Schlagwort-Archive: couscous

Chicken with couscous, honey and cinnamon

For the next six months the I heart cooking clubs member are going to be celebrating the recipes of Hugh Fearnley-Whittingstall. This allows me to buy new cookbooks and my cookbook library gets new additions.

Hugh Fearnly-Whittingstall Cookbooks

I have a weakness for British chefs like Diana Henry, Gary Rhodes or Nigel Slater. I am very excited to try Hugh’s recipes. To welcome him I chose

Chicken with couscous, honey and cinnamon

Chicken with couscous, honey and cinnamon (1)

from River Cottage EverydayISBN: 978-074759840 *. I am a „luncher“, my main meal is lunch. This book has a lunch box section with many ideas for delicious lunches at work.

Chicken with couscous, honey and cinnamon

Yield: 2 servings

Chicken with couscous, honey and cinnamon (2)

An interesting alterative to chicken sandwich

Ingredients:

  • 75 grams blanched almonds; I used almond flakes
  • 2 tablespoons rapeseed or olive oil
  • 1 onion, finely chopped 1 garlic clove, chopped
  • 1 teaspoon ground cinnamon
  • 125 grams couscous
  • 1 tablespoon runny honey
  • About 250 m1 boiling water, or chicken or vegetable stock
  • About 150 grams cold cooked chicken, cut into small pieces
  • 1 small pickled lemon, pulp discarded and skin finely chopped, alternative: 1/2 fresh lemon, the grated zest
  • A good squeeze of lemon juice
  • 1 tablespoon chopped parsley or mint; I used both
  • Sea salt and freshly ground black pepper

SOURCE

ISBN: 978-0747598404ISBN: 978-0747598404 *

modified from Ulrike Westphal inspired by:
Hugh Fearnley-Whittingstal
River Cottage EverydayISBN: 978-074759840 *
ISBN: 978-074759840

Instructions

  1. Put the almonds in a dry frying pan and toast over a medium heat for a few minutes. tossing occasionally, until golden brown. Leave to cool. then chop them very roughly.
  2. Heat the oil in a small saucepan, add the onion, garlic and some salt and pepper and sweat gently for about 10 minutes, until softened. Add the cinnamon, then take off the heat and stir in the couscous.
  3. Stir the honey into the boiling water or stock until dissolved, then pour over the couscous (it should just cover it) and put a tight-fitting lid on the pan. Leave for 10 minutes, until the couscous has swollen up and absorbed all the liquid. Fluff it up with a fork, transfer to a bowl and leave to cool.
  4. Toss the chicken pieces, almonds, pickled lemon or zest, and the lemon juice into the couscous and season to taste.
    Pack into a lunchbox, or pile into a serving dish for serving at the table. Either way, finish with a sprinkling of parsley or mint and a good grinding of black pepper.

total time: 30 minutes
preparation time: 5 minutes
cooking/baking time: 10 minutes

 
 
*=Affiliate-Link to Amazon

Photo Credit: I ♥ Cooking Clubs
BIHCCWelcomeHughCollage
 
 
For all other great Welcome Hugh! recipes visit the I heart cooking clubs site 
 
 

Mint and Cumin Couscous

It’s potluck week at I♥CC. This means we could chose from any of the past chefs or from our current chef Curtis Stone. I decided for the latter and prepared

Mint and Cumin Couscous

Mint and Cumin Couscous

Although this couscous is best served as soon as it is made, the next day the dish is great for lunch at work.

