Purer Schokoladenpudding-Genuss

Ich sag’s ja: Bloggen wirkt, nicht immer, aber immer öfter. Nach diesem Spot08.07.2018** haben auch wir unsere pure Lust auf Schokolade entdeckt, Schokoladenpudding, so cremig so intensiv. Da wurde der Wunsch nach heimischer Produktion laut.

Unser Purer Schocoladenpudding besticht durch 70 % Ecuador Edelcacao in der Schokolade.

Pur Choc 70% Kakao* Ecuador edelbitter

und schmeckt feinherb.

Unser home-made Schokoladenpudding enthält einen Kakaoanteil von 10 % und ist carrageenfrei, was man von einem vergleichbaren Produkt aus Bielefeld nicht sagen kann. Glaubt man dieser Quelle , enthalten 100 g feinherber Schokoladenpudding 3,8 % Kakao, denn Schokolade mit 60% Kakaoanteil wird nur zu 3 % verwendet, dazu noch Carrageen. Und hier das denkbar einfache Rezept:

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Schokoladenpudding Pur Choc 70% Ecuador feinherb
Kategorien: Dessert
Menge: 1 Rezept

Zutaten

1 Ltr.   Milch, 1,5 % Fett
150 Gramm   Zartbitterschokolade, 70 % Kakaoanteil (105 g
      — Kakao)
40 Gramm   Stärke
30 Gramm   Zucker
20 Gramm   Kakaopulver
1 Prise   Salz

Quelle

  eigenes Rezept
  Erfasst *RK* 19.11.2009 von
  Ulrike Westphal

Zubereitung

Stärke, Zucker, Salz und Kakaopulver mit etwas Milch glatt rühren. Die restliche Milch mit der Schokolade unter ständigem Rühren aufkochen, von der Kochstelle nehmen und die angerührten Zutaten einrühren, erneut einmal kurz aufkochen.

Zu Vermeidung von Hautbildung den Pudding im kalten Wasserbad unter ständigem Rühren auf <40 °C abkühlen. Erst dann in Gläser füllen.

=====

** 07.07.2018 https://www.horizont.net/kreation/tv/pages/protected/show-2982.html nicht mehr verfügbar

8 thoughts on “Purer Schokoladenpudding-Genuss

  1. suseganz at diegaertnermethode.blogspot.com

    schmeckt bestimmt auch gut mit Vanille oder etwas Schnarps; werd ich mal mit Ziegenmilch ausprobieren, wenn ich wieder rankomme

    Antworten
  2. excellensa

    Nach diesem Rezept heute zum ersten Mal Pudding gekocht (ich gehöre sonst der Grieß- und Reisbreifraktion an). Sehr einfach, sehr lecker. Den wird es öfter geben.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.