Schlagwort-Archive: kulinarische Weltreise

Chupe de maní – Erdnuss-Suppe

Diesen Monat macht die Kulinarische Weltreise Halt in Ecuador. Im Jahre 2014 hatte ich Gelegenheit, authentische ecuadorianische Küche zu genießen. Aus dem Flyer „Ecuador schmeckt lecker“ bereitete ich bereits einen Quinoa-Salat zu.

Quinoa sollte es nicht schon wieder sein und eine Chupe de Camarones hatte ich schon nach Peru verortet, daher gab es gestern

Chupe de maní – Erdnuss-Suppe

Chupe de maní - Erdnuss-Suppe

Ursprünglich in den Anden Südamerikas beheimatet, hat sich der Anbau der Erdnuss seit ihrer wachsenden Bedeutung als Ölfrucht über die ganzen Tropen und Subtropen ausgebreitet. Chupe ist ein Eintopf aus den Andengebieten (Peru, Ecuador, Bolivien, Chile etc.) Eine Brühe wird mit Kartoffeln, Fleisch oder Fisch, Meeresfrüchten, Tomaten, Chili, Eiern und anderen Zutaten zubereitet. Chupe de Maní ist typisch für die ecuadorianische und bolivianische Küche.

Uns hat die Suppe bei nicht ganz so sommerlichen Temperaturen sehr gut geschmeckt. Je nach dem, wie scharf man es haben möchte, kann man auch getrocknete Chiliringe mitkochen.

Ich freue mich schon auf den nächsten Monat, denn da geht es nach Dänemark. Wie schon im letzten Jahr werden wir dort einige Zeit unseres Urlaubes verbringen, unsere reale Reiselust hält sich nämlich noch in überschaubaren Grenzen. Schon gar, wenn vielen Urlaub und Europameisterschaft wichtiger sind, als den ergatterten Impftermin wahrzunehmen.

Chupe de maní – Erdnuss-Suppe

Menge: 4 Portionen

Chupe de maní - Erdnuss-Suppe

Zutaten

  • 900 Gramm Kartoffeln, mehlig, geschält, gewürfelt
  • 3 Essl. Erdnussöl
  • 200 Gramm Erdnüsse, geröstet, mit dem Universalzerkleinerer* zu Erdnussbutter verarbeitet
  • 1 große Zwiebel, etwa 150 Gramm, geschält, gewürfelt
  • 3 Zehen Knoblauch, geschält gewürfelt
  • 850 ml Gemüsebrühe
  • 140 ml Sahne
  • 2 Tomaten, entkernt
  • Salz
  • Pfeffer, frisch gemahlen
  • 1 Chilischote, in Ringe geschnitten
  • Schnittlauchröllchen; Original: Koriander, gehackt, aber das ist mir zu seifig

QUELLE

eigene Vorgehensweise von Ulrike Westphal nach:
diversen Quellen

ZUBEREITUNG

  1. Zwiebel- und Knoblauchwürfel in dem Erdnussöl glasig anschwitzen. Kartoffelwürfel zufügen und kurz mitrösten.
  2. Brühe und Tomaten zufügen und etwa 20 Minuten köcheln lassen, bis die Kartoffeln gar sind.
  3. Erdnussmus und Sahne zufügen und mit dem Pürierstab fein aufmixen.
  4. Mit gerösteten Erdnüssen, gehacktem Schnittlauch und Chiliringen garniert servieren.

