Nigel Slaters Linsen und Couscous Rezept

Die letzte Woche war ich allein zu Haus und versuchte, mich selbst zu garen. Ich hatte weder die Energie, noch die Lust das Haus zu verlassen. Also musste ein vernünftiges Essen her, mit Zutaten aus dem Vorratsschrank. In der nach unten offenen Nachkochliste befand sich das Rezept von Nigel Slater, für das alle Zutaten im Haus waren,

©LinsenCouscous mit Aprikosen (1)

sogar Dill wuchs noch auf der Terrasse,

©Dill (1)

so dass dem

Linsen-Couscous mit Rosinen und Aprikosen

©LinsenCouscous mit Aprikosen (3)

nichts mehr im Wege stand.

Linsen-Couscous mit Rosinen und Aprikosen

Menge:2 Portionen

©LinsenCouscous mit Aprikosen (2)

Ein Gericht für Linsenliebhaber aus dem Vorratsschrank

Zutaten:

  • 125 Gramm Linsen, Ulrike: Alb-Leisa
  • 75 Gramm Couscous
  • 25 Gramm Aprikosen, getrocknet in feine Streifen geschnitten
  • 25 Gramm Pinienkerne, geröstet, grob gehackt
  • 50 Gramm Rosinen
  • 1 Teel. Zitronensaft
  • 2 Essl. Olivenöl, Ulrike: Rapsöl
  • 1 Spritzer Walnussöl, Ulrike: weggelassen
  • Salz
  • Pfeffer, frisch gemahlen
  • Salz
  • Dill, grob gehackt

QUELLE

abgewandelt von Kuechen latein nach:
Nigel Slater im Guardian

ZUBEREITUNG

  1. Linsen in ungesalzenem Wasser in ca. 20 Minuten gar kochen. Den Couscous – je nach Packungsanleitung – mit der entsprechenden Menge gesalzenem Wasser übergießen und 10 Minuten stehen lassen.
  2. Die Aprikosenstreifen, gehackte Pinienkerne und Rosinenkerne miteinander vermischen.
  3. Ein Dressing aus dem Zitronensaft, Olivenöl, 1 Spritzer Walnusöl, Salz und Pfeffer herstellen.
  4. Die fertig gegarten Linsen abgießen, mit dem Dressing vermischen, zum Couscous geben und mit einer Gabel vermischen. Anschließend die Nuss-Früchtemischung unterheben und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Noch warm oder bei Zimmertemperatur servieren.

Gesamtzeit: 30 Minuten
Vorbereitungszeit: 5 Minuten
Koch-/Backzeit: 20 Minuten

Print Friendly

Related Post

2 Gedanken zu „Nigel Slaters Linsen und Couscous Rezept

  1. Pingback: Rezepte mit Aprikosen | kuechenlatein.com

  2. Pingback: IHCC: Nigel Slater's Mozzarella herb toasts | kuechenlatein.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Protected with IP Blacklist CloudIP Blacklist Cloud