Lea Linsters göttliches Vanilleeis

Meine Eismaschine kann sich zur Zeit über mangelnde Beschäftigung nicht beklagen: Sie rührt eine neue Eiscreme-Sorte nach der anderen. Diesmal wurde gerührt:

Lea Linsters göttliches Vanilleeis

Lea Linster Vanilleeis

Der Name spricht für sich: Es ist wirklich göttlich, vanillig, und zart im Schmelz. Wir ziehen Eiscreme mit Ei eindeutig der ohne Ei vor.

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Lea Linsters göttliches Vanilleeis
Kategorien: Eiskrem
Menge: 8 Portionen

Zutaten

1     Vanilleschote
1/2 Ltr.   Milch
125 Gramm   Zucker
6     Eigelb
100 Gramm   Schlagsahne

Quelle

  Lea Linster in Brigitte
  Erfasst *RK* 24.04.2011 von
  Ulrike Westphal

Zubereitung

1. Vanilleschote einschneiden und das Mark auskratzen. Milch und die Hälfte des Zuckers in einen Topf geben.

2. Die Vanilleschote und das Mark zur Milch geben. Vanillemilch aufkochen, vom Herd nehmen, 15 Minuten ziehen lassen.

3. Eigelb und den restlichen Zucker gut verrühren, aber nicht schaumig schlagen. Die Vanillemilch noch mal aufkochen.

4. Langsam und unter Rühren die Milch zu der Zucker-Ei-Masse gießen.

5. Die Eimasse im heißen Wasserbad unter Rühren andicken lassen. Kalte Sahne und eine Schüssel mit Eiswürfeln bereithalten!

6. Wenn die Masse dickflüssig vom Löffel tropft, ist sie fertig.

7. Jetzt sofort die kalte Schlagsahne zufügen und unterrühren.

8. Die Schüssel mit der Eismasse sofort auf die Eiswürfel setzen und die Masse kalt rühren.

9. Die kalte Eismasse durch ein feines Sieb gießen.

10. Eismasse in die Eismaschine geben, Maschine laufen lassen, bis ein festes, cremiges Eis entstanden ist.

11. Das Eis in eine Gefrierbox geben, zudecken und bis zum Servieren einfrieren.

Pro Portion ca. 190 kcal, 11g Fett

=====

4 thoughts on “Lea Linsters göttliches Vanilleeis

  1. Katja (Gast)

    Ich wunderte mich eben, wo denn die Schlagsahne bei dem Rezept verschwindet. Und hab dann festgestellt, daß Du nur Seite 1 von 2 (der Brigitte-Webseiten) hier eingestellt hast.. ;)

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*