Gesamtzeit: 40 Minuten
Vorbereitungszeit: 15 Minuten
Koch-/Backzeit: 25 Minuten

 
 
* = Affiliate-Link zu Amazon

Kulinarische Weltreise Evuador

Und hier die Rezepte meiner Mitreisenden:

Chili und Ciabatta: Mango-Shrimp-Ceviche mit Avocado und knusprigen Chifles + Pan Reventado – aufgerissene Brötchen aus Ecuador + Caldo de Bolas de Verde – Suppe mit gefüllten Knödeln aus grünen Kochbananen + Cremige Quinoasuppe mit Mais und Strohkartoffeln + Fritada mit Hominy-Erbsen-Salat | Brittas Kochbuch: Pescado encocado – Fisch in Kokossauce + Coctél de Aguacates y Camerones – Avocado-Garnelencocktail + Bistec de res ecuatoriano – Ecuadorianisches Rindersteak + Arroz con „Pollo“ vegano – Reis mit „Hühnchen“ vegan | Pane-Bistecca: Llapingachos – gefuellte Kartoffelpuffer aus Ecuador + Pescado Encocado – Ecuadorianischer Fisch in Kokosnuss Milch + Seco de Pollo + Curtido de Cebolla y Tomate | zimtkringel am 17.07.: Chaulafan de pollo | magentratzerl: Encocado + Llapingachos con Ají de Maní – Ecuadorianische Kartoffelplätzchen mit Erdnusssauce| Langsam kocht besser: Shrimp-Ceviche | Backmaedchen 1967: 18.07. Flan de Piña-Ananas Flan | Jenny is baking: Espumillas aus Ecuador | Küchentraum & Purzelbaum: Pan de yuca – Käsebrötchen | low-n-slow: Kochbananen-Empanadas | Küchenmomente: Come y Bebe – Fruchtsalat aus Ecuador | Volkermampft: Ecuadorianisches Hähnchen Rezept – Seco de pollo

Griechische Linsensuppe – Fakes

Mein 7. und letzter Griechenland-Beitrag in diesem Monat ist eine

Griechische Linsensuppe – Fakes

Griechische Linsensuppe – Fakes

die auch im Sommer schmeckt.

Griechische Linsensuppe – Fakes

Menge: 4 – 6 Portionen

Griechische Linsensuppe – Fakes

Die griechische Linsensuppe, Fakes, ist eine leichte Speise, die durch die Zugabe von Essig leicht bekömmlich wird. Sie kann das ganze Jahr über serviert werden. Dazu passt ein Rohkostsalat.

Zutaten

  • 400 Gramm Tellerlinsen; Ulrike: 500 Gramm; gewaschen und 12 h eingeweicht
  • 2 Kartoffeln, mittelgroß, geschält, gewürfelt; Ulrike: 380 Gramm vorbereitet gewogen
  • 2 Karotten, geschält, gewürfelt, Ulrike: 250 Gramm vorbereitet gewogen
  • 60 ml = 4 Essl. Olivenöl
  • 2 Zwiebeln, mittelgroß, geschält, gewürfelt; Ulrike: 280 Gramm
  • 1 Essl. Tomatenmark; Ulrike: 25 Gramm 3-fach konzentriert
  • 1,8 Ltr. Wasser, kochend
  • 2 Zehen Knoblauch, geschält,fein gehackt
  • 1 kleine Chilischote, fein gehackt, optional
  • Salz
  • Pfeffer, frisch gemahlen

ZUM SERVÌEREN

  • 200 Gramm Feta, gewürfelt
  • 100 Gramm Kalamata-Oliven; Ulrike: grün
  • Rotweinessig

QUELLE

978-3832199494 *

abgewandelt von Ulrike Westphal nach:
Tante Poppis Küche: Griechische vegetarische
Familienrezepte
*
ISBN: 978-3832199494

ZUBEREITUNG

  1. Die eingeweichten Linsen abtropfen lassen.
  2. Das Öl in einem ausreichend großen Topf erhitzen und die Zwiebeln darin bei mittlerer Hitze 2 Minuten andünsten. Kartoffeln und Karotten zugeben und etwa 1 Minute mitdünsten. Das Tomatenmark zufügen und unter ständigem rühren anrösten. Mit dem Wasser ablöschen und die Linsen unterrühren.
  3. Die Suppe etwa 30 Minuten bei mittlere Hitze köcheln lassen, nach der Hälfte der Zeit Knoblauch, Lorbeerblätter und nach Belieben Chili unterrühren. Zum Schluss mit Salzt und Pfeffer würzen.
  4. Die Suppe mit Rotweinessig abschmecken und mit Fetakäse und Oliven servieren.

