Schlagwort-Archive: Karotten

Curtido

Hier nun das Rezept für

Curtido

Curtido

mit dem ich die Quiche mit Apfel, Curtido und Holsteiner Leberwurst zubereitete.

Curtido

Menge:1 Glas von 750 ml Fassungsvermögen *

Curtido

Fermentierter Weißkohl mit Zwiebeln, Karotten, Oregano aus der Küche El Salvadors und andernen mittelamerikanischen Ländern

Zutaten

  • 650 Gramm Weißkohl, fein geschnitten
  • 125 Gramm Karotten, geschält und mit der Juliennereibe * fein gehobelt
  • 1 rote Zwiebel, geschält und in Scheiben geschnitten
  • 1 Jalapeno, in feine Scheiben geschnitten
  • 2 Teel. Oregano
  • 18 Gramm Salz

QUELLE

abgewandelt von Ulrike Westphal nach:
Küchengötter

ZUBEREITUNG

  1. In einer Schüssel den Kohl und die Möhren mit dem Salz verkneten, bis sich Saft bildet.
  2. Die geschnittene Jalapeño, Zwiebel und Oregano hinzufügen, gut vermischen und in das Bügelglas einschichten. Mit Gärgewicht beschweren, verschließen und fermentieren lassen

Gesamtzeit: 2-4 Wochen
Vorbereitungszeit: 15 Minuten

 
 
*=Affiliate-Link zu Amazon

weitere fermentierte Gemüse bei Küchenlatein

Carrot Risotto

Happy New Year!

The first vegetables in 2021 for our Good Friend Good Food Group are carrots.

I like carrots in cakes, bread and soups, sweet and savoury, candied, pickled or fermented.

The newsletter from Valentinas Kochbuch brought the recipe for

Carrot Risotto

Carrot Risotto

Easy to make, if you use the grater from your KitchenAid. This version is vegetarian, but a few slices of boiled ham are also delicious.

Don’t miss the posts from Donna, Ellen, Kayte, Margaret, Nancy and Peggy.

In a fortnight we are using greens. Let’s see what the weekly market or the foodassembly offers.

Carrot Risotto

Yiel: 4 – 6 servings

Carrot Risotto

This Carrot Risotto has a comforting effect.

Ingredients

  • 2 onions, peeld, finely chopped
  • 600 grams carrots, peeled and grated *
  • 40 grams butter
  • 2 cloves garlic, peeled and finely chopped
  • 300 grams risotto rice
  • 350 ml white wine
  • 1 l vegetable broth
  • 50 grams parmesan, grated
  • 60 grams feta
  • 4 tablespoons freshly chopped basil
  • salt
  • pepper, freshly ground

Source

 978-2879531885*

modified by Ulrike Westphal from:
Anne’s Kitchen *
ISBN: 978-2879531885
found at Valentinas Kochbuch

Method

  • Melt the butter in a pan and fry the onions for 1 minute. Then add the grated carrots and garlic and fry for another 2 minutes. Add the rice and gently fry or 1 minute.
  • Add the wine and scrape up any browned bits on the bottom of the pan. Continue to stir until liquid has evaporated almost completely. Add the hot vegetable broth, stirring gradually; between the liquid additions, always wait until the broth has evaporated almost completely. After about 20 minutes the rice is done.
  • Stir in the parmesan and season with salt and pepper. Crumble the feta into the risotto and add the basil.
  • total: 40 minutes
    prep: 15 minutes
    cook/bake: 20 minutes

     
     
    *=Affiliate-Link to Amazon

    more recipes and entries in English

    Kichererbsensalat mit Karotten und Pistazien

    Eigentlich hätte man den

    Kichererbsensalat mit Karotten und Pistazien – Ensalada de gabanzos con zanahorias y pistachos

    Kichererbsensalat mit Karotten und Pistazien – Ensalada de gabanzos con zanahorias y pistachos

    auch als Rumfort-Salat bezeichnen können, denn es enthielt vieles war herumlag und fort musste. Die Kichererbsen hatten ihr Mindesthaltbarkeitsdatum reichlich überschritten, die Pistazien näherten sich selbigem und die Karotten mussten auch verarbeitet werden. Herausgekommen ist ein köstlicher Salat, ein weiterer Beitrag für die kulinarische Weltreise nach Spanien.

