Schlagwort-Archive: Datteln

Lammstelzen mit Medjooldatteln, Orange und Za’atar

Schleswig-Holstein ist ein Flächenland, deshalb kommen Erzeuger mit einer längeren Anreise nicht jede Woche nach Kiel, um ihre Waren bei den Marktschwärmern zu verkaufen. Das erneute Angebot der Lammstelzen von Hof Seeland erinnerte mich daran, dass diese köstlichen

Lammstelzen mit Medjooldatteln, Orange und Za’atar

Lammstelzen mit Medjooldatteln, Orange und Za'atar (1)

endlich ins Blog müssen, um nicht in Vergessenheit zu geraten. Um das Gericht mittags zu genießen, muss man schon am Vorabend damit beginnen. Die Planung lohnt, man wird mit butterzarten Lammstelzen und einem wunderbaren Duft, der durchs Haus zieht, belohnt.

Lammstelzen mit Medjooldatteln, Orange und Za’atar

Menge: 4 Portionen

Lammstelzen mit Medjooldatteln, Orange und Za'atar (2)

Zutaten:

  • 4 Lammhaxen
  • Salz
  • 1 Essl. Pfeffer, schwarz, frisch gemahlen
  • 2 Essl. Öl
  • 2 mittl. Zwiebeln, etwa 220 Gramm, gepellt, geviertelt
  • 4 Zehen Knoblauch, geschält, halbiert
  • 1 Orange, etwa 150 Gramm, Schale abgerieben und filetiert
  • 1 Stück Zimtstange, etwa 5 cm
  • 2 Stück Sternanis
  • 1 Teel. Koriandersaat
  • 1/4 Teel. Chiliflocken
  • 125 ml Rotweinessig
  • 1 Liter Hühnerfond
  • 12 Medjooldatteln, entsteint, 310 g mit Stein

Za’atar

  • 2 Essl. Thymianblätter, frisch gehackt
  • 40 Gramm Sesamsaat, frisch geröstet
  • 1 Teel. Salz
  • 2 Essl. Sumach, gemahlen

Zum Servieren

  • Minzeblättchen, optional

QUELLE

978-0451498540978-0451498540*

abgewandelt von Ulrike Westphal nach:
Hugh Acheson
The Chef and the Slow Cooker978-0451498540*
ISBN: 978-0451498540

ZUBEREITUNG

  1. Die Lammstelzen trockentupfen und mit Salz und Pfeffer von allen Seiten gut würzen. Das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Lammstelzen von jeder Seite 5 Minuten anbraten, bis sie schön gebräunt sind. Die Lammstelzen in den Keramikeinsatz des Slowcookers geben, Deckel auf setzen und auf LOW zu garen beginnen.
  2. In derselben Pfanne Zwiebeln und Knoblauch in etwa 5 Minuten weich dünsten. Zu den Stelzen im Slowcooker geben
  3. 2 Teel. Orangenabrieb, Zimt, Sternanis, Koriandersat, Chiliflocken, Rotweinessig und Hühnerfond in den Keramikeinsatz geben und etwa 12 Stunden (bis zu 15 Stunden) auf LOW garen.
  4. Etwa 500 ml der Garflüssigkeit in einen Kochtopf gegen und bei mittlelstarker Hitze die Flüssigkeit auf die Hälfte reduzieren, das dauert etwa 10 Minuten. Die Datteln in die reduzierte Sauce geben und weitere 3 Minuten garen.
  5. Für das Za’atar alle Zutaten vermischen.
  6. Die Lammstelzen vorsichtig auf eine vorgewärmte Platte geben, die Zwiebelstückchen dazwischen anrichten. Die Datteln und reduzierte Soße darüber verteilen. Mit den Orangenfilets, Za’atar und einigen Minzeblättchen garniert servieren.

Topfgröße: 6,5 Liter Ulrike: Slow Cooker von Bartscher 6,5LB00R65VHC*
Gesamtzeit: 16 Stunden
Vorbereitungszeit: 40 Minuten
Koch-/Backzeit: 12 – 15 Stunden LOW

 
 
*=Affiliate-Link zu Amazon

Dattel-Kakao-Nussschnitten

sendingmy-love SüßigkeitenBei Kathys Küchenkampf geht es bei Lieblingsrezepte der Blogger um Süßigkeiten. Um meine chronische Entzündung in den Griff zu bekommen, versuche ich es mit „anti-entzündlicher“ Ernährung: Also wenig Süßes mit Weizenmehl und Saccharose in Form von Haushaltszucker. Aber was tun, wenn dich der Jieper nach Süßigkeiten packt? Dann helfen

Dattel-Kakao-Nussschnitten

Dattel-Kakao-Nussschnitten (1)

die schmecken schokoladig und nur leicht süß. Und sie sättigen, so dass nach einer Portion der „Anfall“ vorbei ist. Bei diesem Rezept sollte man wirklich wohlschmeckenden Kakao verwenden.