Gesamtzeit: 45 Minuten + 12 Einweichzeit für die Linsen
Vorbereitungszeit:15 Minuten
Koch-/Backzeit: 30 Minuten

 
 
* = Affiliate-Link zu Amazon

mehr griechische Rezepte bei Küchenlatein:

Kulinarische Weltreise Griechenland

Und hier die Rezepte meiner Mitreisenden:

Brittas Kochbuch: Ein Reisebericht + χωριάτικη σαλάτα – Griechischer Bauernsalat + σουβλάκι – Souvlaki + παστίτσιο – Pastitsio + Μπακλαβα – Baklava | fluffig & hart: griechisches Stifado mit Lamm + Giouvetsi – griechische Lammkeule mit Kritharaki | Brotwein: Souvlaki – Griechische Fleischspieße vom Grill + Sesamkringel Rezept – knusprige Sesamringe + Gemüsespieße zum Grillen + Olivenbrot Rezept + Gyros vom Grill mit selbst gemachter Marinade | Pane-Bistecca: Spanakopita – griechische Spinat Paeckchen + Paidakia – griechische Lamm Kotletten + Ellinikos Lemoni Patatas – griechische Zitronen Kartoffeln + Moderner griechischer Salat | GoOnTravel.de: Kourabiedes (Butterplätzchen mit Mandeln) aus Griechenland | Chili und Ciabatta: Octopus-Stifado (Χταπóδι Στιφáδο) und Patates riganates + Hähnchen mit Trahanas +Spanakopita – griechischer Spinatkuchen + Griechischer Rote Bete-Salat mit Knoblauch-Joghurt und Walnüssen | Küchentraum & Purzelbaum: Sesamkringel | zimtkringel: Paximadi – kretischer Zwieback + Dakos | magentratzerl: Gefüllte Paprika mit zitronigen Kritharaki und Zaziki + Lammragout mit Zucchini, Artischocken und Zitronensauce | Der Reiskoch: Rindfleisch-Giouvetsi aus Griechenland | Barbaras Spielwiese: Auberginenhappen mit Tomaten und Feta + Lamm mit Kartoffeln, griechisch inspiriert + Griechische Urlaubsküche beim Segeln + Karpouzopita (Wassermelonen-Kuchen) | Backmaedchen 1967: Horiatiko Psomi griechisches Landbrot | poupous geheimes laboratorium: Apfelkuchen mit Olivenöl und Walnüssen | low-n-slow: Moussaka a la Mijoteuse | volkermampft Melitzanosalata – griechischer Auberginen-Dip + Griechische Kartoffeln mit Zitrone – Ellinikos Lemoni Patatas + Gebackener griechischer Schafskäse mit Tomaten – Feta Psiti + Griechisches Walnuss-Joghurt-Eis mit Honig und karamellisierten Walnüssen + Griechisches Weißbrot – einfaches Hefebrot wie im Restaurant | Küchenmomente: Lagana – Griechisches Fladenbrot mit Sesam | SalzigSüssLecker: Kolokithokeftedes & Skordalia – Griechische Mezedes | Fliederbaum: gefüllte Paprika für die kulinarische Weltreise nach Griechenland

Griechischer Bauernsalat – Choriatiki

Zum Gyros mit Metaxa-Sauce gab es auch noch

Griechischer Bauernsalat – Choriatiki

Griechischer Bauernsalat - Choriatiki

Eine wirklich leckere Variante des Bauernsalates. Auch dieses Rezept stammt aus dem Buch Tante Poppis Küche: Griechische vegetarische Familienrezepte, aus dem gerade bei Valentinas Kochbuch weitere Rezepte vorgestellt werden.