    Kichererbsensalat mit Karotten und Pistazien – Ensalada de gabanzos con zanahorias y pistachos

    Menge: 2 – 3 Portionen als Hauptspeise

    Kichererbsensalat mit Karotten und Pistazien – Ensalada de gabanzos con zanahorias y pistachos

    Die Vinaigrette für den Kichererbsensalat mit Karotten und Pistazien – Ensalada de gabanzos con zanahorias y pistachos enthält ebenfalls Pistazien und wird mit Koriander, Knoblauch und Zitronensaft aromatisiert.

    Zutaten:

    • 120 Gramm Kichererbsen, getrocknet, eingeweicht und im Slowcooker zubereitet, etwa 250 Gramm
    • 300 Gramm Karotten, geschält, in 5 x 0,2 x 0,2 cm Streifen geschnitten

    VINAIGRETTE

    • 1 Zehe Knoblauch, geschält, in grobe Stücke geschnitten
    • 1/2 Teel. Kreuzkümmel, ganz
    • 25 Gramm Pistazien, grün, geröstet ohne Schale
    • 1 Bund Koriander. grob gehackt; Ulrike: 25 Gramm Petersilie und 5 Gramm Koriander TK
    • 60 ml Olivenöl
    • 1/2 Teel. Paprikapulver, scharf; Ulrike: Rosen
    • 1 Essl. Zitronensaft

    QUELLE

    978-3710601644*

    stark modifiziert von Ulrike Westphal nach:
    Spanien vegetarisch (Vegetarische Länderküche)*
    ISBN: 978-3710601644

    ZUBEREITUNG

    1. Gegarte Kichererbsen in eine Schüssel geben, Karottenstreifen zufügen.
    2. Für die Sauce Knoblauchm it dem Kreuzkümmel im Mörser zu einer feinen Paste zerstoßen. Olivenöl, Paprikapulver, Zitronensaft, Knoblauchpaste, Koriander und die Hälfte der Pistazien mit dem Pürierstab* fein pürieren.
    3. Die Sauce zu den Kichererbsen und Karotten geben und gut vermischen. 30 Minuten ziehen lassen, damit sich die Aromen gut vermischen. Vor dem Servieren mit den restlichen Pistazien bestreuen.

    Gesamtzeit: 1 Stunde, davon 30 Minuten Ziehzeit für den Salat
    Vorbereitungszeit: 20 Minuten

     
     
    *=Affiliate-Link zu Amazon

    Die kulinarische Weltreise hält in Spanien

    weitere Mitreisende nach Spanien:

    volkermampft: Pan Cateto – spanisches Landbrot mit Sauerteig + Spanischer Bohneneintopf mit Chorizo – Fabada Asturiana + Albondigas nach Kitchen Impossible – Fleischbällchen aus Ochsenschwanz + Paella Valenciana nach Kitchen Impossible | Kaffeebohne: Spanischer Mandelkuchen + Kichererbsen mit Chorizo | Fränkische Tapas: Dreierlei spanische Tapas | Küchenmomente: Mona de Pascua Catalana – Spanischer Osterkuchen in der katalanischen Version + Crema Catalana – Katalanische Dessertcreme + Yemas de Ávila – „Himmlische“ Süßspeise aus Spanien | Chili und Ciabatta: Kalbszunge in Granatapfelsauce mit Safranreis + Barraquito – Kaffeespezialität aus Teneriffa + Sopa Mallorquina – Kohleintopf aus Mallorca + Mollejas de pollo al Pimentón – Hühnermägen in Paprikasauce| Brittas Kochbuch: Pollo con naranja y menta – Hähnchen mit Orange und Minze + Conejo al ajillo – Knoblauchkaninchen aus Kastilien-La Mancha + Frit mallorquí – vegan (als Gemüsebeilage zum Kaninchen) + Magdalenas mit feinem Orangenaroma | magentratzerl: Cuajada tradicional + Pollo al chilindrón | Zimtkringel: Papas arrugadas und Mojo rojo | Pane-Bistecca: SlowCooker Oxtail Spanische Art + Sopa de Ajo – Spanische Knoblauch, Bohnen und Brot Suppe + Paella mit Huhn + Sevillian Huhn in Auberginen-Tomatensauce| Brotwein: Spanischer Mandelkuchen – Mandeltorte „Tarta de Santiago“ + Kartoffel Tortilla – Rezept für spanisches Omelett (Tapas Klassiker) + Spanisches Hähnchen mit Knoblauch und Oliven | SavoryLens: Tarta de Santiago – Spanischer Mandelkuchen | Turbohausfrau: Tarta de Santiago | Sebastian Reichelt: Pastel de Almendras | SalzigSüssLecker: Albóndigas und Ensaladilla Rusa | 1x umrühren bitte aka kochtopf: San Sebastián Cheesecake> | Mein wunderbares Chaos: Empanadas mit Dulce de Leche

    Fermentierte Rosmarinkarotten

    Instagram fermentierte Karotten

    Ein von @ kuechenlatein geteilter Beitrag am Dez 28, 2019 um 5:34 PST
    Tun Sie etwas für Ihr Mikrobiom sagte der Doc. Ok, dann fermentieren wir Karotten und Sauerkraut in verschiedenen Geschmacksvarianten. Nach einem Fermentationskurs bei @schnellesgruenzeug in der @wikingerschaenke letztes Jahr sollte das kein Problem sein.

