Schwarzbier-Buns

Den beiden Inschennören gelüstete es nach Burgern mit Southwest Chipotle Sauce Da vernünftige Burger Buns bei meinem Lieblingssupermarkt gerade ausgelistet wurden, musste ich selbst Hand anlegen. Für die

Schwarzbier-Buns

Schwarzbier-Buns

waren bis auf das Schwarzbier alle Zutaten im Haus und ich konnte den Rest Gänseschmalz vom Rotkohl verwenden. Die im Originalrezept verwendeten Getreide Emmer und Kamut ersetzte ich durch Dinkel bzw. Weizen.

Schwarzbier-Buns

Menge: 10 Stück

Schwarzbier-Buns

In den Schwarzbier-Buns sorgten Schwarzbier und Gänseschmalz für Aroma und Saftigkeit.

Zutaten

VORTEIG

  • 50 Gramm Dinkelvollkornmehl
  • 25 Gramm Schwarzbier; Ulrike Köstritzer *
  • 0,5 Gramm Frischhefe oder 0,2 Gramm Trockenhefe

KOCHSTÜCK

  • 15 Gramm Dinkelvollkornmehl
  • 75 Gramm Schwarzbier; Ulrike Köstritzer *
  • 10 Gramm Salz

HAUPTTEIG

  • Vorteig
  • Kochstück
  • 200 Gramm Weizenmehl Type 550
  • 235 Gramm Dinkelvollkornmehl
  • 230 Gramm Schwarzbier; Ulrike Köstritzer *
  • 50 Gramm Roggenrot 100 % Hydratation
  • 50 Gramm Gänseschmalz
  • 30 Gramm Honig
  • 5 Gramm Frischhefe oder 1,5 Gramm Trockenhefe

ZUM BESTREUEN

  • Sesam

QUELLE

Brot 04/20

abgewandelt von Ulrike Westphal nach:
BROT 04/2020

ZUBEREITUNG

  1. VORTEIG: Die Zutaten von Hand verkneten und abgedeckt 12 h bei Raumtemperatur stehen lassen.
  2. KOCHSTÜCK zur gleichen Zeit wie den Vorteig ansetzen: Die Zutaten unter Rühren aufkochen, bis die Masse andickt. Das Kochstück in eine verschließbare Schüssel umfüllen, abkühlen lassen und in den Kühlschrank stellen
  3. HAUPTTEIG: Die Zutaten mit der Küchenmaschine auf langsamer Stufe (KitchenAid Stufe 1) 8 Minuten mischen, dann weitere 6 Minuten auf schnellerer Stufe (KitchenAid Stufe 3) kneten, bis ein fester, glatter Teig entstanden ist.
  4. Den Teig abgedeckt 30 Minuten bei Raumtemperatu gehen lassen und danach für weitere 10 – 18 h im Kühlschrank reifen lassen.
  5. Den Teig direkt aus dem Kühlschrank auf einer bemehlten Arbeitsfläche in in 10 Stücke à 95 Gramm teilen. Die Teiglinge rundschleifen, die Oberfläche mit Wasser benetzen. Die feuchte Oberfläche entweder in Sesam drücken oder mit Sesam bestreuen. Abgedeckt 1,5 – 2 h gehen lassen, bis sich das Volumen deutlich vergrößert hat.
  6. Den Backofen rechtzeitig auf 20 °c vorheizen. Die Teiglinge nach Geschmack einschneiden und in der Mitte des Backofens etwa 16 – 18 Minuten backen.

Gesamtzeit: 25 – 35 Stunden
Vorbereitungszeit: 15 Minuten
Koch-/Backzeit: 16 – 18 Minuten

 
 
*=Affiliate-Link zu Amazon

mehr Burger-Buns bei Küchenlatein

One thought on “Schwarzbier-Buns

  1. Pingback: Kimchi aus Chinakohl mit Birne - kuechenlatein.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.