Zucchini mit Bulgur in Olivenöl

Mein türkischer Lebensmittelhändler

Sultan-Markt

hatte zarte, kleine Zucchini, die zu

Zucchini mit Bulgur in Olivenöl – Zeytinyağli kabak basti

Zucchini mit Bulgur in Olivenöl

verarbeitet wurden. Mit dieser Zubereitungsart soll der fein-aromatische Geschmack der Zucchini am besten zur Geltung kommen. Bei den Hundstagen im August hat es uns lauwarm auf jeden Fall sehr gut geschmeckt. Schmeckt auch kühlschrankkalt als Lunch at Work.

Zucchini mit Bulgur in Olivenöl – Zeytinyağli kabak basti

Menge: 4 Portionen

Zucchini mit Bulgur in Olivenöl

Zutaten

  • 600 Gramm kleine Zucchini, Enden entfernt und in 0,8 cm dicke Scheiben geschnitten.
  • 1 große Zwiebel, halbiert und in feine Streifen geschnitten
  • 25 Gramm Bulgur, grob, gewaschen und abgetropft
  • 1 rote Spitzpaprika, etwa 190 Gramm, Stiel und Samen entkernt und in dünne Streifen geschnitten
  • 1 große Zehe Knoblauch, geschält, in dünne Scheiben geschnitten
  • 350 Gramm Tomaten, enthäutet, gewürfelt
  • 1 Teel. Salz
  • 1/4 Teel. Pul Biber
  • 1 Prise Muskatnuss, gerieben
  • 4 – 5 Essl. Olivenöl
  • 1/2 Bund Dill, gehackt

QUELLE

978-3850339155978-3850339155

abgewandelt von Ulrike Westphal nach:
Türkei vegetarisch*
ISBN: 978-3850339155

ZUBEREITUNG

  1. In einen Topf zuunterst die Zwiebeln dann den Bulgur und anschließend die Zucchinischeiben einschichten. Darüber die Parikastreifen und Knoblauchscheiben verteilen. Zuletzt die Tomatenwürfel einschichten.
  2. Salz, Zucker, Pul Biber und Muskatnuss mischen und hinzufügen. Mit Olivenöl und etwa 5 Essl. Wasser übergießen. Bei mittlerer Temperatur langsam aufkochen und bei geringer Hitze etwa 10-15 Minuten leicht köcheln lassen, bis das Gemüse leicht bissfest ist. Den Herd ausschalten
  3. Den gehackten Dill in den Topf geben und das Gemüse mit geschlossenem Deckel 10 – 15 Minuten im Topf ruhen lassen. Mit frischem Brot servieren.

Gesamtzeit: 45 Minuten
Vorbereitungszeit: 15 Minuten
Koch-/Backzeit: 15 Minuten

 
 
*=Affiliate-Link zu Amazon

noch mehr türkische Rezepte (click)

Kulinarische Weltreise Türkei

our food creations: Mercimek Çorbası – Türkische Linsensuppe + Kısır – Bulgursalat | Pane-Bistecca: Muhammara – Tuerkischer Pepperoni Dip + Kiymali Pide – Tuerkisches gefuelltes Fladenbrot + Sandal Sefasi – Bootausflug auf Tuerkisch | Brittas Kochbuch: Hähnchen im Fladenbrot + İmam bayıldı + Gefüllte Weinblätter + Köfte-Pfanne mit Gemüse und türkischen Reisnudeln (Gastbeitrag) + Blätterteigrolle mit Spinat und Schafskäse, Zaziki, Rote-Bete-Trauben-Salat (Gastbeitrag) | Fluffig & Hart: Kısır – türkischer Bulgursalat + Mercimek Köfte – vegetarische türkische Linsen-Frikadellen | magentratzerl: Mantı + Faule Mantı + Açma – Flauschige Brötchen | Turbohausfrau: Mücver + Pasta mit Lamm und Joghurt | Coffee2Stay: Mantı und Acılı Ezme| Kleines Kuliversum: Çılbır – pochierte Eier mit Joghurt | Chili und Ciabatta: Großmutters Pilav + Geschmorte Zucchini – Kabak yahnisi + Grüne Bohnen mit Lammfleisch (kuzu etli ile yeşil fasulye) und türkischer Reis + Grieß-Helva mit Himbeer-Joghurteis – dondurmalı helva | Zimtkringel: Tscherkessenhuhn – Çerkez Tavuğu | Volker mampft: Wassermelonen Gazpacho – Karpuz Çorbası – vegan oder mit Krabben + Mezze – Acılı Ezme – Rezept für den scharfen türkischen Dip + Domates Soslu Köfte – Türkische Hackbällchen in Tomatensoße + Dana etli güveç – Türkisches Kalbsgulasch mit viel Gemüse + No Knead Pide – kleine türkische Fladenbrote ohne Kneten + Die 5 besten türkische Restaurants in Hamburg! | The Road Most Traveled: Pasta mal türkisch: Rezept für scharfe türkische Joghurt-Pasta | SalzigSüssLecker: Gözleme(gefüllte Teigfladen) mit Spinat und Schafskäse | Küchenmomente: Revani Tatlisi – Türkischer Grießkuchen vom Blech | Möhreneck: Pide mit zweierlei Füllung | Backmaedchen1967 : Açma-fluffige türkische Brötchen | Brotwein: Paprika Feta Dip – pikante Schafskäse Creme + Adana Kebap – Rezept für Hackfleisch Spieße vom Grill + Türkisches Fladenbrot Rezept + Yoğurtlu Kebap – Grillfleisch mit Joghurt und Fladenbrot + Rote Bete Hummus Rezept + Şiş Kebap – Rezept für türkische Fleischspieße vom Grill | Labsalliebe: Sigara Börek – Börek mit Spinat und Feta aus dem Ofen | CorumBlog 2.0: Sigara böreği | Backmädchen1967: Açma-fluffige türkische Brötchen | SavoryLens: Türkische Köfte vom Grill mit Bulgursalat und Sumach-Joghurt

10 thoughts on “Zucchini mit Bulgur in Olivenöl

  1. Barbara

    Das kann ich mir auch sehr gut vorstellen! Schnelle Gemüseküche mit frischen Zucchini und der roten Spitzpaprika, die man bei uns zurzeit zum Glück auch kaufen kann. Immer lecker!
    Bulgur habe ich gerade keinen, aber das könnte man ja evtl. mit Couscous oder etwas anderem ersetzen.

    Antworten
  2. Pingback: Kulinarische Weltreise: Türkische Mantı und Acılı Ezme | Coffee to stay

  3. Pingback: Begleitet uns mit der kulinarischen Weltreise in die Türkei | volkermampft

  4. Pingback: Sandal Sefasi – Bootausflug auf Tuerkisch – Turkish Boat Trip – Pane Bistecca

  5. Britta

    Noch so ein Gericht, dass mich total anspricht. Was ja das wirklich „blöde“ ist: Ich habe das Kochbuch auch und habe bisher erst zwei Gerichte daraus gekocht. Das muss sich dringend ändern!

    LG Britta

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.