Pilaw mit Dicken Bohnen und Zucchini

Beim Durchforsten meiner Vorratsschränke stieß ich auf ein Päckchen längst vergessenen Wildreis.

©Wildreis

Dicke Bohnen und Zucchini haben gerade Saison, da passte das Rezept

Pilaw mit Dicken Bohnen und Zucchini

©Pilaw mit Dicken Bohnen und Zucchini

wunderbar, das Dank der Gewürze und Joghurt als Begleiter einen Hauch von Orient in den norddeutschen Sommer bringt. Es hat wunderbar geschmeckt. Da ich dieses köstliche Gericht meinem unerwarteten Fund im Vorratsschrank zu verdanken habe, darf das Rezept auch bei Dauerevent: Schatzsuche im Vorratsschrank bei Magentratzerl mitmachen.

Ich habe das nachfolgende Rezept für 2 Personen zubereitet und aus unerfindlichen Gründen den Kurkuma weggelassen. Geschmeckt hat es trotzdem.

Pilaw mit Dicken Bohnen und Zucchini

Menge: 4 Portionen

©Pilaw mit Dicken Bohnen und Zucchini (1)

Den Sommer mit diesem leckeren Rezept aus Dicken Bohnen und Zucchini auskosten.

Zutaten:

  • 1 Teel. Kreuzkümmelsaat
  • 1 Teel. Koriandersaat
  • 50 ml Öl
  • 1 Zwiebel, Schale entfernt, fein gewürfelt
  • 2 Zehen Knoblauch, Schale entfernt
  • 1 Stange Zimt
  • 1 Teel. Kurkuma, gemahlen
  • 10 Kapseln Kardamom, leicht zerstoßen
  • 225 Gramm Basmatireis, 20 Minuten in Wasser eingeweicht und abgeseiht, Ulrike: Wildreis
  • 200 Gramm Dicke Bohnen, ohne Hülse und innere Haut
  • 400 ml Gemüsebrühe
  • 4 Zucchini in Scheiben geschnitten
  • Olivenöl zum Bestreichen
  • Salz
  • Pfeffer, schwarz, frisch gemahlen
  • 50 Gramm Butter

ZUM SERVIEREN

  • Petersilie, frisch gehackt
  • Zitronensaft
  • Joghurt

QUELLE

abgewandelt von Ulrike Westphal nach:
BBC food recipes

ZUBEREITUNG

  1. Koriander- und Kreuzkümmelsaat trocken in einer Pfanne unter ständigem schütteln 2 – 3 Minuten rösten, bis sie duften und leicht gebräunt sind. In einem Mörser fein zerstoßen.
  2. In einem Topf Zwiebeln und Knoblauch in dem Öl in 6-8 Minuten weich dünsten. Die gerösteten Gewürze, Zimt, Kurkuma, Kardamomkapseln und die Nelken zufügen und weitere 2 Minuten mitdünsten.
  3. Reis, Dicke Bohnen und Brühe zufügen, Deckel aufsetzen und den Reis in 12 – 15 Minuten oder länger bden Reis gar kochen.
  4. In der Zwischenzeit eine Grillpfanne erhitzen. Die Zucchinischeiben mit Olivenöl einpinseln, mit Salz und Pfeffer würzen und von beiden Seiten 2 – 3 Minuten weich dünsten und beiseite stellen.
  5. Zum Serviernen die Butter in den Pilaw einrühren und schmelzen lassen. Auf Tellern anrichten und mit den Zucchinscheiben belegen. Mit gehackter Petersilie garnieren und mit Zitronenscheibe und Joghurt servieren.

Gesamtzeit: 1 Stunde
Vorbereitungszeit:25 Minuten
Koch-/Backzeit: 30 Minuten

 
 
*=Affiliate-Link zu Amazon

3 thoughts on “Pilaw mit Dicken Bohnen und Zucchini

  1. Jürgen

    Werde dieses Rezept die Tage auf jeden Fall ausprobieren. Denn so langsam weiß ich nicht mehr wohin mit den ganzen Zucchini. Zum Glück habe ich nur eine Zucchinipflanze im Garten stehen. Bin sehr gespannt, wie es schmecken wird.

    Antworten
  2. Pingback: Schatzsuche im Vorratsschrank – Die Zusammenfassung | magentratzerl

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Solve : *
32 ⁄ 16 =