Rosmarin-Fladen – Focaccia al Rosmarino

Der

Rosmarin-Fladen

Rosmarin-Fladen - Focaccia al Rosmarino Rosmarin Focaccia

aus dem Green Fields beim Outdoor-Dining hatte es uns angetan. Aber es ist vollbracht:

Schmeckt genauso, wie im Green Fields, macht süchtig und ist relativ schnell gemacht.

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.2

Titel: Rosmarin-Fladen – Focaccia al Rosmarino Button Englisch
Kategorien: Brot
Menge: 2 Brote Ø 24 cm

Rosmarin-Fladen 007

200 Gramm Mehl Type 550
32 Gramm Olivenöl, 40 ml
12 1/2 Gramm Hefe
Oder
1 Teel. Trockenhefe
125 ml Milch
1 Zweig Rosmarin, fein gehackt
1 Teel. Salz
Meersalz, grob zum Bestreuen

============================ QUELLE ============================
— Erfasst *RK* 18.07.2006 von
— Ulrike Westphal@Küchenlatein

2 Pizzaformen mit 24 cm Ø einfetten. 70 g Mehl mit Hefe und etwas
warmer Milch verkneten. Eine Kugel formen, ein Kreuz einschneiden
und in einer mit Mehl bestaeubten Schuessel etwa eine halbe Stunde
gehen lassen. Das übrige Mehl auf die aufgegangene Kugel geben. Öl,
feines Salz, gehackten Rosmarin – etwas zum Bestreuen zurückbehalten
– dazugeben und mit der restlichen warmen Milch verkneten, bis ein
weicher Teig entsteht. Weiter kneten, bis er glatt und geschmeidig
ist. Den Teig in zwei gleich große Stücke teilen.

Den Backofen auf 200 °C vorheizen. Teig ausrollen und so in die
vorbereitete Formen druecken, dass er diese ganz ausfüllt und
überall gleichmäßig dick ist. Oberfläche mit ca. 1 TL Olivenöl
bestreichen, mit groben Meersalz und zurückbehaltenen Rosmarin
bestreuen. Oberfläche mit einer Stipprolle behandeln oder mehrfach
mit einer Gabel anstechen und die Fladen etwa 15 Minuten backen.

Aus der Form heben und in Achtel geschnitten servieren.

Anmerkung Ulrike: Den Teig in den Formen evtl. noch etwas gehen
lassen.

=====

3 thoughts on “Rosmarin-Fladen – Focaccia al Rosmarino

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.