Reloaded: Schwarzer Johannisbeer-Pie

Einen Teil meiner schwarzen Johannisbeer-Ernte wollte ich wieder zu einem schwarzen Johannisbeer-Pie verarbeiten. Den Mürbeteig habe ich bereits gestern Abend hergestellt und über Nacht in den Kühlschrank gestellt. Heute Morgen dann habe ich vor der großen Hitze den Pie gebacken und heute Nachmittag abgekühlt serviert. Diesmal war die Füllung vom

Schwarzer Johannisbeer-Pie

Schwarzer Johannisbeer-Pie 002

genau so, wie ich sie haben wollte. Saftig, fest und keine Paste. Statt Gelierzucker wie beim letzten Mal habe ich Zucker und Apfelpektin verwendet. Unnötig zu erwähnen, dass der Pie auch noch gut geschmeckt hat.

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: BlaubeerenSchwarzer Johannisbeer-Pie
Kategorien: Mürbeteig
Menge: 1 Rezept

Schwarzer Johannisbeer-Pie 001

Zutaten

H TEIG UND DECKE FÜR EINE FORM Ø 23 CM DURCHMESSER
375 Gramm   Weizenmehl 405
50 Gramm   Zucker
1 1/2 Teel.   Salz
250 Gramm   Butter, kalt in EL Größe geschnitten
100 Gramm   Schweineschmalz; 17.07.2010 50 g
120 ml   Eiswasser, kaum mötig, 17.07.2010 3 TL
H FÜLLUNG
1 kg   Blaubeeren Johannisbeeren, Ulrike: 750 g
200 Gramm   Zucker, evt. mehr je nach Geschmack, Ulrike: 150
      — g. bei Johannisbeeren 200 g Gelierzucker:
      17.07.2010 190 g Zucker, 10 g Apfelpektin
65 Gramm   Weizenmehl, bei Johannisbeeren 40 g Stärke
1 Prise   Salz
1/2     Zitrone, die Schale gerieben und den Saft
30 Gramm   Paniermehl, Löffelbiskuits oder Amarettini,
      — zerbröselt
H ZUM BESTREICHEN
1     Ei
1 Essl.   Wasser
      Puderzucker
H VARIATION
1 Essl.   Zitronenverbene, gehackt
      Oder
1 Essl.   Minze, gehackt

Quelle

978-0-618-44336-9978-0-618-44336-9* modifiziert nach: Dorie Greenspan
Baking: From My Home to Yours978-0-618-44336-9*
ISBN 978-0-618-44336-9
  Erfasst *RK* 30.06.2008 von
  Ulrike Westphal

Zubereitung

Aus den Zutaten für den Teig einen Mürbeteig herstellen und mindestens 30 Minuten kühl stellen.

Backofen auf 220 °C vorheizen.

Die Beeren mit dem Zucker, Mehl, Salz und Zesten vermischen und 5 Minuten stehen lassen.

Den Teig auf eine Dicke von 3 mm ausrollen, in die Pie-Form füllen und den Deckel zwischen Klarsichtfolie im Kühlschrank gut kühlen.

Auf den Boden des Pies die Krümel verteilen, die Beerenmischung noch einmal umrühren und auf den Pie-Boden geben.

In die Decke 4 Schlitze und in der Mitte einen Kreis ausstechen. Wer Zeit hat, gibt das ganze noch für 30 Minuten in den Kühlschrank. Den Teig mit der Eiermischung bestreichen und mit dem Zucker bestreuen.

Den Pie für 30 Minuten bei 220 °C und anschließend noch weitere 30 Minuten bei 190 °C backen, bis die Kruste goldbraun ist. Sollte die Kruste zu schnell bräunen, mit Aluminiumfolie abdecken.

Vor dem Servieren den Kuchen mindestens 30 Minuten abkühlen lassen.

=====

*=Affiliate-Link zu Amazon

5 thoughts on “Reloaded: Schwarzer Johannisbeer-Pie

  1. katha (Gast)

    kir
    ein (echter) kir würde sich bestimmt gut dazu machen. rezept ist gebookmarkt – danke dafür! -, jetzt muss ich nur noch die schwarzen ribisel finden.
    hier in ö gibt’s bio-gelierzucker 2:1 – meinst du, dass der von der bindekraft her auch reichen würde?

    Antworten
  2. Olaf - biowein-erlesen (Gast)

    Habe noch schwarze Johannisbeeren am Strauch…
    und morgen wird direkt gepflückt! Das Rezept hört sich so richtig lecker an. Endlich mal was feines für unsere Schwarzen Johannisbeeren. Bin schon ganz gespannt.

    Herzliche Grüße
    Olaf

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Solve : *
30 + 21 =