Schlagwort-Archive: Lammstelze

Orientalische Lammstelzen mit Salzzitronen-Gremolata

Und noch einmal Lamm aufgrund der Aktion Gefriertruhe leeren. Diesmal als

Orientalische Lammstelzen mit Salzzitronen-Gremolata

Orientalische Lammstelzen mit Salzzitronen-Gremolata (1)

Die Salzzitronen legte ich nach einem Rezept von Bushcook ein. Als Zitronen-Gremolata verleihen sie dem Lamm eine fein-säuerliche Note. Dazu gab es Tomaten-Dattel-Gemüse und Kartoffelstampf, sehr fein.

Orientalische Lammstelzen mit Salzzitronen-Gremolata

Menge: 2 Portionen

Orientalische Lammstelzen mit Salzzitronen-Gremolata (2)

Orientalische Lammstelzen mit Salzzitronen-Gremolata: Umwerfend frische feinsäuerliche Salzzitronen-Gremolata zu zarter Haxe auf pikant-fruchtigem Tomaten-Dattel-Gemüse!

Zutaten:

  • 4 Kardamomkapseln
  • 1,5 Teel. Kreuzkümmelsaat, gestrichen
  • 1,5 Teel. Koriandersaat, gestrichen
  • 2 Teel. Pfefferkörner, schwarz
  • 2,5 Teel. Harissa, nordafrikanische Würzpaste
  • 3,5 Essl. Olivenöl
  • 2 Lammstelzen, à 400 g
  • Salz
  • 2 Zwiebeln, etwa 150 Gramm
  • 2 Zehen Knoblauch
  • 175 ml Fleischbrühe
  • 1 Dose Tomaten, à 400 g; stückig
  • 1 Teel. edelsüßes Paprikapulver, gehäuft
  • 1/2 Dose Safranfäden, (0,05 g
  • 3 – 4 Datteln, mit Kern, 75 g
  • 40 Gramm Salzzitrone
  • 20 Gramm Oliven, schwarz, entsteint, in Öl
  • 5 Stiele Petersilie

QUELLE

abgewandelt von Ulrike Westphal nach:
essen & trinken 4/2016

ZUBEREITUNG

  1. Kardamomkapseln mit der breiten Seite eines Messers auf- drücken, Samen entnehmen. Kardamom, Kreuzkümmel, Koriander und Pfeffer im Mörser mittelfein zerstoßen. Mit Harissa und 3 EL Öl verrühren. Lammstelzen damit rundum bestreichen und abgedeckt mindestens 12 Stunden kalt stellen.
  2. Lammstelzen 1 Stunde vor der Zubereitung aus dem Kühlschrank nehmen. Fettpfanne des Backofens mit dem restlichen Öl ausstreichen. Lammstelzen rundum mit Salz würzen und mit den Knochen nach oben in die Pfanne setzen. Im vorgeheizten Backofen bei 220 °C/Gas 3-4 auf dem Rost auf der 2. Schiene von unten 30 Minuten braten. Temperatur auf 180 °C/Gas 2-3 reduzieren und die Stelzen weitere 30 Minuten braten.
  3. Zwiebeln längs vierteln. Mit den ungeschälten Knoblauchzehen in die Fettpfanne geben und weitere 15 Minuten braten
  4. Inzwischen 250 ml brühe und Tomaten aufkochen. Paprika mit dem Fett auf der Fettpfanne vermischen, Brühe-Tomaten-Mischung unterrühren und weitere 45 Minuten schmoren.
  5. Safran mit 1 Prise Salz im Mörser fein zerstoßen. Datteln längs vierteln, entkernen und mit dem Safransalz unter den Schmorsud rühren. Weitere 15 Minuten schmoren, dabei eventuell weitere Brühe zugeben.
  6. Salzzitrone in kleine Würfel schneiden, Kerne dabei entfernen. Oliven in Würfel schneiden. Petersilienblätter von den Stielen zupfen und fein schneiden. Salzzitronen, Oliven und Petersilie mischen, Gremolata beiseitestellen. Knoblauch aus dem Schmorsud nehmen. Lammstelzen mit Zwiebeln im Schmorsud, Salzzitronen-Gremolata und Kartoffelstampf anrichten.

