu den brombeerreichsten Gebieten Deutschlands, hier wachsen ungefähr 109 Arten. Sie begegnen einem auf Schritt und Tritt

Brombeeren im Knick 2019 (1)

und doch stehen einige Arten auf der roten Liste. Ich kann die verschiedenen Arten nicht unterscheiden.

Während in den Knicks die Brombeerernte dieses Jahr eher dürftig aussieht,

Brombeeren im Knick 2019 (2)

belohnt uns unsere stachellose Brombeere mit einer üppigen Ernte.

Da wir im Rahmen des Naturgenussfestivals schon an 3 Veranstaltungen teilnahmen, schaute ich ich mich dort nach einem Rezept um und fand dort

Oma Trudes Brombeer-Grieß-Quark Kuchen

Oma Trudes Brombeer-Grieß-Quark Kuchen (1)

Meine Oma hieß zwar Frieda, aber das Rezept hätte auch von ihr sein können. Ein wirklich saftiger Kuchen ohne Mehl und Boden.

Oma Trudes Brombeer-Grieß-Quark Kuchen

Menge:Springform, 26 cm B06WLHHDNR*

Oma Trudes Brombeer-Grieß-Quark Kuchen (2)

Zutaten:

  • 750 Gramm Magerquark, den guten von der Meierei Horst
  • 100 Gramm Butter, flüssig + zum Einfetten der Form
  • 250 Gramm Brombeeren, frisch gepflückt
  • 3 Eier Größe M
  • 60 Gramm Grieß; Ulrike: Weichweizen + 2 Essl. für die Form
  • 250 Gramm Zucker
  • 1 Vanillechote, das Mark
  • 30 Gramm Speisestärke
  • 10 Gramm Backpulver, klappt auch prima ohne, habe ich nämlich vergessen
  • 1 Zitrone, Saft und abgeriebene Schale

QUELLE

abgewandelt von Ulrike Westphal nach:
Naturgenussfestival

ZUBEREITUNG

  1. Brombeeren zuhause nachschauen und kalt abspülen, auf einem Küchentuch abtrocknen lassen
  2. Quark, Eier, Zucker, Grieß, Puddingpulver, Backpulver, Zitronensaft und -schale sowie ddas Vanillemark gut schaumig verrühren.
  3. Zum Schluss flüssige Butter unterrühren.
  4. Die inzwischen abgetrockneten Brombeeren vorsichtig unter die lockere Quarkmasse heben. Eine Springform (26 cm Ø) gut einfetten und gegebenenfalls mit Rest Grieß bestreuen.
  5. Die Quarkmasse hineingeben und im vorgeheizten Backofen 175 °C/ Gas: Stufe 2 60-70 Minuten backen. Nach 60 Min mal mit einem Holzstäbchen schauen, ob die Masse schon durchgebacken ist!
  6. Aus der Form lösen und vollständig abkühlen lassen.
  7. Wer mag, streut noch geröstete Haselnüsse drauf

Gesamtzeit: 1,5 Stunden
Vorbereitungszeit:15 Minuten
Koch-/Backzeit: 70 Minuten

 
 
*=Affiliate-Link zu Amazon

Tomatensalat mit Brombeeren

Blog-Event CXLIV - altbacken {Resteküche für altes Brot} (Einsendeschluss 15. August 2018)

Christine von Anna Antonia findet altbackenes Brot viel zu schade zum Wegwerfen und sucht Rezepte für die Resteküche aus altbackenem Brot. Ich besitze sogar ein Kochbuch mit Rezepten zu Restbrot: kochen mit Brot978-3000405006 *, weil die Wertschätzung des Brotes in den letzten Jahrzehnten zurückgegangen ist und die Kultur der Brotspeisen wieder für die Küche entdeckt werden soll.

Im Rahmen der kulinarischen Weltreise beschäftige ich mich ja mit der portugiesischen Küche. Die Portugiesen haben zahllose Verwendungsmöglichkeiten für altbackenes Brot in ihrem kulinarischen Repertoire. Brot ist z.B. eine wichtige Zutat in migas oder açorda. Ich entschied mich jedoch für einen Salat. Im ursprünglichen Rezept werden Erdbeeren verwendet, die in Portugal offensichtlich zusammen reif werden. Hier im Norden Deutschlands werden Tomaten zusammen mit Brombeeren reif. Auch Brombeeren und Tomaten ergänzen sich geschmacklich sehr gut, der

Tomatensalat mit Brombeeren

Tomatensalat mit Brombeeren (1)

schmeckt ausgezeichnet und enthält aufgeknuspertes Brot als zusätzlichen Biss.

