Ochsenschwanz römische Art aus dem Slow Cooker

Als Peppinella Coda alla Vaccinara kochte, lief mir schon beim Lesen das Wasser im Munde zusammen. Und als ich dann ihre Lieblingszutat: Zeit las, war für mich klar, das ist ein Fall für meinen 6,5 l-Slow Cooker.

Eigentlich hat die Fleischabteilung meines Lieblings-Supermarktes immer Ochsenschwanz im Angebot, aber offensichtlich gab es in der umliegenden Gastronomie überall Ochsenschwanzsuppe, so musste ich das Projekt Coda alla Vaccinara zwei Tage verschieben. Alle Zutaten bereitgestellt,

Ochsenschwanz römische Art aus dem Slow Cooker 001

entsprechend dem untenstehenden Rezept verfahren und der

Ochsenschwanz römische Art aus dem Slow Cooker

Ochsenschwanz römische Art aus dem Slow Cooker 003

konnte serviert werden. Eine wirklich schmackhafte Sauce, eigentlich ohne großen Aufwand. Nach der langen Garzeit löst sich das Fleisch fast von allein vom Knochen, da musste ich noch nicht einmal böse gucken.

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Ochsenschwanz römische Art aus dem Slow Cooker
Kategorien: Crockpot, Slow Cooker
Menge: 4 Portionen

Zutaten

      Zutaten für :
1 1/2 kg   Ochsenschwanz
200 Gramm   Schweinebacke, geräuchert, gewürfelt
1     Zwiebel, gewürfelt
2     Knoblauchzehen
  Einige   Gewürznelken
      Salz und Pfeffer
1/4 Ltr.   Weißwein
      Olivenöl zum Anbraten
3 klein.   Dosen Pelati
500 Gramm   Knollen-Sellerie, klein gwürfelt
      Rigatoni (Nr. 24 von De Cecco)

Quelle

  abgewandelt nach:
  Peppinella
  Erfasst *RK* 01.12.2009 von
  Ulrike Westphal

Zubereitung

Die Fleischstücke von allen Seiten knusprig anbraten und in den Keramikeinsatz des Slow Cookers geben.

Ochsenschwanz römische Art aus dem Slow Cooker 002

Das ausgetretene Fett bis auf 1 El wegschütten, die Schweinebacke darin auslassen, bis sie knusprig ist. Zwiebeln, Knoblauch, Gewürze und Sellerie zugeben und kurz mit anrösten, mit Weißwein ablöschen und diesen verdampfen lassen. Alles über die Fleischstücke geben, mit den klein geschnittenen Tomaten bedecken, Deckel aufsetzen und ca 7 – 8 h auf "low" schmoren lassen, bis das Fleisch weich ist. Vor dem Servieren die Ochsenschanz-Abschnitte aus der Suppe nehmen, vom Ochsenschwanz lösen und in Würfel schneiden und wieder in den Topf geben.

Das Ragu mit Rigatoni vermischen und servieren.

:Vorbereitungszeit: 25 Minuten
:Garzeit: 7 – 8 h
:Einstellung: low
:Slow Cooker Größe: 6,5 l

=====

3 thoughts on “Ochsenschwanz römische Art aus dem Slow Cooker

  1. Cascabel

    Super! Ich liebe geschmorten Ochsenschwanz. Das wird’s bei uns an einem der nächsten Cacher-Wochenenden auch geben. Einzige Problem ist die geräucherte Schweinebacke, die ich zwar aus Kiel kenne, hier aber so gut wie unbekannt ist. Aber ich mach dann einfach einen Mix aus meinem Uralt-Rezept //www.kochkiste.de/sept98.htm und diesem hier.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.