Mint and Cumin Couscous

Yield: 2 servings

Mint and Cumin Collage

Ingredients:

  • 330 gram reduced-salt chicken stock
  • 1 teaspoon sea salt or less depending on your stock or taste
  • 1/4 teaspoon ground cumin
  • 165 gram (1 cup) couscous
  • 30 grams toasted cashews, very coarsely chopped
  • 2 spring onions, thinly sliced
  • 1 1/2 tablespoons fresh mint, cut into thin ribbons
  • 1/2 orange, zest finely grated
  • 1 1/2 teaspoons olive oil
  • black pepper, freshly ground

SOURCE

modified from Ulrike Westphal inspired by:
Curtis Stone

Instructions

  1. n a medium saucepan, combine the chicken stock, salt and cumin, and bring to a boil over high heat. Remove the pan from the heat and stir in the couscous. Cover the pan tightly and let it stand until the liquid is absorbed and the couscous is tender, about 5 minutes.
  2. Using a fork, fluff the couscous and mix in the cashews, spring onions, mint, and orange zest. Toss with the oil and season to taste with pepper. Serve warm.

total time: 20 minutes
preparation time: 15 minutes
cooking/baking time: 5 minutes

 
 
*=Affiliate-Link to Amazon

Photo Credit: I ♥ Cooking Clubs
May Potluck
 
 
 
For all other great Potluck! recipes visit the I heart cooking clubs site 
 
   
 

Couscous mit Hähnchen

Ein weiteres Rezept der Ernährungs-Docs auf NDR3, das günstig für Frauen im besten Alter sein soll.

Couscous mit Hähnchen

Couscous mit Hähnchen (2)

Wirklich wohlschmeckend und macht tatsächlich satt. Die 2. Portion schmeckt auch am nächsten Tag bei der Arbeit.

Couscous mit Hähnchen

Menge: 2 Portionen

Couscous mit Hähnchen (1)

Zutaten:

  • 2 Hähnchenfilets à 125 g, gewürfelt
  • 2 Zwiebeln, gepellt, in kleinen Würfeln
  • 1 Zehe Knoblauch, gepellt, gewürfelt
  • 2 Möhren, gewürfelt, etwa 130 Gramm
  • 1 Knolle Sellerie, etwa 275 g, gewürfelt
  • 1 Essl. Olivenöl
  • 300 ml Gemüsebrühe
  • 50 g Couscous
  • 6 Stiele Petersilie
  • Koriander
  • Kümmel
  • Salz, Pfeffer

QUELLE

abgewandelt von Ulrike Westphal nach:
Ernährungs-Docs

ZUBEREITUNG

  1. Hähnchenfleisch in heißem Öl andünsten, das Gemüse zugeben und circa sechs Minuten schmoren. Danach das Couscous zufügen und kurz andünsten. Mit der Brühe ablöschen und alles circa zehn Minuten garen. Mit wenig Salz, Pfeffer, Koriander und Kümmel abschmecken.
  2. Die Petersilie hacken. Das Couscous auf Tellern anrichten und mit Petersilie bestreuen.

Gesamtzeit: 40 Minuten
Vorbereitungszeit:16 Minuten
Koch-/Backzeit: 15 Minuten

 
 

Würzige Couscous-Tomaten-Pfanne

So langsam gewöhnen sich der Inschennör und ich daran, dass wir nur noch für Zwei einkaufen sollten. Manchmal haben wir aber auch keine Lust dazu und wir leben aus dem Vorrat. Das neue Slow Food Magazin landete im Briefkasten und es fand sich ein Rezept für

Würzige Couscous-Tomaten-Pfanne

©Würzige Couscous-Tomaten-Pfanne (1)

im Rahmen einer Anzeige für eine GewürzmischungB0169TXIWW *. Die kann frau sich aber auch gut selber ähnlich zusammenmischen. Die Schatzsuche im Vorratsschrank begann. Das Ergebnis: Bis auf die grüne Paprika waren alle Zutaten im Haus und die wurde im Rahmen eines Spazierganges besorgt. Spazierengehen ist nämlich viel entspannter als Einkaufen …. Übrigens Couscous-Gerichte wird es noch viele geben müssen.

Ein schnell zubereitetes und wohlschmeckendes Gericht.