Tomatensalat mit Brombeeren

Menge:2 Portionen

Tomatensalat mit Brombeeren (2)

Zutaten:

  • 1 kl. Schalotte, in dünne Ringe geschnitten
  • 1 dünne Scheibe helles Sauerteigbrot, Ulrike: 1 übrig gebliebene Scheibe Mischbrot
  • 1 Essl. Olivenöl
  • 300 Gramm bunte Tomaten
  • 100 Gramm Brombeeren, im Original Erdbeeren
  • 1 kl. Hand voll Petersilienblätter, fein gehackt
  • 1 Spritzer Sherryessig zum Abschmecken
  • Meersalzflocken
  • Pfeffer, weiß, frisch gemahlen

QUELLE

978-3791384481978-3791384481*

abgewandelt von Ulrike Westphal nach:
Lissabon: Lisboeta – Rezepte und
Geschichten aus der Stadt des Lichts
978-3791384481*

ZUBEREITUNG

  1. Schalottenringe mit 1 Prise Salz in eine Schale leben und mit Wasser bedecken, damit sie etwas milder werden.
  2. Den Backofen auf 220 °C vorheizen. Das Brot auf ein Backblech legen und auf beiden Seiten mit Olivenöl beträufeln. Rösten bis es goldbraun und knusprig ist. Herausnehmen und abkühlen lassen, dann in mundgerechte Stücke reißen. Ulrike: In Anbetracht der hochsommerlichen Temperaturen habe ich das Brot kurz in der Pfanne geröstet, das heizte die Küche nicht so auf.
  3. Tomaten in gleich große Stücke schneiden, die Hälfte der Brombeeren halbieren. Beides in eine Schüssel geben.
  4. Aus den restlichen Brombeeren, mit Olivenöl und 1 Prise Salz im Zerkleinerer für den ZauberstabB000AYTSH2* ein Dressing herstellen. Petersilie zufügen Behutsam verrühren und abschmecken. Abhängig von der Süße der Tomaten und Brombeeren ggf. 1 Spritzer Essig zufügen.
  5. Das Dressing über den Salat gießen. Die Schalottenringe abtropfen lassen und auf dem Salat verteilen, zum Schluss die Brotstückchen dazugegeben. Man kann den Salat 1 h ziehen lassen, aber keinesfalls bis zum nächsten Tag aufheben.

Gesamtzeit: 30 Minuten
Vorbereitungszeit:15 Minuten
Koch-/Backzeit: 5 Minuten

 
 
*=Affiliate-Link zu Amazon

Brombeer-Apfel-Chutney

Es sind noch immer Brombeeren an unserem Strauch, die müssen aber noch weiter reifen.

©Brombeeren 2014

Nach dem gedämpften Brombeer-Apfel-Pudding habe ich aus den restlichen Brombeeren ein Chutney gekocht. Wir sind nicht so die großen Fruchtaufstrichesser. Nach dieser Anleitung sollte das Chutney noch etwa einen Monat reifen, bevor es gegessen wird. Ich fand es auch schon so sehr köstlich, aber ich werde berichten.

Brombeer-Apfel-Chutney

Menge: 5 Gläser à 200 Gramm

©Apfel-Brombeer-Chutney

Chutney zu Geflügel oder auch Käse. Wer mehr Brombeergeschmack möchte, kann das Verhältnis zugunsten der Brombeeren verschieben.

Zutaten:

  • 400 Gramm passierte Brombeeren, von etwa 600 Gramm frischen Brombeeren
  • 400 Gramm Äpfel, geschält, in Stücke geschnitten, vorbereitet gewogen
  • 200 Gramm Zwiebeln, rot, geschält, gewürfelt
  • 250 Gramm Apfelessig
  • 250 Gramm Zucker
  • 1/2 Teel. Macis, gemahlen
  • 1/2 Teel. Senfpulver
  • 1 Teel. Ingwer, gerieben
  • 5 Wacholderbeeren
  • 2 Lorbeerblätter

QUELLE

abgewandelt von Ulrike Westphal nach:
diversen Anregungen des WWW

ZUBEREITUNG

  1. Brombeeren verlesen durch ein Sieb passieren und 400 Gramm abwiegen.
  2. Brombeermus, Apfelstücke, Zwiebeln, Essig, Zucker und Gewürze zufügen und aufkochen. So lange köcheln lassen, bis die gewünschte Konistenz erreicht ist. Wacholderbeeren und Lorbeerblätter entfernen.
  3. Noch heiß in vorbereitete Gläser füllen und ca. 10 Minuten bei 90 °C einkochen.

