Spargel mit Vollei-Blitzhollandaise

Letztes Wochenende wurde im Hause Küchenlatein mit

Spargel und Vollei-Blitzhollandaise

pargel und Vollei-Blitzhollandaise

angespargelt. Dazu erstand ich bei meinem Lokal-Dealer einen Spargel-Büddel mit folgenden Zutaten:

Spargel-Büddel

Dabei war auch ein Rezept für eine klassisch über dem Wasserbad aufgeschlagene Sauce Hollandaise, dazu hatte ich aber keine große Meinung. Die schnelle Hollandaise nach Tim Mälzer verwendet nur Eigelbe, aber das Eiklar für Amaretti, Eiklarnudeln oder gar Macarons sammeln, wollte ich auch nicht. Wenn Mayonnaise mit Vollei klappt, warum dann nicht auch die Sauce Hollandaise. Es klappt und sie schmeckte sogar ENZETT v. Lilienstein und das will ‚was heißen.

Vollei-Blitzhollandaise

Menge: 1 Rezept

Vollei-Blitzhollandaise

Zutaten

  • 2 Eier, zimmerwarm
  • 175 Gramm Butter, geschmolzen und anschließend aufgekocht
  • 1 1/2 Teel. Zitronensaft
  • 1 1/2 Teel. Weißwein
  • 1 Essl. Crème fraîche
  • Salz
  • Pfeffer, weiß gemahlen

QUELLE

abgewandelt von Ulrike Westphal nach:
Günstig kochen

ZUBEREITUNG

  1. Iin einem hohen Gefäß Eier, Zitronensaft und Weißwein mit einem Stabmixer* kurz aufmixen.
  2. Die heiße Butter in einem langsamen Strahl in das aufgemixte Ei langsam unter kontinuierlichem Mixen wie bei einer Mayonnaiseherstellung einfließen lassen.
  3. Crème fraîche unterheben und mit Salz und Pfeffer würzen. Beim Abkühlen dickt die Sauce noch nach

Gesamtzeit: 10 Minuten
Vorbereitungszeit:5 Minuten
Koch-/Backzeit: 5 Minuten

 
 
* = Affiliate-Link zu Amazon

noch mehr Spargelrezepte bei Küchenlatein (click)

One thought on “Spargel mit Vollei-Blitzhollandaise

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.