Thymian-Zitronen-Ingwer-Chili-Tee

Blogs halten Dinge fest, an die man sich sonst nicht so erinnert. Offensichtlich plagte mich auch im Februar 2010 eine fiese Erkältung, dieses Jahr hat mich ein anderes fieses Virus fest im Griff. Damals half Nickys ThyLeHoGiChi gegen kalte Füße und dieses Jahr hilft

Thymian-Zitronen-Ingwer-Chili-Tee

Thymian-Zitronen-Ingwer-Chili-Tee (1)

gegen einen entzündeten Kehlkopf. Kaum zu glauben, dass ich das Rezept noch nicht verbloggt habe, was ich hiermit nachhole.

Thymian und Ingwer wirken entündungshemmend, Chili regt die Durchblutung an, Zitrone bringt das Immunsystem auf Trab und Honig beruhigt die gereizten Schleimhäute und sorgt für guten Geschmack.

Thymian-Zitronen-Ingwer-Chili-Tee

Menge: 500 ml 2 Gläser

Thymian-Zitronen-Ingwer-Chili-Tee (2)

Zutaten:

  • 500 ml Wasser
  • 1 Stück Ingwer, daumengroß, geschält in Scheiben
  • 8 – 10 Zweige Thymian, frisch, alternativ 1/4 – 1/2 Teel. Thymian, getrocknet
  • Chili, in Ringen, optional, aber gut 1 -1 Ringe
  • 1 Zitrone, der Saft
  • 1 – 2 Teel. Honig

QUELLE

abgewandelt von Ulrike Westphal nach:
Thylehogichi von Delicious Days

ZUBEREITUNG

  1. Ingwerscheiben, Chiliringe und den Thymian in einen Teefilter geben – ich benutze welche aus Papier, mit kochendem Wasser übergießen und 10 Minuten ziehen lassen.
  2. Die Zitrone auspressen und zu der durchgezogenen Teemischung geben.
  3. 1 Teel. Honig – oder nach Geschmack auch mehr – in ein Glas geben und mit Thymianzweigen und Zitronenscheiben dekorieren und genießen.

Gesamtzeit: 15 Minuten
Vorbereitungszeit: 5 Minuten
Koch-/Backzeit: 10 Minuten

 
 

Print Friendly

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Protected with IP Blacklist CloudIP Blacklist Cloud