Paniertes Cashew-Hühnchen aus dem Slowcooker

Als Gabi auf ihrer Facebookseite das Rezept

Cashew-Hühnchen aus dem Slowcooker

©Cashew-Hähnchen aus dem SlowCooker (3)

postete, musste ich es unbedingt nachmachen. Ich erstand eine Brust von einem glücklichen Huhn und los gings. Das Originalrezept erschien mir nicht ganz stimmig, ich habe die gesamte Soßenmenge verwendet, die eigentlich für etwa 900 Gramm Hähnchenbrust gedacht war.

Die Panade mit Polenta verleiht dem Hühnchen auch nach dem langen Aufenthalt im Slowcooker eine interessante Textur.

Paniertes Cashew-Hühnchen aus dem Slowcooker

Menge: 2-3 Portionen

Zutaten:

  • 1 Hühnerbrust, ohne Knochen und Haut, in mundgerechte Stücke geschnitten oder in 2 Teilen, etwa 530 Gramm
  • 1 Essl. Rapsöl

PANADE

  • 3 Essl. Maismehl, Ulrike: Minutenpolenta
  • 1/2 Teel. Pfeffer, schwarz, gemahlen

SOSSE

  • 120 ml Sojasauce
  • 60 ml Reisessig
  • 60 ml Ketchup, 70 Gramm ca. selbstgemacht oder fertig mit wenig Gruselzutaten
  • 2 Essl. Süße Chilisauce, selbstgemacht oder fertig
  • 30 Gramm braunen Zucker
  • 2 Zehen Knoblauch, gehackt
  • 1 Teel. Ingwer, frisch gerieben
  • 1/4 Teel. Chiliflocken, mehr oder weniger nach Geschmack
  • 75 Gramm Cashewkerne, wer mag geröstet

ZUM SERVIEREN

  • Reis, gekocht

QUELLE

abgewandelt von Ulrike Westphal nach:
The recipe critic

ZUBEREITUNG

  1. Maismehl und Pfeffer miteinander mischen und in eine verschließbare Kunststofftüte geben. Hähnchenstücke zufügen und schütteln, bis die Fleischstücke vollständig paniert sind.
  2. Das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Fleischstücke von jeder Seite etwa 2 Minuten goldbraun anbraten. Die gebratenen Fleischstücke in den Keramikeinsatz des Slowcookers geben.
  3. In einer Schüssel Sojasauce, Reisessig, Ketchup, Chilisauce, Zucker Knoblauch, Ingwer, Chiliflocken und Cashewkerne mischen und über das Hähnchenfleisch im Slowcooker geben. Wer die Cashewkerne lieber etwas bissfester mag, gibt sie erst kurz vor dem Servieren dazu.
  4. Den Deckel aufsetzen und auf LOW 3-4 Stunden garen und mit Reis servieren.

Topfgröße: 1,5 Liter, Andrew James – 1,5L Premium Schongarer In Rot – Mit Sicherheitsglas und Entnehmbarer Innerer Keramikschüssel – 3 Temperaturstufen – 2 Jahre Garantie1,5 Liter *
Gesamtzeit: 4 Stunden
Vorbereitungszeit: 5 Minuten
Koch-/Backzeit: 3 – 4 Stunden auf LOW

 
 
*=Affiliate-Link zu Amazon

Related Post

7 Gedanken zu „Paniertes Cashew-Hühnchen aus dem Slowcooker

  1. Pingback: Zusammenfassung der Woche ab 14.12.2015 | Iron Blogger Kiel

  2. Christine

    Hallo Ulrike, ich habe es nachgekocht im Topf und Manzbackofen funktioniert sehr gut. Die Soße wsr viel zu salzig, vermutlich wegen der Sojasoße. Ich habe sie mit Wasser, Tomatenmark und Erdnussbutter etwas verdünnt sehr lecker. Ich werde noch mehr von deinen Slowcocker Rezepten testen.

    Antworten
      1. Christine

        Vielleicht kauf ich mir doch noch einen, welche Größe würdest du für 4 Personen empfehlen?
        Ich dachte ich probier zuerst einige Rezrpte aus.

        Antworten
        1. kuechenlatein Beitragsautor

          Ich würde mit einem 3,5-l-Topf in oval anfangen ohne viel Schnickschnack, die kosten nicht die Welt. Ich habe inzwischen 3 verschiedene Größen, die alle ihren Zweck erfüllen: Den 1,5-l-Topf für 2 Portionen, den 3,5-l-Topf für 4 Portionen und den 6,5-l-Topf für 8 Portionen. Und alle zusammen für die Party. Viel wichtiger als die Topfgröße ist eigentlich die Frage Ist Slowcooker kochen überhaupt etwas für mich zu beantworten.

          Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*