Pasta mit Blumenkohlbelag

Diese

Pasta mit Blumenkohlbelag

©Pasta mit Blumenkohlbelag

ist ein wunderbarer Kandidat für die Schatzsuche im Vorratsschrank**, galt es doch einen halben Blumenkohl zu verwenden. Dazu fand sich noch ein Rest von 80 Gramm Haselnüssen in der Kiste für Backzutaten und etwas antike gerädelte Nudeln, die sich ganz prima in dem Gericht unterbringen ließen.

Ich hoffe, ich werde es endlich lernen, dass ich nur noch in Ausnahmefällen für mehr als 2 Leute in der Woche koche und dementsprechend weniger Vorräte horte.

Pasta mit Blumenkohlbelag

Menge: 4 Portionen

©Blumenkohlbelag für Pasta

Eine sehr ansprechende und schmackhafte Anwendung von dekonstuiertem Blumenkohl.

Zutaten:

  • 1/2 Kopf Blumenkohl, geputzt, etwa ca. 400 g
  • 100 g Haselnusskerne, Ulrike: 80 Gramm, geröstet
  • 1 Zitrone
  • 6 Zweige Thymian
  • 1/2 Bund glatte Petersilie
  • 2 Schalotten
  • Salz
  • 2 Essl. Olivenöl
  • 300 g frische Tagliatelle, z.B. aus dem Kühlregal, Ulrike: 180 Gramm gerädelte Nudeln, trocken
  • 1 1/2 Essl. geröstetes Haselnussöl, alternativ: Walnussöl
  • ParadieskörnerB007SSZZQG*, gemahlen, ersatzweise, Pfeffer, schwarz
  • Chiliflocken
  • Muskatnuss, frisch gerieben
  • 40 Gramm Bergkäse mit mikrobiellem Lab

QUELLE

97838338384399783833838439

abgewandelt von Ulrike Westphal nach:
Bettina Matthaei
Gemüse kann auch anders:
Vegetarische Rezepte für jede Jahreszeit
978-3833838439 *
ISBN: 978-3833838439

ZUBEREITUNG

  1. Den Blumenkohl waschen und auf einer groben Reibe ohne den Strunk(ca. 300 g) raspeln. Ulrike: KitchenAid Trommel für feine Raspeln. Die Haselnüsse in der Nussmühle in dünne Scheiben hobeln oder hacken. Die Zitrone heiß waschen, Schale abreiben, Saft auspressen. Die Kräuter abbrausen und trocken schütteln. Blättchen abzupfen bzw. -streifen und grob hacken. Schalotten schälen und würfeln.
  2. Reichlich Wasser zum Kochen bringen und salzen. Schalotten im Olivenöl andünsten, den Blumenkohl dazugeben und bei größerer Hitze unter Rühren ca. 1 Min. scharf anbraten. Die Nüsse unter Rühren ca. 3 Min. mitbraten.
  3. Gleichzeitig die frischen Nudeln nach Packungsangabe im Salzwasser al dente kochen, abgießen, in einer vorgewärmten Schüssel mit dem Haselnussöl mischen und warm halten.
  4. Blumenkohl-Belag salzen und mit den gemahlenen Paradieskörnern, Zitronensaft und -schale, Chiliflocken und Muskat würzen. Zum Schluss die Kräuter unterheben. Nudeln mit dem Blumenkohlbelag bestreuen, den Bergkäse darüberhobeln.

Gesamtzeit: 35 Minuten
Vorbereitungszeit:10 Minuten
Koch-/Backzeit: 15 Minuten

 
 
*=Affiliate-Link zu Amazon

** 29.03.2018 https://magentratzerl.net/schatzsuche-im-vorratsschrank-das-dauerevent/ nicht mehr verfügbar.

8 thoughts on “Pasta mit Blumenkohlbelag

  1. Pingback: Zusammenfassung der Woche ab 29.06.2015 | Iron Blogger Kiel

  2. Pingback: Provenzalische Möhren - kuechenlatein.com

  3. Pingback: Schatzsuche im Vorratsschank – Zusammenfassung von Runde 5 | magentratzerl

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*