Kusksu mit Dicken Bohnen – Kusksu Bil-Ful

Frau Bushcook feiert ihren 4. Bloggeburtstag – meinen herzlichen Glückwunsch! – und ist neugierig, was wir so von unseren Reisen mitbringen. Mit Gegenständen kann ich da nicht dienen, ich bringe bevorzugt Kochbücher von den Reisen mit. Unsere letzte Reise führte uns nach Malta mit einem Ausflug nach Gozo. Von dort habe ich diese

©The Taste of Malta, Gozo Table 1+2

Kochbücher mitgebracht. Aus dem Gozo Table Buch habe ich schon die Maltesische Kürbissuppe gekocht, jetzt sollte es eine Suppe mit Kisksu bzw. Kusksu und dicken Bohnen sein. Kusksu bzw. Kisksu hat nichts mit Couscous zu tun, das typisch für die arabische Küche ist. Es handelt sich um eine kleine, runde Nudeln, die ein bisschen größer als Koriandersamen sind. Das stellte mich vor eine kleine Herausforderung, aber die Suchmaschine spuckte Acini di Pepe als Ersatz aus, die ich dann auch käuflich erwerben konnte. Diese Pasta ist ungekocht etwas kleiner als Koriandersaat.

©Acini de Pepe als Kusksu-Ersatz

Dicke Bohnen, genauer gesagt, die Erfurter Puffbohne, schlummerten noch vom letzten Jahr in der Tiefkühltruhe. Nachdem nun alle Zutaten beisammen waren, stand der Zubereitung von

Kusksu mit Dicken Bohnen – Kusksu Bil-Ful

©Kusksu mit Dicken Bohnen - Kusksu Bil-Ful (1)

Eine feine, köstliche Suppe, dem Anlass durchaus angemessen.

zur Geburtstagsfeier von Bushcooks Kitchen nichts mehr im Wege.

Kusksu mit Dicken Bohnen – Kusksu Bil-Ful

Menge: 4 Portionen

©Kusksu mit Dicken Bohnen - Kusksu Bil-Ful (2)

Zutaten:

  • 1 Liter Wasser oder Brühe (Geflügel- oder Gemüsebrühe)
  • 400 Gramm Dicke Bohnen ohne Schote; Ulrike: Erfurter Puffbohne aus der Truhe
  • 200 Gramm Zwiebeln, geschält, in feinen Würfeln
  • 1 Zehe Knoblauch, geschält, in feinen Würfeln
  • 200 Kuksu, Ulrike: Acini die Pepe 78/b
  • 25 Gramm Tomatenmark
  • 1 Essl. Butterschmalz
  • Salz, Pfeffer, frisch gemahlen
  • Ziegenkäse, gerieben, Ulrike: Joghurt

QUELLE

The Taste of Malta

abgewandelt von Ulrike Westphal nach:
Anton B. Dougall: The Taste of Malta
ISBN:978-99957-46-28-5

ZUBEREITUNG

  1. Bohnenkerne enthäuten und 12 Minuten im Dampfgarer garen
  2. Butterschmalz in einem ausreichend großen Topf erhitzen. Zwiebel- und Knoblauchwürfel anschwitzen.
  3. Gegarte Bohnenkerne und Tomatenmark zur Zwiebelmischung geben kurz mit anschwitzen und mit der Brühe (Ulrike: halb Geflügelbrühe/Wasser) angießen.
  4. Pasta zufügen und alles weitere ca. 12 Minuten garen
  5. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit reichlich geriebenen Käse (Ulrike: Joghurt) bestreut servieren

Gesamtzeit: 1 Stunde
Vorbereitungszeit: 20 Minuten
Koch-/Backzeit: 30 Minuten

 
 
*=Affiliate-Link zu Amazon

Ein ähnliches Rezept gibt es auch auf Gozo, da werden noch in Würfel geschnittene Kartoffeln in die Suppe getan.

4. Geburtstags-Blog-Event - Souvenirs in der Küche

3 thoughts on “Kusksu mit Dicken Bohnen – Kusksu Bil-Ful

  1. bushcook

    Liebe Ulrike,

    vielen Dank für’s mitnehmen nach Malta. Die Kusksu kannte ich auch noch nicht und ich kann auch keinem Kochbuch auf Reisen widerstehen. Es freut mich sehr, dass Du dabei bist.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.