    Seit dem 29.Dezember 2019 fermentierten die geraspelten Karotten vor sich hin. Zeit, sie endlich zu probieren und das Rezept dazu zu veröffentlichen. Als Brotbelag auf einer gebutterten Scheibe Vollkornbrot schmecken mir fermentierte Rosmarinkarotten sehr gut, durch die Butter wird die Säure gemildert.

    Fermentierte Rosmarinkarotten

    Menge: 1 Drahtbügelglas 750 ml Fassungsvermögen

    fermentierte Rosmarinkarotten

    Zutaten:

    • 1 kg Kartotten, schälen und mit der Juliennereibe<* fein hobeln, etwa 600 Gramm + fein geschnittene Endstücke
    • 1 Stück Ingwer, geschält, in feine Würfel geschnitten, 15 Gramm netto
    • 18 Gramm Salz
    • 1 Zehe Knoblauch, geschält in feine Scheiben geschnitten
    • 1 groß. Zweig Rosmarin

    QUELLE

    abgewandelt von Ulrike Westphal nach:
    diversen Ideen im World Wide Web

    ZUBEREITUNG

    1. Die fein geraspelten Möhren mit dem Salz vermischen und über Nacht Flüssigkeit ziehen lassen.
    2. Am nächsten Tag den Knoblauch zufügen, gut durchmischen und in das Bügelglas schichten.
    3. Den Rosmarinzweig halbieren und an die Seiten den Bügelglases geben. Mit Gärgewicht beschweren und verschließen.

    Gesamtzeit: 4 – 6 Wochem
    Vorbereitungszeit: 15 Minuten

     
     
    *=Affiliate-Link zu Amazon

    Kichererbsensalat mit Möhre Minze und Mandel

    Im Originalrezept vom

    Kichererbsensalat mit Möhre Minze und Mandel

    Kichererbsensalat mit Möhre Minze und Mandel<

    finden Koriander und Granatapfel Anwendung. Ich wählte statt dessen Petersilie und rote Johannisbeeren, die gerade reif sind. Herausgekommen ist ein wohlschmeckender Salat für das Büro.

    Kichererbsensalat mit Möhre Minze und Mandel

    Menge: 1 Glas von 1 Liter Inhalt

    Ein wunderbarer Salat zum Mitnehmen ins Büro mit Kichererbsen, Möhren, Tomate und Gurke.

    Zutaten:

    • 200 Gramm Kichererbsen gegart
    • 50 Gramm Möhre. geschabt, geraspelt
    • 5 Gramm Ingwer, geschält, fein gehackt
    • 1/2 Essl. Olivenöl
    • 1 Tomate, entkernt, fein gewürfelt
    • 75 Gramm Salatgurke, entkernt gewogen, in kleine Würfel geschnitten
    • 1 Rispe rote Johannisbeeren
    • 2 Stängel Minze, Blätter fein gehackt
    • 1 Essl. Petersilie, gehackt
    • 10 Gramm Mandeln, gestiftelt, geröstet
    • 60 Gramm Joghurt, 10 % Fett Ulrike: Traum von Eiderstedt
    • Salz
    • Pfeffer
    • 1 Essl. Zitronensaft
    • 1 Msp. Kreuzkümmel

    ZUBEREITUNG

    1. In einer Schale Möhrenraspel, Ingwer und Olivenöl mischen.
    2. Joghurt mit Salz und Pfeffer würzen. Zitronensaft und Kreuzkümmel unterrühren und erneut abschmecken.
    3. Möhrenmischung in das Glas schichten, darüber die Kichererbsen geben, dann das Joghurtdressing, die Gurken- und Tomatenwürfel und zm Schluss die Johannisbeeren. Darüber kommen die Mandeln und zum Schluss die gehackten Kräuter. Vor dem servieren wird kräftig durchgeschüttelt.

    Gesamtzeit: 30 Minuten

     
     
    *=Affiliate-Link zu Amazon