Griechischer Bauernsalat – Choriatiki

Menge: 4 Portionen

Griechischer Bauernsalat und Zaziki

Zutaten

  • 400 Gramm Tomaten, alternativ Kirschtomaten, vom Stengelansatz befreit, in mundgerechte Stücke geschnitten
  • 1 Salatgurke, etwa 350 Gramm, entkernt, in Würfel geschnitten
  • 1/2 grüne Paprika, entkernt, in Würfel geschnitten; Ulrike: rot
  • 1/2 gelbe Paprika, entkernt, in Würfel geschnitten
  • 1 mittelgroße rote Zwiebel, etwa 110 Gramm, geschält, in feine Streifen geschnitten; Ulrike: gewürfelt
  • 1/2 Bund glatte Petersilie, gehackt
  • 1/4 Teel. Oregano, getrocknet
  • 60 ml Olivenöl
  • 1 Essl. Branntweinessig; Ulrike: Rotweinessig *
  • Salz
  • Pfeffer, schwarz, frisch gemahlen
  • 200 Gramm Feta, gewürfelt
  • 100 Gramm Kalamata-Oliven, entsteint, halbiert

QUELLE

978-3832199494 *

abgewandelt von Ulrike Westphal nach:
Tante Poppis Küche: Griechische vegetarische
Familienrezepte
*
ISBN: 978-3832199494

ZUBEREITUNG

  1. Das Gemüse in eine große Schüssel geben. Zwiebeln, Petersilie, Oregano, Öl, Essig und Pfeffer zugeben und alle Zutaten gut vermischen.
  2. Fetawürfel und Oliven auf dem Salat verteilen.

Gesamtzeit: 15 Minuten
Vorbereitungszeit: 15 Minuten

 
 
* = Affiliate-Link zu Amazon

mehr griechische Rezepte bei Küchenlatein:

Kulinarische Weltreise Griechenland

Und hier die Rezepte meiner Mitreisenden:

Brittas Kochbuch: Ein Reisebericht + χωριάτικη σαλάτα – Griechischer Bauernsalat + σουβλάκι – Souvlaki + παστίτσιο – Pastitsio + Μπακλαβα – Baklava | fluffig & hart: griechisches Stifado mit Lamm + Giouvetsi – griechische Lammkeule mit Kritharaki | Brotwein: Souvlaki – Griechische Fleischspieße vom Grill + Sesamkringel Rezept – knusprige Sesamringe + Gemüsespieße zum Grillen + Olivenbrot Rezept + Gyros vom Grill mit selbst gemachter Marinade | Pane-Bistecca: Spanakopita – griechische Spinat Paeckchen + Paidakia – griechische Lamm Kotletten + Ellinikos Lemoni Patatas – griechische Zitronen Kartoffeln + Moderner griechischer Salat | GoOnTravel.de: Kourabiedes (Butterplätzchen mit Mandeln) aus Griechenland | Chili und Ciabatta: Octopus-Stifado (Χταπóδι Στιφáδο) und Patates riganates + Hähnchen mit Trahanas +Spanakopita – griechischer Spinatkuchen + Griechischer Rote Bete-Salat mit Knoblauch-Joghurt und Walnüssen | Küchentraum & Purzelbaum: Sesamkringel | zimtkringel: Paximadi – kretischer Zwieback + Dakos | magentratzerl: Gefüllte Paprika mit zitronigen Kritharaki und Zaziki + Lammragout mit Zucchini, Artischocken und Zitronensauce | Der Reiskoch: Rindfleisch-Giouvetsi aus Griechenland | Barbaras Spielwiese: Auberginenhappen mit Tomaten und Feta + Lamm mit Kartoffeln, griechisch inspiriert + Griechische Urlaubsküche beim Segeln + Karpouzopita (Wassermelonen-Kuchen) | Backmaedchen 1967: Horiatiko Psomi griechisches Landbrot | poupous geheimes laboratorium: Apfelkuchen mit Olivenöl und Walnüssen | low-n-slow: Moussaka a la Mijoteuse | volkermampft Melitzanosalata – griechischer Auberginen-Dip + Griechische Kartoffeln mit Zitrone – Ellinikos Lemoni Patatas + Gebackener griechischer Schafskäse mit Tomaten – Feta Psiti + Griechisches Walnuss-Joghurt-Eis mit Honig und karamellisierten Walnüssen + Griechisches Weißbrot – einfaches Hefebrot wie im Restaurant | Küchenmomente: Lagana – Griechisches Fladenbrot mit Sesam | SalzigSüssLecker: Kolokithokeftedes & Skordalia – Griechische Mezedes | Fliederbaum: gefüllte Paprika für die kulinarische Weltreise nach Griechenland

