Selbst gemachter Vanillevla für Karin

Andere Länder andere Lebensmittel. Auch wenn viele denken, nur weil ich in Schleswig-Holstein wohne, habe ich es nah zur dänischen Grenze, stimmt das so nicht. Ich muss ich immer noch knapp 100 km fahren. Dafür lohnt(e) es sich kaum für die Literpackungen dänischen Joghurts extra über die Grenze zu fahren, der im letzten Jahrtausend „Kult“ war. Schon gar, wenn es den meterweise im Regal

©Velfrisk Joghurt (1)

meines Lieblingssupermarktes gibt. Was dem einen der Joghurt, ist anderen der Vla. Da fährt Frau auch gerne mit mir über die nur 5 km entfernte Grenze, in die Niederlande, um dann dubbelvla, bollertjes vanillevla oder auch karamelvla in Literpackungen zu kaufen. Ich kann die Begeisterung dafür nicht teilen: Mir war der bolletjes vanillevla zu süß und die bolletjes zu fetthaltig, ich musste nicht weiter probieren. Und der Blick auf’s Zutatenverzeichnis sagt auch warum:

Ingrediënten: halfvolle melk, wei, suiker, gemodificeerd maïszetmeel, 1,5% chocoladebolletjes, maïszetmeel, calcium, zout, aroma, kleurstoffen: annatto en curcumine, verdikkingsmiddel: carrageen

Das muss doch besser gehen. Hier wurde ich dann fündig. Karin, meiner Mitstreiterin beim wöchentlichen Conversation Course, habe ich versprochen, das Rezept nachzukochen, weckt es doch bei ihr Kindheitserinnerungen.

©Slow Cooker Brownies mit Vanillevla

Mir diente er dazu, einen Fehlversuch von Brownies genießbar zu machen. Der schmeckte wirklich gut, den rühr‘ ich doch lieber selbst, als den vom Inschennör nächste Woche aus den Niederlanden zu importieren zu lassen. Und Karin schmeckt er hoffentlich auch.

Edt 06.10.2014: Wir haben das Rezept noch leicht optimiert. Die Änderungen sind im nachfolgenden Rezept kenntlich gemacht.

Vanillevla

Menge: 4-6 Portionen

©Vanille Vla

Selbst gerührte niederländische Nationalnachspeise

Zutaten:

  • 3 Eier Edit 06.10.14: 1 Ei Größe M
  • 1 Ltr Milch
  • 50 Gramm Zucker Edit 06.10.14: 40 Gramm
  • 25 Gramm Speisestärke Edit 06.10.14: 40 Gramm
  • 1 Vanilleschote

QUELLE

abgewandelt von Ulrike Westphal nach:
Buurtaal.de

ZUBEREITUNG

  1. Von der Milch ca. 4 Essl. abnehmen, mit der Stärke verrühren und beiseite stellen. Die restliche Milch mit der aufgeschnittenen Vanilleschote in einem Topf zum Kochen bringen und dann eine Viertelstunde ziehen lassen. Die Eier mit dem Zucker schaumig rühren und die Stärke zu der Ei-Zucker-Mischung geben.
  2. Vanilleschote auskratzen und entfernen. Einen Teil der heißen Milch zur Ei-Mischung geben, gut durchrühren und anschließend die Ei-Mischung unter ständigem Rühren zur restlichen Milch geben. Alles nochmals aufkochen lassen. Wenn die Milch anfängt zu binden den Topf vom Herd nehmen und noch etwas weiterrühren.
  3. Den Topf in ein kaltes Wasserbad stellen und unter Rühren abkühlen lassen, damit sich keine Haut bildet.

Gesamtzeit: 30 Minuten
Vorbereitungszeit: 20 Minuten
Koch-/Backzeit: 1 Minute

 
 

6 Gedanken zu „Selbst gemachter Vanillevla für Karin

  1. Gabi

    Ich halte mich unbescheidenerweise für eine Vla-Expertin ;-) Daher werde ich den am kommenden Wochenende in jedem Fall ausprobieren!

    Antworten
  2. Pingback: Ergebnisse der Woche ab dem 2014-09-05 - Iron Blogger Kiel

  3. Pingback: Gedämpfter Brombeer-Apfel-Pudding - kuechenlatein.com

  4. Pingback: Vla selbst gemacht – auch im Mini-Crocky | Langsam kocht besser

  5. Pingback: Vanillevla nach niederländischer Art - Schlagoberstupfen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*