Würzige Couscous-Tomaten-Pfanne

Menge: 2 Portionen

©Würzige Couscous-Tomaten-Pfanne (2)

Zutaten:

  • 100 Gramm Couscous
  • 100 Gramm Wasser
  • 100 ml Tomaten, passiert
  • 4 Tomaten, getrocknet, gewürfelt
  • 100 Gramm Schafskäse, gewürfelt
  • 20 Gramm Pinienkerne
  • 1 Paprika, grün, entkernt, gewürfelt
  • 1 Zwiebel, gepellt, gewürfelt
  • 1 Zehe Knoblauch, gepellt, gewürfelt
  • 1 Essl. Rapsöl

1 – 2 Teel Gewürze nach Wahl gemischt

  • Pfeffer
  • Thymian, getrocknet
  • Rosmarin, getrocknet
  • Paprika, edelsüß
  • Chiliflocken

QUELLE

abgewandelt von Ulrike Westphal nach:
Anzeige im Slow Food Magazin 6/2015

ZUBEREITUNG

  1. Wasser in einem ausreichend großen Topf kochen, vom Herd nehmen, Couscous zugeben, Deckel aufsetzen und im Backofen bei 50 °C 10 Minuten ziehen lassen.
  2. In einer Pfanne Zwiebel, Knoblauch und Paprika in dem Öl kurz anschwitzen, die passierten Tomaten zufügen und mit den Gewürzen nach Wahl gut abschmecken.
  3. Den Couscous im Topf mit zwei Gabeln auflockern, das gegarte Gemüse, Tomatenwürfel und Pinienkerne zufügen und gut durchmischen. Zuletzt die Schafkäsewürfel zugeben.

Gesamtzeit: 30 Minuten
Vorbereitungszeit: 10 Minuten
Koch-/Backzeit: 10 Minuten

 
 
*=Affiliate-Link zu Amazon

Nigel Slaters Linsen und Couscous Rezept

Die letzte Woche war ich allein zu Haus und versuchte, mich selbst zu garen. Ich hatte weder die Energie, noch die Lust das Haus zu verlassen. Also musste ein vernünftiges Essen her, mit Zutaten aus dem Vorratsschrank. In der nach unten offenen Nachkochliste befand sich das Rezept von Nigel Slater, für das alle Zutaten im Haus waren,

©LinsenCouscous mit Aprikosen (1)

sogar Dill wuchs noch auf der Terrasse,

©Dill (1)

so dass dem

Linsen-Couscous mit Rosinen und Aprikosen

©LinsenCouscous mit Aprikosen (3)

nichts mehr im Wege stand.

Linsen-Couscous mit Rosinen und Aprikosen

Menge:2 Portionen

©LinsenCouscous mit Aprikosen (2)

Ein Gericht für Linsenliebhaber aus dem Vorratsschrank

Zutaten:

  • 125 Gramm Linsen, Ulrike: Alb-Leisa
  • 75 Gramm Couscous
  • 25 Gramm Aprikosen, getrocknet in feine Streifen geschnitten
  • 25 Gramm Pinienkerne, geröstet, grob gehackt
  • 50 Gramm Rosinen
  • 1 Teel. Zitronensaft
  • 2 Essl. Olivenöl, Ulrike: Rapsöl
  • 1 Spritzer Walnussöl, Ulrike: weggelassen
  • Salz
  • Pfeffer, frisch gemahlen
  • Salz
  • Dill, grob gehackt

QUELLE

abgewandelt von Kuechen latein nach:
Nigel Slater im Guardian

ZUBEREITUNG

  1. Linsen in ungesalzenem Wasser in ca. 20 Minuten gar kochen. Den Couscous – je nach Packungsanleitung – mit der entsprechenden Menge gesalzenem Wasser übergießen und 10 Minuten stehen lassen.
  2. Die Aprikosenstreifen, gehackte Pinienkerne und Rosinenkerne miteinander vermischen.
  3. Ein Dressing aus dem Zitronensaft, Olivenöl, 1 Spritzer Walnusöl, Salz und Pfeffer herstellen.
  4. Die fertig gegarten Linsen abgießen, mit dem Dressing vermischen, zum Couscous geben und mit einer Gabel vermischen. Anschließend die Nuss-Früchtemischung unterheben und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Noch warm oder bei Zimmertemperatur servieren.

Gesamtzeit: 30 Minuten
Vorbereitungszeit: 5 Minuten
Koch-/Backzeit: 20 Minuten