Jahresrückblick Foodblogbilanz #2015

Sina möchte Traditionen schaffen und lädt zur #Foodblogbilanz2015 ein, hier meine Antworten von 2014.

Die Fragen:

1. Was war 2015 dein erfolgreichster Blogartikel?

Da halte ich es wieder mit der Antwort von 2014: Ich nehme das mit Statistiken immer noch nicht so ernst und auch in diesem Jahr lieferte mir (m)ein Plugin mehr oder weniger ungefragt die Antwort: Es war der Zitronen-Wolkenkuchen ohne Tüte und vermeidbare Zusatzstoffe

© Zitronen-Wolkenkuchen(1)


gefolgt vom Kosakenbrot und der Sammlung der Rezepte für den 1,5-l-Slowcooker, die dann im 2. gemeinsamen Projekt von Gabi und mir endete: Slowcooker für Zwei: 80 neue Rezepte für den 1,5-l-Mini-Crockpot3946398006 *

2. Welche drei deiner eigenen Blogartikel aus diesem Jahr haben dir persönlich am meisten bedeutet?

  1. Spitzmund
  2. Besuch der Arche Warder
    Mein Blog ist immer noch nicht Hip und bei diesen Blogposts passen Blog und Produkt zusammen, und genau deshalb durfte ich habe ich darüber geschrieben.
  3. Das Rezept für Sauce Parmarosa ist meine Antwort auf all die Blogger, die sich wie Bolle über eine Einladung zu einem Tüten-Fix Event freuten und für lau Werbung für das Unternehmen und ein hochverarbeitetes Produkt machten, das eigentlich niemand braucht. Und schneller geht es mit Tüte wirklich nicht.
    ©Pasta mit Sauce Parmarosa

3. Und welche drei aus anderen Blogs haben dich am meisten inspiriert?

Auch in diesem Jahr war ich aus Gründen sehr mit mir selbst und dann mit Buch No. 2 beschäftigt. Ich habe zwar viele, mir bislang unbekannte Blogs angesehen, aber so wirklich inspiriert hat mich da wenig. Da lese ich doch lieber bei alt bewährtes und mache bei Rettet den Sonntagsbraten mit.

4. Welches der Rezepte, die du 2015 veröffentlicht hast, hast du selbst am häufigsten gekocht und warum?

Meine Rezeptsammlung ist inzwischen so groß geworden, dass ich gerne auf in früheren Jahren veröffentliche Rezepte zurückgreife. Dieses Jahr habe ich mehrfach das SlowCooker Ragú Bolognese aus dem Jahre 2008 im Schnellkochtopf eingekocht . Der Grund: Meine Herren ENZETT v. Lilienstein und John Kabys nehmen das gerne, um sich schnell eine Mahlzeit zuzubereiten. Bevor die sich eine vor Zusatzstoffen strotzende Fertigsauce kaufen, greifen sie lieber auf die Vorräte der bloggenden Frau Mama zurück.

©SlowCooker-Bolognese Einkochen im Schnellkochtopf (3)

5. Welches Koch- oder Blog-Problem hat dich 2015 beschäftigt? Und hast du es gelöst?

Obwohl mein Theme responsive ist, erschienen die Bilder des Blogs auf mobilen Devices immer verzerrt. Schuld daran waren die obligatorische Angaben height und width bei den Bildern, die ich ich durch eine Änderung in der function.php grundsätzlich ausblenden lasse. Klingt toll oder? Ich hatte natürlich Hilfe von Experten, aber ich bin stolz, dass ich bei meinem selbstgehosteten Blog weiß, was wann wie geändert wurde und was es bewirkt.

6. Was war deine größte kulinarische Neuentdeckung dieses Jahres ?“ welches Lebensmittel, welches Rezept, welche Küchentechnik, welcher Geschmack hat dir eine völlig neue Welt eröffnet?

Ich fand es unheimlich spannend, gefährdete Rassen durch Aufessen zu erhalten. Wir sollten immer darauf achten, woher – insbesondere bei Tieren – woher unser Essen auf dem Teller stammt.

Collage Bloggerevent Arche Warder

7. Was war der beste (oder lustigste) Suchbegriff, über den Besucher auf dein Blog gekommen sind?
Ich habe mich sehr gefreut, dass DIE Suchmaschine bei dem Begriff

kochen ohne tüte blog

Küchenlatein bei den vorderen Plätzen auswirft. Wie die Suche nach „schwedische Erfindungen“ zu mir führt, ist mir allerdings rätselhaft.

8. Was wünschst du dir und deinem Blog für 2016?
Ich wünsche mir, dass mir der Spaß am Bloggen erhalten bleibt und mir meine Leser auch im 11 Jahr des Bloggens treu bleiben. Als dritten Wunsch hege ich die Hoffnung, dass vielleicht doch die eine oder andere Agentur einen Blick in mein Impressum wirft und sich auch anschaut, wofür Küchenlatein steht.
In dem Sinne: Kommt gut ins Jahr 2016, wir lesen uns!

Hier wurden die Fragen bereits beantwortet:

* Affilate-Link zu Amazon

Print Friendly