Zaziki – Tsatsiki

Zum Gyros mit Metaxa-Sauce durfte für das „Feeling beim Griechen“

Zaziki – Tsatsiki

Zaziki - Tsatsiki

natürlich nicht fehlen. Es stammt aus dem Buch Tante Poppis Küche: Griechische vegetarische
Familienrezepte
, aus dem gerade bei Valentinas Kochbuch weitere Rezepte vorgestellt werden.

Zaziki – Tsatsiki

Menge: 4 Portionen

Griechischer Bauernsalat und Zaziki - Tsatsiki

Zutaten

  • 1 Salatgurke, 350 Gramm, geschält, entkernt, grob geraspelt, alternativ: 1 Knolle Fenchel
  • 500 Gramm griechischer Joghurt, 10 % Fett
  • 1 Essl. Dill
  • 1 kleine Zehe Knoblauch, auf der Knoblauchkarte fein gerieben
  • 3 Essl. Olivenöl
  • 1/4 Essl. Branntweinessig
  • Salz

QUELLE

978-3832199494 *

abgewandelt von Ulrike Westphal nach:
Tante Poppis Küche: Griechische vegetarische
Familienrezepte
*
ISBN: 978-3832199494

ZUBEREITUNG

  1. Alle Zutaten in eine große Schüsselgeben und mischen, bis sich alles gleichmäßig verteilt hat. Nach Belieben salzen.
  2. Für die Variante mit Fenchel statt Gurke die Fenchelknolle vom Fenchelgrün befreien. Die Fenchelknolle in feine Streifen schneiden und mit den restlichen Zutaten unter den Joghurt rühren.

Gesamtzeit: 15 Minuten
Vorbereitungszeit: 15 Minuten

 
 
* = Affiliate-Link zu Amazon

mehr griechische Rezepte bei Küchenlatein:

Kulinarische Weltreise Griechenland

Und hier die Rezepte meiner Mitreisenden:

