Dreierlei-Käse-Cake

Die Durchsicht meines Kühlschrankes förderten Reste von Cheddar und Gruyère zutage. Angeregt durch die Käsekuchenbackerei hier, hier und hier, habe ich mich entschlossen, einen herzhaften Käsekuchen zu backen. Es wurde ein

Dreierlei-Käse-Cake

Dreierlei-Käse-Cake

nach einem weiteren Rezept von Sophie Dudemaine. Anstatt des Mimolette habe ich die doppelte Menge Blauschimmelkäse genommen, dazu geriebenen Cheddar und Gruyère. Ein sehr mächtiger Kuchen mit viel Käsegeschmack.

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4 Button English
Titel: Dreierlei-Käse-Cake
Kategorien: Backen, Herzhaft
Menge: 1 Kastenform 20 cm, 1 l Inhalt

Dreierlei-Käse-Cake

Zutaten

150 Gramm   Mehl
1 Pack.   Backpulver
3     Eier
2 Messersp.   Pfeffer
100 ml   Sonnenblumenöl
125 ml   Vollmilch
100 Gramm   Geriebener Greyerzer
100 Gramm   Bleu d’Auvergne
100 Gramm   Mimolette

Quelle

  www.lamaisondesophie.com
  Erfasst *RK* 15.03.2007 von
  Ulrike Westphal

Zubereitung

Backofen auf 180 °C (160 °C Umluft) vorheizen. In einer Schüssel Mehl und Backpulver gut vermischen, Eier und Pfeffer dazugeben und mit dem Schneebesen kräftig verquirlen. Nach und nach Öl, warme Milch und geriebenen Greyerzer einrühren. Bleu mit der Gabel zerquetschen, Mimolette in kleine Stücke schneiden. Käse zum Teig geben und vorsichtig mit einem Holzlöffel verrühren. Teig in eine ungefettete Form geben und 45 Min. backen.

=====

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.