Gesamtzeit: 14 Stunden
Vorbereitungszeit:15 Minuten
Koch-/Backzeit: 1 Stunde 45 Minuten

 
 
*=Affiliate-Link zu Amazon

Lammstelzen mit Medjooldatteln, Orange und Za’atar

Schleswig-Holstein ist ein Flächenland, deshalb kommen Erzeuger mit einer längeren Anreise nicht jede Woche nach Kiel, um ihre Waren bei den Marktschwärmern zu verkaufen. Das erneute Angebot der Lammstelzen von Hof Seeland erinnerte mich daran, dass diese köstlichen

Lammstelzen mit Medjooldatteln, Orange und Za’atar

Lammstelzen mit Medjooldatteln, Orange und Za'atar (1)

endlich ins Blog müssen, um nicht in Vergessenheit zu geraten. Um das Gericht mittags zu genießen, muss man schon am Vorabend damit beginnen. Die Planung lohnt, man wird mit butterzarten Lammstelzen und einem wunderbaren Duft, der durchs Haus zieht, belohnt.

Lammstelzen mit Medjooldatteln, Orange und Za’atar

Menge: 4 Portionen

Lammstelzen mit Medjooldatteln, Orange und Za'atar (2)

Zutaten:

  • 4 Lammhaxen
  • Salz
  • 1 Essl. Pfeffer, schwarz, frisch gemahlen
  • 2 Essl. Öl
  • 2 mittl. Zwiebeln, etwa 220 Gramm, gepellt, geviertelt
  • 4 Zehen Knoblauch, geschält, halbiert
  • 1 Orange, etwa 150 Gramm, Schale abgerieben und filetiert
  • 1 Stück Zimtstange, etwa 5 cm
  • 2 Stück Sternanis
  • 1 Teel. Koriandersaat
  • 1/4 Teel. Chiliflocken
  • 125 ml Rotweinessig
  • 1 Liter Hühnerfond
  • 12 Medjooldatteln, entsteint, 310 g mit Stein

Za’atar

  • 2 Essl. Thymianblätter, frisch gehackt
  • 40 Gramm Sesamsaat, frisch geröstet
  • 1 Teel. Salz
  • 2 Essl. Sumach, gemahlen

Zum Servieren

  • Minzeblättchen, optional

QUELLE

978-0451498540 *

abgewandelt von Ulrike Westphal nach:
Hugh Acheson
The Chef and the Slow Cooker*
ISBN: 978-0451498540

ZUBEREITUNG

  1. Die Lammstelzen trockentupfen und mit Salz und Pfeffer von allen Seiten gut würzen. Das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Lammstelzen von jeder Seite 5 Minuten anbraten, bis sie schön gebräunt sind. Die Lammstelzen in den Keramikeinsatz des Slowcookers geben, Deckel auf setzen und auf LOW zu garen beginnen.
  2. In derselben Pfanne Zwiebeln und Knoblauch in etwa 5 Minuten weich dünsten. Zu den Stelzen im Slowcooker geben
  3. 2 Teel. Orangenabrieb, Zimt, Sternanis, Koriandersat, Chiliflocken, Rotweinessig und Hühnerfond in den Keramikeinsatz geben und etwa 12 Stunden (bis zu 15 Stunden) auf LOW garen.
  4. Etwa 500 ml der Garflüssigkeit in einen Kochtopf gegen und bei mittlelstarker Hitze die Flüssigkeit auf die Hälfte reduzieren, das dauert etwa 10 Minuten. Die Datteln in die reduzierte Sauce geben und weitere 3 Minuten garen.
  5. Für das Za’atar alle Zutaten vermischen.
  6. Die Lammstelzen vorsichtig auf eine vorgewärmte Platte geben, die Zwiebelstückchen dazwischen anrichten. Die Datteln und reduzierte Soße darüber verteilen. Mit den Orangenfilets, Za’atar und einigen Minzeblättchen garniert servieren.

Topfgröße: 6,5 Liter Ulrike: Slow Cooker von Bartscher 6,5L*
Gesamtzeit: 16 Stunden
Vorbereitungszeit: 40 Minuten
Koch-/Backzeit: 12 – 15 Stunden LOW

 
 
*=Affiliate-Link zu Amazon

mehr Rezepte für den 3,5-l-Slowcooker

weitere Rezepte mit Lammstelzen: