Lamm mit Kreuzkümmel, Eiern und Tagliatelle

Im März dreht es sich bei „Alle lieben Pasta“ um Hackfleisch. Bei Marktschwärmer Kiel bot die Pommernschafzucht von Arne Articus-Roth „Wischers Hack“ an. Das verarbeitete ich zu

Lamm mit Kreuzkümmel, Eiern und Tagliatelle

Lamm mit Kreuzkümmel, Eiern und Tagliatelle (1)

für das ich Das große Pasta Kochbuch978-3-8331-3213-1* zur Hand nahm. Es ist schon eine ganze Weile – genauer gesagt zehn Jahre – her, dass ich daraus gekocht habe. Mit dieser köstlichen Pasta hat man einen Hauch von Indien auf dem Teller.

Lamm mit Kreuzkümmel, Eiern und Tagliatelle

Menge: 2 Portionen

Lamm mit Kreuzkümmel, Eiern und Tagliatelle (2)

Zutaten:

  • 10 Gramm Butter
  • 1 Zwiebel, gepellt, fein gehackt
  • 1 Zehe Knoblauch, gepellt, in feinen Würfeln
  • 1/2 Essl. Ingwer, fein gehackt
  • 1/2 Teel. Chilies, zerstoßen
  • 1/2 Teel. Kurkuma, gemahlen
  • 1/2 Teel. Garam Masala
  • 1/2 Teel. Kreuzkümmel gemahlen
  • 300 Gramm Lammhack, Ulrike: 380 Gramm Wischers Hack
  • 1 große, reife Tomate, etwa 180 Gramm, Ulrike: 200 Gramm Tomaten, gehackt aus der Dose
  • 1 Prise Zucker
  • 1/2 Essl. Zitronensaft
  • 1 1/2 Essl. Koriander, frisch gehackt, Ulrike: Petersilie
  • 1 kl. rote Chili, fein gehackt, optional
  • 175 Gramm Tagliatelle
  • 1/2 Essl. Rapsöl
  • 1 Ei Größe XL, hartgekocht, fein gehackt, Timm’s Rind, hier ein Porträt
  • 1 Ei Größe M hartgekocht, fein gehackt, Timm’s Rind

QUELLE

978-3-8331-3213-1978-3-8331-3213-1*

abgewandelt von Ulrike Westphal nach:
Das große Pasta Kochbuch978-3-8331-3213-1*
ISBN 978-3-8331-3213-1

ZUBEREITUNG

  1. Die Butter in einer Pfanne zerlassen und Zwiebel, Knoblauch und Ingwer zugeben. Bei Niedrighitze anbraten, bis die Zwiebel glasig ist. Zerstoßene Chillies, Kurkuma, Garam Masala und Kreuzkümmel unterrühren.
  2. Das Lammfleisch zugeben und bei stärkerer Hitze unter gelegentlichem Rühren gut bräunen. Tomaten, eine Prise Zucker und Salz sowie 125 ml Wasser zugeben. Die Sauce bei Niedrighitze abgedeckt 50-60 Minuten köcheln lassen, bis sie eindickt und dunkel wird. Die Hitze erhöhen und Zitronensaft angießen. 1 EL Koriander bzw. Petersilie und die Chili unterrühren. Mit Salz abschmecken, und ohne Deckel 2-3 Minuten kochen.
  3. Tagliatelle in einem großen Topf mit sprudelndem Salzwasser al dente kochen. Abtropfen lassen, wieder in den Topf geben und das Öl unterrühren. Auf angewärmte Spaghettiteller verteilen und die Lammsauce darüberlöffeln. Die hartgekochten Eier und den restlichen Koriander bzw. Petersilie darüber streuen und servieren

Gesamtzeit: 2 Stunden
Vorbereitungszeit: 20 Minuten
Koch-/Backzeit: 1 Stunde 15 Minuten

 
 
*=Affiliate-Link zu Amazon
Photo Credit: Tastesheriff
Alle Lieben Pasta 2018
 
 
 
 
Mein Beitrag zu Claras dritter Runde „Alle lieben Pasta!“ .
 
 
 
 

Related Post

4 Gedanken zu „Lamm mit Kreuzkümmel, Eiern und Tagliatelle

  1. Sus

    Huch, das Buch habe ich auch noch irgendwo. Wenn das so leckere Rezepte enthält, sollte ich es mal wieder hervorkramen…

    Liebe Grüße, Sus

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*