Brittas Kochbuch: Ein Reisebericht + χωριάτικη σαλάτα – Griechischer Bauernsalat + σουβλάκι – Souvlaki + παστίτσιο – Pastitsio + Μπακλαβα – Baklava | fluffig & hart: griechisches Stifado mit Lamm + Giouvetsi – griechische Lammkeule mit Kritharaki | Brotwein: Souvlaki – Griechische Fleischspieße vom Grill + Sesamkringel Rezept – knusprige Sesamringe + Gemüsespieße zum Grillen + Olivenbrot Rezept + Gyros vom Grill mit selbst gemachter Marinade | Pane-Bistecca: Spanakopita – griechische Spinat Paeckchen + Paidakia – griechische Lamm Kotletten + Ellinikos Lemoni Patatas – griechische Zitronen Kartoffeln + Moderner griechischer Salat | GoOnTravel.de: Kourabiedes (Butterplätzchen mit Mandeln) aus Griechenland | Chili und Ciabatta: Octopus-Stifado (Χταπóδι Στιφáδο) und Patates riganates + Hähnchen mit Trahanas +Spanakopita – griechischer Spinatkuchen + Griechischer Rote Bete-Salat mit Knoblauch-Joghurt und Walnüssen | Küchentraum & Purzelbaum: Sesamkringel | zimtkringel: Paximadi – kretischer Zwieback + Dakos | magentratzerl: Gefüllte Paprika mit zitronigen Kritharaki und Zaziki + Lammragout mit Zucchini, Artischocken und Zitronensauce | Der Reiskoch: Rindfleisch-Giouvetsi aus Griechenland | Barbaras Spielwiese: Auberginenhappen mit Tomaten und Feta + Lamm mit Kartoffeln, griechisch inspiriert + Griechische Urlaubsküche beim Segeln + Karpouzopita (Wassermelonen-Kuchen) | Backmaedchen 1967: Horiatiko Psomi griechisches Landbrot | poupous geheimes laboratorium: Apfelkuchen mit Olivenöl und Walnüssen | low-n-slow: Moussaka a la Mijoteuse | volkermampft Melitzanosalata – griechischer Auberginen-Dip + Griechische Kartoffeln mit Zitrone – Ellinikos Lemoni Patatas + Gebackener griechischer Schafskäse mit Tomaten – Feta Psiti + Griechisches Walnuss-Joghurt-Eis mit Honig und karamellisierten Walnüssen + Griechisches Weißbrot – einfaches Hefebrot wie im Restaurant | Küchenmomente: Lagana – Griechisches Fladenbrot mit Sesam | SalzigSüssLecker: Kolokithokeftedes & Skordalia – Griechische Mezedes | Fliederbaum: gefüllte Paprika für die kulinarische Weltreise nach Griechenland

Gyros mit Metaxa-Sauce

Natürlich ist die griechische Küche mehr als Gyros, aber Gyros in Metaxa-Sauce ist das Gericht, das Sohn 2 so gerne beim „Griechen“ isst. Die Tradition will es, dass das an Ostern geschieht. Schon das 2. Jahr hintereinander fiel das gemeinsame Essen beim „Ostergriechen“ DER Situation zum Opfer, also haben wir selbst Hand angelegt.

Gyros mit Metaxa-Sauce

Gyros mit Metaxa-Sauce, Tsatsiki und Bauernsalat

dazu gab es natürlich Tsatsiki und griechischen Bauernsalat, wie immer „beim Griechen“. Für Sohn 2 wurde das ganze auch noch mit Käse überbacken.

Gyros überbacken in Metaxasauce

Geschmeckt hat es „fast“ wie „beim Griechen“, zu Hause ist eben doch eine andere Atmosphäre.

In den letzten Jahrzehnten hat die Zahl griechischer Restaurants abgenommen, die diese Art griechischer Küche servieren. Früher™ hatten wir so ein Restaurant auch in meinem Heimatort, bis es abbrannte. Authentische griechische Küche gibt es bei Kostas, über einen Besuch berichtete ich hier.

Metaxa-Sauce

Menge: 4 – 8 Portionen

Metaxa-Sauce

Zutaten

  • 1/2 Paprika, entkernt, in feine Würfel geschnitten
  • 1 rote Zwiebel, geschält, fein gewürfelt
  • 1 groß. Zehe Knoblauch, geschält, fein gewürfelt
  • 3 Essl. Tomatenmark
  • 300 ml Griechischer Rotwein, lieblich, Ulrike: Cavino Imiglykos
  • 300 ml Metaxa
  • 300 ml Brühe
  • 300 ml Crème Fraiche
  • Salz
  • Pfeffer
  • Zucker
  • Rosenpaprika
  • 1-2 Essl. Olivenöl

