Hamburger Brötchen

Im alten Jahr hatte ich weder Zeit noch Lust, neue Brotrezepte auszuprobieren. Nun hat sich aber Sohn No. 2 aus einem Good Food Magazin Burger ausgesucht. Da war mein Ehrgeiz gepackt, auch die Brötchen dafür selbst zu backen. Natürlich habe ich in Petras Brotkasten ein erprobtes Rezept dafür gefunden. Aus irgendwelchen unerfindlichen Gründen habe ich das Originalrezept und Petras Version verwechselt und hatte plötzlich schon knapp 1 kg Mehl mit der Hefe vermischt, als es mir das endlich auffiel. Nun haben wir reichlich Hamburger Brötchen in der Truhe und es wird in nächster Zeit häufiger etwas mit

Hamburger Brötchen

Hamburger Brötchen 001 Hamburger Brötchen 002
Hamburger Brötchen 003 Hamburger Brötchen 004

geben ;-).

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.3

Titel: Hamburger Buns – Hamburger-Brötchen
Kategorien: Brot, Usa
Menge: 24 Brötchen

950 Gramm Weizenmehl, Type 550
50 Gramm Kartoffelstärke
70 Gramm Zucker
50 Gramm Magermilchpulver
40 Gramm Backmalz
540 ml Wasser
2 Pack. Trockenhefe
70 Gramm Vollei
40 Gramm Butter; in Flöckchen
20 Gramm Salz

============================ EIWASCH ============================
1 Eigelb
Etwas Milch
Sesamsamen

============================ QUELLE ============================
meine Vorgehensweise nach
Hartmut W. Kuntze in de.rec.mampf
und Petra Holzapfel
— Erfasst *RK* 07.01.2007 von
— Ulrike Westphal

Weizenmehl, Stärke, Zucker, Magermilchpulver und Backmalz in die
Schüssel der Küchenmaschine geben.

Die Hefe im Wasser auflösen und mit dem Ei zu der Mehlmischung geben.
3 Minuten aufStufe 1 kneten, dann 10 Minuten auf Stufe 2. Der Teig
ist relativ fest. Während der letzten 4 Minuten die Butterflöckchen
und das Salz zugeben, der Teig hat dann eine elastische, nicht zu
weiche Konsistenz.

Den Teig in eine leicht geölte Schüssel geben und abgedeckt auf das
doppelte Volumen aufgehen lassen.

Den Teig auf die leicht bemehlte Arbeitsfläche geben und abgedeckt 5-
10 Minuten ruhen lassen.

24 Teiglinge a ca. 80 g abstechen. diese zu runden Brötchen abdrehen
und auspressen (flach drücken).

Die Brötchen auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen (3
Reihen a 4 Brötchen) und abgedeckt aufgehen lassen. Nach 3/4 Gare
vorsichtig mit Eiwasch bestreichen und mit Sesam bestreuen.

Noch etwas aufgehen lassen, dann im vorgeheizten Backofen bei 190°C
mit etwas Dampf ca. 25 Minuten backen.

=====

3 thoughts on “Hamburger Brötchen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.