Nicht fool-proof: Cake mit Tomaten, Mozzarella und Basilikum

978-3806729504978-3806729504*
Im der Ausgabe 36/2006 des Stern wurden zwei Rezepte aus dem Buch von Sophie Dudemaine* vorgestellt. Mit genial einfachen süßen und pikanten Kuchen will Sophie die Welt erobern. Die Franzosen gieren angeblich seit langem nach ihren Rezepten. Sohn No. 1 fand den Kuchen mit

Cake mit Tomaten, Mozzarella und Basilikum

Cake mit Tomaten, Mozzarella und Basilikum

für würdig, ausprobiert zu werden.

Uns störte an dem Rezept, dass die Größe der Kastenform, ebenso die der verwendeten Eier, nicht angegeben war. Wir haben dann Eier der Größe M verwendet.

Der im Ofen sehr schön aufgegangene Kuchen ist leider beim Abkühlen etwas zusammen gefallen und hatte einen Klitschstreifen. Er schmeckte aber ganz lecker, obwohl er zusätzlich ein wenig zu feucht geraten ist. Beim nächsten Mal werde ich getrocknete Tomaten verwenden und eventuell die Flüssigkeitsmenge reduzieren. Eine Scheibe dieser herzhaften Kuchens eignet sich bestens für die Lunchbox.

So idiotensicher ist das Methode Sophie dann offensichtlich doch nicht.

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.2

Titel: Cake mit Tomaten, Mozzarella und Basilikum
Kategorien: Cake, Pikant
Menge: 1 Kastenform 20 cm

2 Tomaten
2 Messersp. Salz
2 Messersp. Pfeffer
90 ml Olivenöl; ca.
200 Gramm Mozzarella
8 Basilikumblätter, gehackt
125 ml Vollmilch
150 Gramm Mehl
1 Pack. Backpulver
3 Eier
100 Gramm Greyerzer(Gruyère), geriebenen

============================ QUELLE ============================
aus: Sophies Cakes
Stern, Ausgabe 36/2006
— Erfasst *RK* 01.09.2006 von
— Ulrike Westphal

1. Die Tomaten blanchieren, häuten, ent-kernen und das Fruchtfleisch
in kleine Würfel schneiden. Mit Salz und Pfeffer würzen und in 1 EL
Öl braten, bis die Flüssigkeit verkocht ist. Abkühlen lassen.

2. Den Mozzarella in kleine Stücke schnei-den, mit den Tomaten und
dem gehackten Basilikum mischen. Den Backofen auf 180 Grad vorheizen.

3. Die Milch leicht erwärmen. In einer Schüssel Mehl und Backpulver
gut vermi-schen, Eier dazugeben und mit einem Schneebesen kräftig
verquirlen. Nach und nach Öl, warme Milch und geriebenen Greyerzer
einrühren. Die Mozzarellamischung dazugeben und verrühren.

4. Den Teig in eine ungefettete Form geben und auf der mittleren
Einschubleiste 45 Minuten backen.

=====

*=Affiliate-Link zu Amazon

3 Gedanken zu „Nicht fool-proof: Cake mit Tomaten, Mozzarella und Basilikum

  1. Bert (Gast)

    Fehlversuch
    Habe mit begeisterung den bericht im stern gelesen, das buch gekauft und cakes ausprobiert, mit dem ergebniss eines zusammengefallenem leicht matschigem ich sage mal etwa als resultat. gebe aber nicht auf. bin für tipps dankbar. 2.fast4you@gmx.de

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*