Schlagwort-Archive: Schwarzkohl

Schwarzkohleintopf mit Cabanossi

Der

Schwarzkohleintopf mit Cabanossi

Schwarzkohleintopf mit Cabanossi (1)

ist die norddeutsche Interpretation des portugiesieschen Seelenschmeichlers Caldo Verde mit brutal regionalen Zutaten. Bei den Marktschwärmern gab es letzte Woche wahrscheinlich zum letzten Mal Schwarzkohl, da griff ich noch einmal zu, dazu Cabanossi vom Angler Sattelschwein, um die „grüne Brühe“ aus Portugal norddeutsch zu interpretieren. Im Original wird Couve Galega, ein Pflückkohl, verwendet, alternativ können auch Kohlrabiblätter genommen werden. Nuno Mendes schreibt in Lissabon: Lisboeta – Rezepte und Geschichten aus der Stadt des Lichts978-3791384481* , dass alles von der Qualität der der Chourico und der Kartoffeln abhängt. Nun Schleswig-Holstein kann Qualität, wir wurden nicht enttäuscht.

Schwarzkohleintopf mit Cabanossi

Menge: 4 Portionen

Schwarzkohleintopf mit Cabanossi (2)

Zutaten:

Zutaten Schwarzkohleintopf mit Cabanossi

  • 3 Essl. Rapsöl; original: Olivenöl
  • 180 Gramm Cabanossi, in dünnen Scheiben; original: Chorico enthäutet und gewürfelt un ein paar dünne Scheiben zum Garnieren
  • 2 Zwiebeln, geschält, in feinen Würfeln
  • 2 Zehen Knoblauch, in feinen Würfeln
  • 4 Kartoffeln, mehlig kochend, geschält, in kleinen Würfeln; Ulrike: Afra, etwa 600 Gramm gewürfelt
  • 1,5 l Wasser oder Hühnerbrühe; Ulrike: kräftige Gemüsebrühe
  • 1 Bund Schwarzkohl, etwa 500 Gramm, Strunk entfernt, fein gehackt; Original: Grünkohl
  • 4 Scheiben Maisbrot oder Sauerteigbrot, getoastet, mit Butter bestrichen und in kleine Stücke geschnitten
  • Apfelessig zum Servieren; Original: Weißweinessig
  • Salz
  • Pfeffer, weiß, frisch gemahlen

QUELLE

978-3791384481978-3791384481*

abgewandelt von Ulrike Westphal nach:
Lissabon: Lisboeta – Rezepte und
Geschichten aus der Stadt des Lichts
978-3791384481*

ZUBEREITUNG

  1. Das Öl in einem Topf bei mittlerer Temperatur erhitzen. Die Cabanossischeiben darin einginge Minuten anbraten, aus dem Topf nehmen und beiseite stellen. Dann Zwiebeln, Knoblauch und Lorbeerblatt hizufügen, salzen und pfeffern und alles garen, bis die Zwiebeln weich sind. Die Kartoffeln einrühren und einige Minuten mitbraten, dabei rühren, damit die Kartoffeln nicht ansetzen. Brühe oder Wasser angießen und bei niedriger Temperatur köcheln lassen, bis die Karoffeln weich sind. Einige Kartoffelwürfel herausnehmen und beiseite legen.
  2. Die Hälfte des Schwarzkohls in den Topf geben und einige Minuten köcheln lassen. Das Lorbeerblatt entfernen, die Suppe vom Herd nehmen und mit einem PürierstabB000A7N4EW* glatt pürieren. (Üblicherweise wird die Suppe nicht püriert, aber Nuno Mendes macht das gern und gibt zum Schluss frischen Kohl dazu.) Den Topf wieder auf den herd stellen und den Eintopf abschmecken. Die beiseitegelegten Kartoffeln, Cabanossischiben und den restlichten Kohl hineingebeben und alles noch einige Minuten köcheln lassen.
  3. Den Eintopf in tiefe Teller schöpfen. Zum Servieren einige dünne Scheiben Cabanossi, etwas Rapsöl extro und das geröstete Brot dazugeben, falls gewünscht. 1 Spritzer Apfelessig, sorgt dafür dass der Eintopf nicht zu schwer wirkt.

Gesamtzeit: 1 Stunde
Vorbereitungszeit: 15 Minuten
Koch-/Backzeit: 30 Minuten

 
 
*=Affiliate-Link zu Amazon

Kale Rice Bowl

I have to admit, I missed the Buddha bowl hype. A Buddha Bowl is a one bowl meal with several components like grains, beans, fresh veggies, condiments, toppings, seeds, nuts, etc. artfully arranged to appeal. I asked the big search engine for „heidi swanson buddha bowl recipe„, the third recipe from above catched my eye. Heidi used lacinato kale I thought of curly kale, which has just its season. You can buy curly kale in every supermarket now, but they sell it only in 1 kg bags. I went to the weekly market to buy exactly my desired amount of (curly) kale and to my great suprise I found lacinato kale.

Schwarzkohl - lacinato kale

I bought about 300 grams, went home to prepare the

Kale Rice Bowl

kale rice bowl (3)

Bowl: Villeroy und Boch Artesano Bol1041301900 *
Plate: Villeroy & Boch Twist Alea CaroVilleroy & Boch Twist Alea Caro *

In Northern Germany leaf cabbage traditionally is cooked to death, but this vegetable is rich of vitamins and deserves a preparation like this. I liked the combination of different flavours, it tastes fresh and light. I’ll try it again with curly kale.

Kale Rice Bowl

Yield: 2 servings

Kale Rice Bowl Collage

A quick brown rice bowl – with kale, capers, yogurt, za’atar, toasted sesame seeds – and boiled egg to enhance your vitamin D these days and a good measure

Ingredients:

  • cold pressed rapeseed oil or clarified butter
  • 1 bunch of kale, 300 grams, destemmed, chopped/shredded
  • cooked brown rice, from 125 grams

To serve:

  • capers, rinsed, dried, and pan-fried until blistered in butter
  • 2 poached eggs; I boiled them
  • dollop of salted greek yogurt; I used skyr instead
  • a big drizzle of good cold pressed rapeseed oil
  • lot’s of za’atar
  • toasted sesame seeds

SOURCE

modified from Ulrike Westphal inspired by:
Heidi Swanson 101 cookbooks

Instructions

  1. In a large pan, heat the oil over medium heat. Add the kale and a couple pinches of salt. Saute until the kale softens a bit and brightens, just a minute or so. Stir in the rice, and cook until the rice is hot. If your rice is on the dry side, you might have to add a small splash of water.
  2. Serve the kale rice topped with (preferably) all of the following: the capers, poached egg, yogurt drizzled with olive oil, and plenty of za’atar.

total time: 10 minutes
preparation time: 5 minutes
cooking/baking time: 5 minutes

 
 
*=Affiliate-Link to Amazon

Photo Credit: I ♥ Cooking Clubs
Buddha Bowl
 
 
For all other great Buddha Bowl! recipes visit the I heart cooking clubs site