Confierter Lauch mit Linsen, Zitrone und Sahne

Confierter Lauch mit Linsen, Zitrone und Sahne

Confierter Lauch mit Linsen, Zitrone und Sahne

versöhnte mich mit meiner Kochunlust in DER Situation. Lauch und Zitrone gibt es beim Nahversorger, der ein Discounter ist, in Bioqualität. Das stand auf der Einkaufsliste für den Inschennör, der übernimmt in diesen Zeiten die Einkäufe. Alle anderen Zutaten waren im Hause. Das Gericht ist unglaublich lecker.

Confierter Lauch mit Linsen, Zitrone und Sahne

Menge: 4 Portionen

Confierter Lauch mit Linsen, Zitrone und Sahne

Lauch wird geröstet und weichgekocht, ohne zu bräunen, und gibt sein Aroma langsam an das Öl ab. Die Mischung könnte auch über gebackene Kartoffeln oder gebratenes Hähnchen gelöffelt werden, aber die Linsen geben dem Gericht Biss, und die Lauchcreme macht es zu etwas Besonderem. Confierter Lauch mit Linsen, Zitrone und Sahne Gericht warm oder bei Zimmertemperatur servieren und für eine komplette Mahlzeit zu Kartoffeln reichen.

Zutaten

  • 5 mittelgroße Lauchstangen, etwa 1 kg, geputzt und gewaschen, weißes und helles Grün in 2 Zentimeter dicke Scheiben geschnitten°
  • 10 Knoblauchzehen, geschält
  • 10 Zweige Thymian
  • Salz; 1 Teel. + 1/4 Teel. + 1/8 Teel.
  • Pfeffer, schwarz, frisch gemahlen
  • 200 ml Olivenöl
  • 150 Gramm Le Puy Linsen, gewaschen und über Nacht eingeweicht
  • 100 ml Sahne; Ulrike Kaffeesahne
  • 2 ¼ Teel. Dijon-Senf
  • 5 Essl. Zitronensaft; 75 ml, 2 mittleren Zitronen
  • 3 Essl. Petersilie, grob gehackt
  • 3 Essl. Dill, grob gehackt
  • 3 Essl. Estragon, grob gehackt

QUELLE

abgewandelt von Ulrike Westphal nach:

Yotam Ottolenghi in the NYT

ZUBEREITUNG

  1. Den Backofen auf 180 °C aufheizen.
  2. Falls erforderlich, die Lauchrondellen in einer großen Schüssel mit Wasser einweichen und vorsichtig abspülen, um Schmutz zu entfernen. Abtropfen lassen, dann vorsichtig trocken tupfen, damit die Lauchrondellen unversehrt bleiben.
  3. Lauch, Knoblauch, Thymian, 1 Teel. Salz und eine gute Prise Pfeffer in eine Auflaufform von 30 x 20 cm Größe geben. Vorsichtig vermischen und das Öl darüber gießen. Lauch mit der Schnittfläche nach oben legen, Auflaufform mit Folie verschließen und 35 Minuten im Ofen backen.
  4. Auflaufform aus dem Ofen nehmen und den Lauch vorsichtig mit zwei Gabeln wenden. Erneut mit Folie abdecken und in den Ofen schieben und weitere 35 Minuten backen, bis der Lauch gar ist. Drehen Sie die Ofentemperatur auf 200 °C erhöhen.
  5. Während der Lauch gart, die eingeweichten Linsen garen , bis sie gerade weich, aber nicht matschig sind, 12 bis 15 Minuten. Gut abtropfen lassen und beiseite stellen.
  6. Den konfierten Lauch aus dem Ofen nehmen und 100 g des gekochten Lauchs und 5 der Knoblauchzehen in eine Schüssel für die Lauchcreme geben. Die gekochten Linsen zusammen mit 1/4 Teelöffel Salz und einer guten Prise Pfeffer zum restlichen Lauch in der Auflaufform geben und vorsichtig vermsichen. Wieder mit Folie abdecken und 15 Minuten in den Ofen schieben. Die Folie entfernen und 10 Minuten ruhen lassen. Die Thymianzweige entfernen.
  7. Während die Linsen mit dem Lauch backen, die Lauchcreme zubereiten: Beiseite gestellen Lauch und Knoblauch zusammen mit der Sahne, Senf, 1 EL Zitronensaft und 1/8 Teelöffel in ein ausreichend großes Gefäß geben und mit dem Stabmixer * zu einer glatten Creme pürieren. Die restlichen 4 EL Zitronensaft und die gehackten Kräuter unter die Linsen-Lauch-Mischung geben. und mit der Lauchcreme in einer Schüssel daneben servieren.
  8. Gesamtzeit: 2 Stunden
    Vorbereitungszeit: 15 Minuten
    Koch-/Backzeit: 1 Stunde 20 Minuten

 
 

° = etwa 620 Gramm vorbereitet gewogen
* = Affiliate-Link zu Amazon

mehr Rezepte mit Linsen
mehr Rezepte mit Lauch

6 thoughts on “Confierter Lauch mit Linsen, Zitrone und Sahne

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.