Würziger Nudel-Lauch-Auflauf mit Cornflakes-Käse-Kruste

„Saisonal schmeckt’s besser! Der Foodblogger-Jahreskalender“ geht ins 2. Jahr. Diesen Monat haben folgende Gemüse Saison: Grünkohl | Knollensellerie | Meerrettich | Pastinaken | Petersilienwurzeln | Lauch | Rote Bete | Rosenkohl | Rotkohl | Schwarzwurzeln | Steckrüben | Topinambur | Weißkohl | Wirsing

Würziger Nudel-Lauch-Auflauf mit Cornflakes-Käse-Kruste

Würziger Nudel-Lauch-Auflauf mit Cornflakes-Käse-Kruste (1)

verlangte eigentlich nach frischen Tomaten, die haben hier nun wirklich keine Saison. Aber Dosentomaten, die werden erntefrisch eingedost, ergaben im Auflauf sowohl farblich als auch geschmacklich einen adäquaten Ersatz. Die Cornflakes in der Kruste machen sich wirklich ausgesprochen gut. Ein köstlicher Seelenschmeichler in der kalten Jahreszeit.

Wer noch mehr Anregungen benötigt, hier geht es zur ebook-Sammlung von „Saisonal schmeckt’s besser! Der Foodblogger-Jahreskalender“

Würziger Nudel-Lauch-Auflauf mit Cornflakes-Käse-Kruste

Menge: 4 Portionen, 1 Auflaufform à 20 x 30 x 4 cm

Würziger Nudel-Lauch-Auflauf mit Cornflakes-Käse-Kruste (2)

Zutaten:

  • 450 Gramm Lauch, halbiert, gewaschen und in 0,5 cm dicke Halbringe geschnitten
  • 300 Gramm kurze Nudeln, Ulrike: PenneB004FIOZBI*
  • 1 420 Gramm-Dose Tomaten, geschält, Abtropfgewicht 260 Gramm, in Würfel geschnitten; z.B. San MarzanoB00I1X94W8*
  • 800 ml Gemüsebrühe
  • Salz
  • Pfeffer, frisch gemahlen
  • 25 Gramm Speisespärke
  • 100 Gramm Crème fraîche
  • 3 gehäufte Teel. Senf; Ulrike: Dijon-SenfB00I1HOJ24*
  • 150 Gramm Käse, gerieben
  • 25 Gramm Cornflakes
  • Fett für die Form

QUELLE

Köstlich vegetarisch 01_2019<

abgewandelt von Ulrike Westphal nach:
Köstlich vegetarisch 01/2019

ZUBEREITUNG

  1. Backofen auf 200 °C vorheizen. Auflaufform fetten. Nudeln und Lauch gut vermischen und gleichmäßig in der Auflaufform verteilen. Tomatenwürfel gleichmäßig auf der Nudel-Lauch-Mischung verteilen.
  2. Gemüsebrühe mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mit der Stärke in einem Topf mit dem Schneebesen verrühren und aufkochen. Erst Crème fraîche, dann den Senf einrühren und die Soße gleichmäßig über die Nudelmischung gießen. Die Nudeln mit einem Pfannenwender nach unten drücken, damit alle gleichmäßig in der Soße garen.
  3. Die Hälfte des Käses, dann die Cornflakes und zum Schluss den restlichen Käse auf dem Auflauf verteilen. In den Ofen schieben und 45 Minuten backen, nach etwa 35 Minuten abdecken. Den Auflauf vor dem Servieren noch 5 Minuten im ausgeschalteten Backofen

Gesamtzeit: 1 Stunde 10 Minuten
Vorbereitungszeit: 15 Minuten
Koch-/Backzeit: 45 Minuten

 
 
*=Affiliate-Link zu Amazon

Noch mehr saisonale Rezepte findet ihr bei:

Kleiner Kuriositätenladen: Kohlrouladen mit Topinambur-Kartoffelpüree | Möhreneck: Pasta mit Petersilienwurzel-Sauce | Lebkuchennest Schwarzwurzelschaumsuppe mit karamellisierten Birnen und Hühnerhautknusper | Madam Rote Rübe Rotkohlsalat mit Bulgur und Tahin-Zitronen-Dressing | Wunderbrunnen Grünkohlpesto mit Bandnudeln | S-Küche Beet Bourguignon – Rote-Bete-Schmortopf | moey’s kitchen Grünkohl-Salat mit Feigen-Dressing, Manchego und Walnüssen | Dinner um Acht Cedri Risotto mit Schwarzwurzeln | Münchner Küche Orientalischer Rote Bete Salat | Feed me up before you go-go Topinambur-Frittata mit Grünkohl und roter Bete | Jankes*Soulfood Pasta mit geröstetem Rosenkohl & Hummus-Sauce | Ina Is(s)t Graupen-Kohlsuppe mit Tatar-Bällchen | Pastachiutta Kartoffelsalat mit Meerettich | Brotwein Rosenkohl-Pasta mit Sahne-Sauce und Haselnüssen | Ye Olde Kitchen Selleriecremesuppe | Feines Gemuese Grünkohl-Shakshuka mit Feta und Limette | thecookingknitter Rosenkohl auf Polentatarte | Kochen mit Diana Pizza mit Grünkohl und Champignons | POTT.lecker: Ruhrpottroulade mit Grünkohl und Pumpernickel

20 thoughts on “Würziger Nudel-Lauch-Auflauf mit Cornflakes-Käse-Kruste

  1. Pingback: Rosenkohl-Pasta mit Sahne-Sauce und Haselnüssen - Brotwein

  2. Pingback: Rosenkohl auf Polentatarte | thecookingknitter

  3. Pingback: Saisonal schmeckt’s besser - Schwarzwurzel Risotto mit Cedri - Dinner um Acht

  4. Pingback: Ruhrpottroulade mit Grünkohl und Pumpernickel - Pottlecker

  5. Pingback: Topinambur-Frittata mit Grünkohl und Roter Bete | Feed me up before you go-go

  6. Ye Olde Kitchen

    Der Auflauf ist wirklich perfekt für kalte, graue Wintertage. Wie gut, dass wir noch eingekochte Tomaten vom Sommer im Vorratsschrank haben. Das wird ausprobiert.
    Liebe Grüße
    Eva und Philipp

    Antworten
  7. Janke

    Liebe Ulrike, dein Auflauf klingt sehr lecker. Lauch habe ich in Regel immer eingefroren im Vorrat, weil ich ihn auch so gerne esse. Viel zu selten darf er die Hauptrolle spielen.
    Viele Grüße
    Janke

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.