Spinattoast mit Manchego

Auch ich finde den Ansatz des Garten-Koch-Events** gut, das Kochen mit jahreszeitlich verfügbaren heimischen Produkten zu fördern. Beim „Event „ohne Blubb“** fällt das jedoch sehr schwer, wie man hier**, hier und auch hier lesen kann. Eigentlich war das vorhersehbar. Spinat ist zwar eines der ersten heimischen Gemüse und wird von März bis Mai geerntet, wobei laut Auskunft meines Bio-Bauern der Erntezeitpunkt eher auf Ende März/Anfang April zu legen ist. In diesem Jahr wahrscheinlich noch später.

Um meinem Ruf in der letzten Laudatio** gerecht zu werden, habe ich mich schweren Herzens dazu entschlossen, biologisch angebaute Ware aus Frankreich für den

Spinattoast mit Manchego

Spinattoast mit Manchego

zu erwerben, damit ich zumindest ein neues Spinatrezept beitragen kann. Da es sich aber um Importware handelt, reiche ich das Rezept außer Konkurrenz ein, denn ansonsten ergibt ein Garten-Koch-Event** für mich keinen Sinn.

Ich habe das Rezept – nicht nur aus Kostengründen – nur für mich zubereitet.

Spinattoast mit Manchego

Menge: 4 Personen

Zutaten:

SPINATBROTE

  • 4 Scheiben Weißbrot à 20 g

SPINAT

  • 800 Gramm Blattspinat
  • 4 Essl. Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer, frisch gemahlen
  • Muskatnuss, frisch gerieben
  • 10 Gramm Mandelstifte, Ulrike: Mandelbättchen

KÄSESAUCE

  • 70 Gramm Butter
  • 20 Gramm Mehl
  • 200 ml Milch
  • 100 Gramm Sahne
  • Salz
  • Pfeffer, frisch gemahlen
  • Muskatnuss, frisch gerieben
  • 4 Eigelbe
  • 40 Gramm Manchego, alt, frisch gerieben

AUSSERDEM

  • 2 Essl. Olivenöl
  • 4 Scheiben Gekochter Schinken

QUELLE

978-3774228016978-3774228016*

abgewandelt von Ulrike Westphal nach:
Christian Teubner
Die 100 besten Rezepte aus aller Welt, Gemüse978-3774228016*
ISBN 978-3774228016

ZUBEREITUNG

  1. Den Spinat verlesen, in sprudelnd kochendem Salzwasser blanchieren, bis er gerade zusammenfällt, herausheben, gut abtropfen lassen und das Wasser leicht ausdrücken.
  2. Das Öl in einer großen Kasserolle erhitzen und den Spinat unter ständigem Rühren 4 bis 6 Minuten dünsten, mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Die Mandelstifte untermischen.
  3. Für die Käsesauce 20 g Butter in einer entsprechend großen Kasserolle zerlassen und das Mehl unter Rühren darin anschwitzen, ohne Far he nehmen zu lassen. Die Milch mit der Sahne aufgießen und unter ständigem Rühren dick einkochen lassen. Mit Salz. Pfeffer und Muskat würzen. Zur Seite stellen. Die restliche Butter mit den Eigelben schaumig rühren und zusammen mit dein Käse vorsichtig unter die Sauce ziehen.
  4. Die Brotscheiben rösten und auf ein Backblech legen. In einer Pfanne das Öl erhitzen. den Schinken kurz anbraten und auf die Brotscheiben legen. Den Spinat darüber verteilen und die Sauce darübergießen. Bei 200 °C im vorgeheizten Ofen kurz überbacken und heiß servieren.

Gesamtzeit: 30 Minuten
Vorbereitungszeit: 15 Minuten
Koch-/Backzeit: 4 – 6 Minuten plus Zeit zum Überbacken

 
 
*=Affiliate-Link zu Amazon

noch mehr Rezepte mit Bärlauch (click)

**http://gaertnerblog.de/blog/?p=225 nicht mehr verfügbar
http://gaertnerblog.de/blog/?p=553 nicht mehr verfügbar
http://gaertnerblog.de/blog/?p=553#postcomment nicht mehr verfügbar
http://gaertnerblog.de/blog/?p=548 nicht mehr verfügbar

4 thoughts on “Spinattoast mit Manchego

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.