Amerikanischer Buttertoast

Uns stand der Sinn nach fluffigem Toast und die Wahl fiel auf

Amerikanischer Buttertoast

Amerikanischer Buttertoast

das sich die Herren Inschennöre aussuchten. Das backt sich bei frostigen Außentemperaturen so nebenbei. Die Buttermilch hebt den Buttergeschmack noch hervor und hält das Brot länger frisch. Es lässt sich gut einfrieren, das erspart den Gang zum Supermarkt.

Amerikanischer Buttertoast

Menge: 1 großes oder 2 kleine Toastbrote

Amerikanischer Buttertoast

Zutaten

VORTEIG

  • 100 Gramm Weizenmehl Type 550
  • 100 Gramm Buttermilch
  • 3 Gramm frische Hefe entsprechend 0,9 Gramm Trockenhefe
  • 3 Gramm Salz

HAUPTTEIG

  • VORTEIG
  • 400 Gramm Weizenmehl Type 550
  • 100 Gramm Weizenmehl Type 1050
  • 120 Gramm Buttermilch
  • 150 Gramm Milch
  • 25 Gramm Wasser
  • 20 Gramm Zucker
  • 10 Gramm Salz
  • 15 Gramm Hefe entsprechend 4,2 Gramm Trockenhefe
  • 35 Gramm Butter

QUELLE

Brot Magazin 06/2017

abgewandelt von Ulrike Westphal nach:
Brotbackliebe und mehr in
Brot 06/2017

ZUBEREITUNG

  1. Für den VORTEIG alle Zutaten miteinander vermischen und bei Raumtemperatur 4 Stunden gehen lassen.
  2. Für den HAUPTTEIG alle Zutaten, außer der Butter, in der Teigschüssel der Küchenmaschinge 5 Minuten auf kleinster Stufe verkneten, dann weitere 2 Minuten auf Stufe 2
  3. Die Butter in kleinen Stücken in die Schüssel geben und nochmal 2 Minuten auf mittlerr Stufe unterkneten.
  4. Den Teig auf eine bemehlte Arbeitsfläche geben, ein paar Mal falten und zu einer Kugel formen. Abgedeckt 1 h ruhen lassen
  5. Teig in 5 kleine Stücke teilen, jedes mehrfach falten und einrollen, die aufgerollten Fladen nebeneinander in eine gefettete Kastenform geben.
  6. Den Teig in der Form 60 Minuten gehen lassen. Er ist jetzt schon gut doppelt so hoch und geht beim Backen noch über den Rand der Form. Bas Brot einschneiden.
  7. Bei 240 °C fallend auf 200 °C 45 Minuten mit Dampf backen

Gesamtzeit: 8 Stunden
Vorbereitungszeit: 10 Minuten
Koch-/Backzeit: 45 Minuten

 
 
*=Affiliate-Link zu Amazon

noch mehr Toastbrote bei Küchenlatein:

2 thoughts on “Amerikanischer Buttertoast

  1. Pingback: Die Jagd nach dem Super-Toast – handwerk

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.