Dattel-Kakao-Nussschnitten

Menge: 8 besser 16 Stücke

Dattel-Kakao-Nussschnitten (2)

Zutaten:

  • 300 Gramm Medjool-Datteln, etwa 14 -15 Stück, mit Stein gewogen
  • 150 ml Wasser
  • 150 Gramm Mandeln, ungeschält, ganz,
  • 180 Gramm Walnüsse oder Haselnüsse, Ulrike: Walnüsse
  • 100 Gramm Kakao; Ulrike: GEPA Bio Cacao pur Amaribe B01LZ09OW*
  • ½ TL Meersalz; Ulrike: OstseesalzOstseesalz*

QUELLE

abgewandelt von Ulrike Westphal nach:
Die Ernährungsdocs, Sendung vom 15.01.2018

ZUBEREITUNG

  1. Datteln entsteinen, in grobe Stücke schneiden und mindestens 30 Minuten in 150 ml Wasser einweichen.
  2. Die Mandeln grob hacken und beiseite stellen.
  3. Die Nüsse fein mahlen. Ich habe dazu die feine Trommelreibe des Kitchenaid MVSA GemüseschneiderB000094G4M*. Das Nussmehl in eine Schüssel geben und den Kakao darüber sieben und alles gut vermischen.
  4. Dann die eingeweichten Datteln dazugeben. Im Originalrezept soll man die Datteln abtropfen lassen, aber bei mir war ein feiner Dattelbrei entstanden. Alles gut zu einem gleichmäßigen, leicht klebrigen Teig verarbeiten. Das ging prima mit dem Kitchenaid FlachrührerB0006DOT7*.
  5. Dann die grob gehackten Mandelstücke darunter arbeiten und die Masse in eine flache, mit Backpapier ausgelegte Schüssel (ca. 22 cm x 14 cm) geben und gleichmäßig platt drücken. Locker mit Backpapier abdecken und für 24 h in den Kühlschrank stellen.
  6. Am nächsten Tag die Platte in 8 besser 16 Stücke teilen. Im Kühlschrank halten sich die Schnitten etwa noch eine Woche.

Gesamtzeit: 24 + 1 Stunde
Vorbereitungszeit:15 Minuten

 
 
*=Affiliate-Link zu Amazon

Außerdem sind mit dabei:

** 10.11.2019 http://wrewo.blogspot.de/2016/08/mocca-schoko-mousse-und-die-frage-nach.html nicht mehr verfügbar

Muffins mit frischen Bio-Datteln

©Sharjah

Der Inschennör und ich hatten einen Kurz-Trip in die Vereinigten Arabischen Emirate gebucht, 4 Nächte in Sharjah und 3 Nächte in Dubai. Der Küchenchef des Hilton in Sharjah bot zum Frühstück Dattel-Muffins mit Liwa-Datteln an. Datteln gehören zu den Lebensmitteln, die in den Vereinigten Arabischen Emiraten erzeugt werden. Für die Muffins stammten sie aus der Liwa-Oase und netterweise lagen neben den Frühstückmuffins auch gleich Rezeptkarten zum mitnehmen, mit der Bemerkung, man könne das Rezept auch mit anderen Datteln nachbacken.

©Bio-Datteln

Woher meine Datteln stammten, konnte ich nicht in Erfahrung bringen, entdeckt und gekauft habe ich sie in der Bio-Abteilung meines Lieblingssupermarktes. Dann stand dem Nachbacken der

Muffins mit frischen Bio-Datteln

©Muffins mit Bio-Datteln

nichts mehr im Wege. Geschmeckt haben sie genauso wie in Sharjah, finde ich jedenfalls. Wer sie nachbacken möchte, kann das nach dem folgenden Rezept tun.

Muffins mit frischen Bio-Datteln

Menge: 10 bis 12 Stück

©Muffins mit Bio-Datteln(2)

Wohlschmeckende Muffins mit frischen Datteln

Zutaten

  • 110 Gramm Zucker
  • 75 Gramm Butter, geschmolzen
  • 190 Gramm Mehl, Ulrike: Dinkel Type 405
  • 1 Gramm Salz
  • 40 Gramm Orangensaft, Ulrike: 20 Gramm
  • 20 Gramm Dattelhonig oder anderen; Ulrike: Blütenhonig
  • 80 Gramm Vollei; Ulrike: 2 Eier Größe M = 100 g
  • 7,5 Gramm Backpulver, Ulrike Weinstein
  • 70 Gramm Joghurt, 3,5 % Fett
  • 200 Gramm Bio-Datteln, am besten aus Liwa, fein gehackt

Quelle

Dattel-Muffins Rezept abgewandelt von Kuechen latein

Zubereitung

  1. Zucker, Honig und geschmolzene Butter in der Rührschüssel der Küchenmaschine bei hoher Geschwindigkeit 5 Minuten cremig und luftig aufschlagen. Die Geschwindigkeit drosseln und vorsichtig das Ei unterrühren, bis sich alles gut vermischt hat
  2. Mehl mit Backpulver und Salz mischen, sieben und zum Teig geben. Joghurt und Orangensaft zufügen. Zum Schluss die Datteln per Hand unterrühren.
  3. Die Mulden eines Muffinbleches zu 3/4 füllen, in den auf 180 °C vorgeheizten Backofen schieben und 25 Minuten backen.

Gesamtzeit: 40 Minuten

Vorbereitungszeit: 15 Minuten

Backzeit: 25 Minuten