Suppe der Woche: Herzhafte Suppe mit Lamm und Perlgraupen

Perlgraupen gibt es in Päckchen zu 250 g. Von der Gerstensuppe mit zweierlei Pilzen waren noch 50 g für die

Herzhafte Suppe mit Lamm und Perlgraupen

Herzhafte Suppe mit Lamm und Perlgraupen

übrig. Stilecht gab es dazu selbstgebackenes Granary Brot aus der Backmischung. Da unser Gastesser erkrankt war, blieb noch eine Portion für den Herrn des Hauses übrig. Auch ihm hat die Suppe sehr gemundet.

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Herzhafte Suppe mit Lamm und Perlgraupen
Kategorien: Suppe
Menge: 4 Portionen

Zutaten

1 Teel.   Olivenöl
200 Gramm   Lammnacken, Fett und Sehnen entfernt
1/2 groß.   Zwiebel, fein gewürfelt
50 Gramm   Perlgraupen
600 Gramm   Wurzelgemüse, Ulrike: Pastinaken, Steckrübe und
      — Kartoffel, in Würfel geschnitten.
2 Teel.   Worcestershire Soße
1 Ltr.   Lamm- oder Rinderbrühe
1 Zweig   Thymian
100 Gramm   Grüne Bohnen, TK ist auch ok, fein geschnitten

Quelle

  Good Food magazine, February 2009
  Erfasst *RK* 23.01.2009 von
  Ulrike Westphal

Zubereitung

1. Das Öl in einer Pfanne erhitzen. Das Fleisch würfeln und braun anbraten. Die Zwiebeln und Perlgraupen zufügen und 1 Minute mitbraten. Gemüse zufügen und weitere 2 Minuten mit erhitzen. Dann die Worcestershire-Soße, Brühe und Thymian zugeben und 20 Minuten köcheln lassen.

2. Wenn alles gar ist, 1/4 der Suppe abnehmen und fein pürieren. Das Püree zum Rest der Suppe geben und die grünen Bohnen zufügen und 3 Minuten köcheln lassen. Dann die Suppe in Suppenschüsseln füllen und mit Granary Brot servieren.

:Einfach
:Vorbereitungszeit: 10 min
:Kochzeit: 25 min

=====

TWD
Click here for the posting in English.Button English

Dies mein zweiter Beitrag für Debbies Souper Sunday

Pages: 1 Button German 2

3 thoughts on “Suppe der Woche: Herzhafte Suppe mit Lamm und Perlgraupen

  1. Natashya at www.livinginthekitchenwithpuppies.blogspot.com

    Soup
    I love beef barley soup – I haven’t had lamb barley soup before but it sounds really good! Love the bread too!

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.