QUELLE

abgewandelt von Ulrike Westphal nach:
SizzleBrothers

ZUBEREITUNG

  1. Olivenöl in einer Pfanne) erhitzen. Die gewürfelten Zutaten und das Tomatenmark hinzugeben und anschwitzen, bis die Zwiebeln glasig sind. Mit Rotwein ablöschen und auf die Hälfe einreduzieren.
  2. Metaxa zufügen, einige Sekunden warten, bis sich die Sauce ordentlich vermischt hat und Alkoholdämpfe ausgasen. Die Sauce vorsichtig mit einem langen Stabfeuerzeug anzünden. Während die Alkoholdämpfe abbrennen, die Pfanne immer wieder leicht bewegen, damit sich weitere Dämpfe freisetzen.
    Metaxa-Sauce flambieren
  3. Ist die Flamme erloschen, die Brühe hinzugeben und die Sauce ein paar Minuten köcheln lassen.
  4. Die Sauce von der Kochstelle nehmen, Crème Fraiche hinzugeben und die Sauce mit ein wenig Salz, Pfeffer und Paprikapulver abschmecken.

Gesamtzeit:30 Minuten
Vorbereitungszeit:15 Minuten
Koch-/Backzeit: 15 Minuten

 
 
* = Affiliate-Link zu Amazon

mehr griechische Rezepte bei Küchenlatein:

Kulinarische Weltreise Griechenland

Und hier die Rezepte meiner Mitreisenden:

Brittas Kochbuch: Ein Reisebericht + χωριάτικη σαλάτα – Griechischer Bauernsalat + σουβλάκι – Souvlaki + παστίτσιο – Pastitsio + Μπακλαβα – Baklava | fluffig & hart: griechisches Stifado mit Lamm + Giouvetsi – griechische Lammkeule mit Kritharaki | Brotwein: Souvlaki – Griechische Fleischspieße vom Grill + Sesamkringel Rezept – knusprige Sesamringe + Gemüsespieße zum Grillen + Olivenbrot Rezept + Gyros vom Grill mit selbst gemachter Marinade | Pane-Bistecca: Spanakopita – griechische Spinat Paeckchen + Paidakia – griechische Lamm Kotletten + Ellinikos Lemoni Patatas – griechische Zitronen Kartoffeln + Moderner griechischer Salat | GoOnTravel.de: Kourabiedes (Butterplätzchen mit Mandeln) aus Griechenland | Chili und Ciabatta: Octopus-Stifado (Χταπóδι Στιφáδο) und Patates riganates + Hähnchen mit Trahanas +Spanakopita – griechischer Spinatkuchen + Griechischer Rote Bete-Salat mit Knoblauch-Joghurt und Walnüssen | Küchentraum & Purzelbaum: Sesamkringel | zimtkringel: Paximadi – kretischer Zwieback + Dakos | magentratzerl: Gefüllte Paprika mit zitronigen Kritharaki und Zaziki + Lammragout mit Zucchini, Artischocken und Zitronensauce | Der Reiskoch: Rindfleisch-Giouvetsi aus Griechenland | Barbaras Spielwiese: Auberginenhappen mit Tomaten und Feta + Lamm mit Kartoffeln, griechisch inspiriert + Griechische Urlaubsküche beim Segeln + Karpouzopita (Wassermelonen-Kuchen) | Backmaedchen 1967: Horiatiko Psomi griechisches Landbrot | poupous geheimes laboratorium: Apfelkuchen mit Olivenöl und Walnüssen | low-n-slow: Moussaka a la Mijoteuse | volkermampft Melitzanosalata – griechischer Auberginen-Dip + Griechische Kartoffeln mit Zitrone – Ellinikos Lemoni Patatas + Gebackener griechischer Schafskäse mit Tomaten – Feta Psiti + Griechisches Walnuss-Joghurt-Eis mit Honig und karamellisierten Walnüssen + Griechisches Weißbrot – einfaches Hefebrot wie im Restaurant | Küchenmomente: Lagana – Griechisches Fladenbrot mit Sesam | SalzigSüssLecker: Kolokithokeftedes & Skordalia – Griechische Mezedes | Fliederbaum: gefüllte Paprika für die kulinarische Weltreise nach Griechenland