Gesamtzeit: 45 Minuten
Vorbereitungszeit: 30 Minuten
Koch-/Backzeit: 15 Minuten

 
 
*=Affiliate-Link zu Amazon

Gedämpfter Brombeer-Apfel-Pudding

Unsere Brombeeren tragen üppig und ein Teil musste geerntet werden. Schon lange hatte ich mir in Gary Rhodes New British ClassicsNew British Classics * den Steamed Upside-down Blackberry and Apple Pudding zum Nachmachen markiert. Der kann lt. Rezept entweder in einer 900-ml-Puddingform oder aber in 6 individuellen Puddingförmchen à 150 ml zubereitet werden. Nun nenne ich ja 160 ml-Sturzgläser von Weck® 160 ml-Sturzgläser Weck® / inkl Einkochringe Klammern Glasdeckel * mein eigen, die sich auch wunderbar als Puddingformen eignen. Also ran an’s Werk, zu den Brombeeren noch ein paar Äpfel gepflückt, den Teig gerührt, in die Förmchen verteilt und eigentlich gewusst: Das wird so nicht gehen!

©umgedrehter, gedämpfter Brombeer-Apfel-Pudding

Uneigentlich habe ich dann doch weiter gemacht und da Ergebnis des überquellenden Teiges kam nicht unerwartet:

©umgedrehter, gedämpfter Brombeer-Apfel-Pudding (2)

Geschmeckt hat der

gedämpfte Brombeer-Apfel-Pudding

©umgedrehter, gedämpfter Brombeer-Apfel-Pudding (6)

hervorragend. Uns war es sogar etwas zu wenig Brombeer-Apfelsauce, wir hatten noch Vanille-Vla dazu.

Für das nächste Mal würde ich entweder eine mindestens ein Liter fassende Puddingform wählen oder aber statt sechst 8 Portionsfomen. Das habe ich im nachstehenden Rezept schon berücksichtigt.

Umgedrehter, gedämpfter Brombeer-Apfel-Pudding

Menge: 8 Portionen à 150 ml

©umgedrehter, gedämpfter Brombeer-Apfel-Pudding (5)

Klassischer Pudding mit Brombeer-Apfelsauce

Zutaten:

©Zutaten umgedrehter, gedämpfter Brombeer-Apfel-Pudding

  • 1 Essl. Butter
  • 4 Äpfel, Ulrike: wogen zusammen ca. 550 Gramm, geschält, entkernt geviertelt
  • 50 Gramm Zucker
  • 225 Gramm Brombeeren, gewaschen
  • 1 Essl. Brombeerkonfitüre, Ulrike: Blaubeer-Fruchtaufstrich

FÜR DEN TEIG

  • 100 Gramm Butter
  • 150 Gramm Zucker
  • 4 Eier, Größe M
  • 1 Eigelb
  • 1/4 Teel. Zimt gemahlen; mit Zimtreibe frisch gerieben
  • 200 Gramm selbsttreibendes Mehl
  • 1 Zitrone, der Abrieb
  • 1 – 2 Essl. Milch, wenn benötigt

QUELLE

ASIN=0563534117 *

abgewandelt von Ulrike Westphal nach:
New British ClassicsNew British Classics *

ZUBEREITUNG

  1. 8 Puddingförmchen oder bzw. 8 Weck®-Gläser à 160 ml mit Butter ausfetten und bemehlen. Alternativ eine Puddingform von 1 Liter buttern und ausfetten.
  2. Äpfelviertel halbieren und in Stückchen schneiden
  3. Den Essl. Butter in einem Topf zerlassen, die Apfelstückchen und den Zucker zufügen. 2-3 Minuten köcheln lassen bevor die Brombeeren zugefügt werden. Konfitüre zufügen, umrühren, von der Kochstelle nehmen und abkühlen lassen.
  4. Für den Teig Butter und Zucker schaumig rühren, dann Eier und Eigelb zufügen. Unter ständigem Rühren die Butter unterrühren, bis die Masse leicht und luftig aufgeschlagen ist.
  5. Mehl mit dem Zimt und Zitronenabrieb mischen, auf die Eiermasse geben und vorsichtig unterheben. Der Teig sollte leicht vom Löffel fallen, ansonsten etwas Milch zufügen.
  6. Die Hälfte der Brombeer-Apfelmischung auf die Puddingform(en) verteilen. Mit dem Teig bedecken und mit Backpapier abdecken und verschließen, dabei berücksichtigen, dass der Pudding noch aufgeht..
  7. Im Dampfgarer oder auf einem Untersetzer im Topf dämpfen. Die kleinen Formen benötigen ca. 35 – 40 Minuten, ein großer Pudding 1 – 1,5 Stunden.
  8. Vor dem Stürzen die gegarten Puddinge 5 Minuten in den Gefäßen abkühlen lassen. Währenddessen die restliche Brombeer-Apfelmischung erwärmen und über die gestürzten Puddinge geben.
    ©gedämpfter umgedrehter Apfel-Brombeerpudding

Tipp: Die Puddinge schmecken auch mit Vanille-Vla
Gesamtzeit: 2 Stunden.
Vorbereitungszeit:20 Minuten
Koch-/Backzeit: 35 – 1,5 Stunden

 
 
*=Affiliate-Link zu Amazon